IFA 2015: Ausgestattet mit Klippel-optimierten 40 mm Laser-Technology-Treibern soll der neueste Bluetooth Kopfhörer Magnat LZR 588 BT mit besonders akkuratem, vollem Klang glänzen." /> Sempre Audio
Foto © Magnat Audio Produkte GmbH

Magnat LZR 588 BT - Laser-Technology mit Bluetooth…

IFA 2015: Erstmals setzt das deutsche Unternehmen Magnat Audio Produkte GmbH die so genannte Magnat Laser-Technology beim neuen Magnat LZR 588 BT bei einem Bluetooth Kopfhörer ein. Streng genommen steht damit die „drahtlose“ Version des Magnat LZR 580 zur Verfügung, keine schlechte Referenz…

Kurz gesagt...

Ausgestattet mit Klippel-optimierten 40 mm Laser-Technology-Treibern soll der neueste Bluetooth Kopfhörer Magnat LZR 588 BT mit besonders akkuratem, vollem Klang glänzen.

Wir meinen...

Mit dem Magnat LZR 588 BT steht der erste Bluetooth Kopfhörer mit so genannten Laser Technology-Treibern zu Verfügung. Das deutsche Unternehmen Magnat Audio Produkte GmbH setzt hier somit nicht nur auf ein erstklassiges Design, einen hohen Tragekomfort und edle Verarbeitung, sondern in erster Linie auf eine tadellose Klangqualität.
Hersteller:Magnat Audio Produkte GmbH
Vertrieb:Audiovox German Holdings GmbH
Preis:€ 129,-

Von Michael Holzinger (mh)
14.10.2015

Share this article


Im letzten Jahr beschloss das Unternehmen Magnat Audio Produkte GmbH, sich künftig auch im Segment der Kopfhörer zu engagieren, eine naheliegende Entscheidung für einen renommierten Lautsprecher-Produzenten, sodass die deutschen mit diesem Schritt in bester Gesellschaft waren. Es verstand sich als Selbstverständlichkeit, dass man diese Entscheidung unter der Prämisse traf, hier ebenso ambitioniert vorzugehen, wie im Kerngeschäft, der Lautsprecher-Entwicklung. Demzufolge begnügte man sich nicht damit, Kopfhörer zu präsentieren, die einfach nur das Logo des Unternehmens tragen, es sollten Produkte sein, die wesentliche Technologien des Herstellers aufweisen, und somit all die Erfahrung der Entwickler somit auch hier zum Tragen kommen und so qualitativ hochwertige Produkte erlauben.

Im Mittelpunkt des Produktsortiments stand somit in erster Linie die so genannte Magnat Laser-Technology, ein besonders exaktes Messverfahren, das eine einzigartige Optimierung der Treiber, und somit eine besonders akkurate Wiedergabe erlaubt. Eine Technologie, die direkt aus der Entwicklung von Lautsprecher-Systemen übernommen, und für die Fertigung von Kopfhörern optimiert wurde.

Zunächst beschränkte man sich bewusst auf ein eher kleines Produktsortiment, wobei man klar zum Ausdruck brachte, dass man mit Nachdruck an einer Erweiterung des Angebots arbeite. Nun, im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin, da präsentierte man weitere Lösungen, die das Sortiment in Kürze vervollständigen sollen. So kündigte man zwei Lösungen an, die eigentlich unerlässlich sind, wenn man sich auf breiter Front im Kopfhörer-Segment etablieren will, nämlich ein besonders hochwertiges In-ear Modell, Magnat liefert dies zu Beginn nächsten Jahres mit dem Magnat LZR 940 designed by Pinifarina, sowie einen Bluetooth Kopfhörer, der bereits in Kürze erhältlich sein soll, und zwar in Form des neuen Magnat LZR 588 BT.

Der neue Magnat LZR 588 BT ist, streng genommen, die drahtlose Version des bereits verfügbaren Marantz LZR 580, einem so genannten Over-ear Kopfhörer, der sich mit erstklassigem Klang, edler Verarbeitung, und nicht zuletzt einem sehr hohen Tragekomfort auszeichnet. Ein Modell, das der Hersteller vor allem für eine Design-orientierte, modebewusste Kundenschicht entwickelte, und schonmal als stylish, cool und besonders modern beschreibt. Keine schlechte Referenz also, und zwar sowohl aus klangtechnischer Sicht, als das Design betreffend.

So präsentiert sich der neue Marantz LZR 588 BT ebenfalls als überaus schicker Kopfhörer, der vor allem durch seine bewusste Schlichtheit, durch klare Linien, und eine überaus dezente, zeitlose Farbgebung in Schwarz und Silber überzeugt. Der Bügel des Kopfhörers scheint fast nahtlos in die Ohrmuscheln überzugehen, wobei hochwertige Materialien für eine ansprechende Haptik, Langlebigkeit und Robustheit sorgen.

Für das Design des Marantz LZR 588 BT zeichnet das auf Industrie-Design spezialisierte Team von dwx thiele verantwortlich, wobei die Entwickler von Magnat Audio Produkte GmbH dieses Design mit hochwertigen Oberflächen in so genanntem Soft-Feel-Paint und Leder verfeinerten und für einen hohen Tragekomfort den Bügel, aber natürlich auch die Ohrpolster, mit einer weichen Polsterung ausstatteten. Hier kommt so genannter Memory-Schaum zum Einsatz, der einerseits besonders weich, gleichzeitig aber auch sehr langlebig ist, und zudem neben einem optimalen Halt auch eine gute Abschirmung von Umgebungslärm bietet. Dies passt auch sehr gut zum prinzipiellen Konzept des Magnat LZR 588 BT, der als geschlossener Kopfhörer ausgeführt ist.

Bei den beim Magnat LZR 588 BT eingesetzten Treibern spricht der Hersteller von Klippel-optimierten Laser-Technology-Treibern, die einen Durchmesser von 40 mm aufweisen. Angetrieben werden diese von einem Präzisions-Stereo-Verstärker, der als Schnittstelle zu portablen Devices auf Bluetooth 4.0 setzt und hierbei auch den Codec apt-X unterstützt. Verfügt auch das mobile Device über apt-X Unterstützung, so ist eine verlustfreie Signalübertragung in „CD-Qualität“ garantiert. Natürlich ist der Magnat LZR 588 BT aber auch abwärtskompatibel.

Die Steuerung erfolgt hier ganz komfortabel direkt am Kopfhörer, und zwar über Tasten an der Unterseite der linken Ohrmuschel. Neben der Lautstärke kann hier auch die Wiedergabe gesteuert werden, also Play/ Stop bzw. Track vor und zurück. Ebenso kann der Magnat LZR 588 BT fürs Telefonieren eingesetzt werden, dafür steht eine separate Taste, sowie ein integriertes Mikrofon zur Verfügung. Dieses Mikrofon soll besonders hochwertig ausgeführt sein, verspricht der Hersteller, der etwa auf einen integrierten Windschutz verweist, um stets eine optimale Sprachqualität zu garantieren.

Der integrierte Akku des Magnat LZR 588 BT soll eine Laufzeit von bis zu 19 Stunden erlauben, wobei der Lithium-Ionen-Akku bereits nach nur zwei Stunden wieder vollständig geladen ist. Dazu findet man im Lieferumfang ein USB-Kabel mit Micro USB-Port. Sollte unterwegs dennoch der „Strom“ ausgehen, kann der Magnat LZR 588 BT auch als passiver Kopfhörer eingesetzt werden. Dazu ist im Lieferumfang ein Kabel mit 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenstecker enthalten. Als Besonderheit ist auch dieses Kabel mit einer Fernbedienung samt Mikrofon ausgestattet, sodass der Kopfhörer auch „passiv“ als Freisprech-Einrichtung genutzt werden kann, und eine komfortable Bedienung weiterhin garantiert ist. Das Kabel ist zudem so ausgelegt, dass der flache Querschnitt ein Verheddern und Verknoten weitestgehend verhindert. Der Hersteller nennt dies ein so genanntes Tangle-Free Kabel.

Überhaupt haben die Entwickler viel Wert auf Komfort gelegt, bis hin zum Transport. So lässt sich der Magnat LZR 588 BT sehr kompakt zusammen legen und in dem im Lieferumfang ebenfalls enthaltenen Transport-Beutel verstauen.

Der Magnat LZR 588 BT soll einen Frequenzbereich zwischen 15 Hz und 23 kHz abdecken können und einen Schalldruck von 118 dB liefern. Im Passiv-Betrieb weist der Magnat LZR 588 BT eine Impedanz von 32 Ohm auf.

Wie bereits mehrfach erwähnt, stand hier der neben einer exzellenten Klangqualität insbesondere ein hoher Tragekomfort im Fokus der Entwickler. Ein erstes Hands-on zeigt, dass man dies zweifelsfrei erreichte, und das obwohl der neue Magnat LZR 588 BT 239 Gramm auf die Waage bringt.

Der neue Magnat LZR 588 BT soll in Kürze im Fachhandel zu finden sein. Wie angeführt, findet man im Lieferumfang ein USB-Kabel zum Laden des Akkus, ein Audio-Kabel mit integrierter Fernbedienung und Mikrofon für den Passiv-Betrieb, sowie einen Transport-Beutel aus Leder. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller für den neuen Magnat LZR 588 BT mit € 129,- angegeben.

Share this article

Related posts