Responsive image Audio

Magnat MR 780 und Magnat MCD 750 - Die neue Magnat M700 Series

Foto © Magnat Audio-Produkte GmbH

Sie soll keine Wünsche offen lassen, die neue Magnat M700 Series, davon ist das deutsche Unternehmen Magnat Audio-Produkte GmbH überzeugt. Hiermit schickt man einmal mehr eine Kombination aus Stereo Vollverstärker sowie dazu passenden Audio CD-Player ins Rennen, und zwar mit dem neuen Magnat MR 780 und Magnat MCD 750.

Kurz gesagt...

Audiophilen HiFi-Sound sowie große Leistungsreserven kombiniert mit Flexibilität, dies verspricht Magnat Audio-Produkte GmbH für die neue Magnat M700 Series bestehend aus dem Stereo Vollverstärker Magnat MR 780 und dem CD-Player Magnat MCD 750.

Wir meinen...

Bei der neuen Magnat M700 Series war es das erklärte Ziel der Entwickler, selbst bei ambitionierten HiFi-Liebhabern keinerlei Wünsche offen zu lassen. So setzte man einmal mehr auf ein besonders edles Design, widmete sich aber ebenso den inneren Werten mit sehr viel Detailliebe, sodass der Verstärker mit einer hohen Leistungsreserve und feinem Klang, der Audio CD-Player mit einer besonders präzisen Wiedergabe und Datenwandlung aufwarten kann, so das Versprechen des deutschen Unternehmens. Ein erster Hörtest bestätigte dies durchaus eindrucksvoll.
Hersteller:Magnat Audio Produkte GmbH
Vertrieb:Audiovox German Holdings GmbH
Preis:Magnat MR 780 € 999,-
Magnat MCD 750 € 399,-

Von Michael Holzinger (mh)
28.09.2017

Share this article


Das deutsche Unternehmen Magnat Audio-Produkte GmbH präsentierte in den letzten Jahren eine Vielzahl an feinen Elektronik-Lösungen im klassischen HiFi-Segment, wobei man durchwegs auf so genannte Hybrid-Lösungen, also die Kombination aus Röhren- und Transistor-Technik setzte. Dies gilt auch für die neue, nunmehr in Berlin im Rahmen der IFA 2017 offiziell angekündigten Magnat M700 Series. Einen ersten Ausblick gab das Unternehmen ja bereits im Vorfeld der Messe - wir berichteten - nun aber gab es die neue Modellreihe bestehend aus dem Stereo Vollverstärker Magnat MR 780 und dem Audio CD-Player Magnat MCD 750 auch tatsächlich zu bestaunen, inklusive einem ersten Hörtest gemeinsam mit dem ebenfalls im Rahmen der IFA 2017 erstmals präsentierten neuen Zweiwege-Lautsprecher-System Magnat Humidor.

Bei der neuen Magnat M700 Series war es das erklärte Ziel der Entwickler, selbst bei ambitionierten HiFi-Liebhabern keinerlei Wünsche offen zu lassen. So setzte man einmal mehr auf ein besonders edles Design, widmete sich aber ebenso den inneren Werten mit sehr viel Detailliebe, sodass der Verstärker mit einer hohen Leistungsreserve und feinem Klang, der Audio CD-Player mit einer besonders präzisen Wiedergabe und Datenwandlung aufwarten kann, so das Versprechen des deutschen Unternehmens.

Der Stereo Vollverstärker Magnat MR 780 präsentiert sich als so genannter Röhren-Hybrid Receiver, der somit mit einer Röhren-Vorstufe und einer Transistor-Endstufe aufwartet.

Hier kommen in der Vorstufe zwei selektierte und eingebrannte ECC 81 Röhren zum Einsatz, für die der Hersteller den unter HiFi-Liebhabern sprichwörtlichen warmen, audiophilen Klang verspricht. Für Leistung sorgt hernach die Endstufe, diskret aufgebaut und auf einem streufeldarmen Torodial-Transformator basierend. Diese liefert eine Leistung von immerhin 100 Watt pro Kanal, und zwar an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 4 Ohm.

An Eingängen mangelt es dem neuen Magnat MR 780 mit Sicherheit nicht. Immerhin stehen hier fünf Cinchbuchsen-Pärchen an der Rückseite zur Verfügung, plus eine Phono-Vorstufe für Laufwerke bestückt mit MM Tonabnehmer-Systemen und einem Tape Out. Direkt an der Front steht zudem ein weiterer analoger Eingang zur Verfügung, und zwar in Form einer 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse. Für Kopfhörer bietet der neue Magnat MR 780 Hybrid Stereo Receiver eine 6,3 mm Stereo Klinkenbuchse, ebenfalls direkt an der Front zu finden.

Auch ein integrierter D/A-Wandler steht zur Verfügung, wobei hierbei auf einen Wandler aus dem Hause Wolfson gesetzt wird, der Signale mit bis zu 24 Bit und 192 kHz verarbeiten kann. Hierfür stehen jeweils zwei optische als auch koaxiale S/PDIF-Schnittstellen zur Verfügung und selbst auf einen USB-B Port zur direkten Verbindung mit einem PC oder Mac wurde nicht verzichtet.

Mobile Devices nehmen mit dem neuen Magnat MR 780 über dessen integriertes Bluetooth 4.0 Modul Kontakt auf, das natürlich auch den Codec aptX unterstützt um eine Signalübertragung mit „CD-Qualität“ zu gewährleisten.

Radio kann über den integrierten UKW als auch DAB bzw. DAB+ Tuner empfangen werden.

Die Front zieren hier eine Reihe von Bedienelementen, etwa der zentral angeordnete Lautstärke-Regler, ein Drehgeber für die Eingangswahl, einige Tasten sowie ein Bass, Mid, und Treble-Regler für die integrierte Klangregelung. Während linkerhand ein Display alle wesentlichen Informationen bereit hält, erglimmen rechterhand an der Front die beiden Röhren der Vorstufe.

Als idealer Spielpartner des Magnat MR 780 soll sich der neue Magnat MCD 750 Audio CD-Player erweisen, dessen einzige Aufgabe es nach Angaben des Herstellers ist, ein möglichst reines, klangtreues Signal zu liefern. Dafür ist der Magnat MCD 750 mit einem besonders präzisen Laufwerk mit leisem Lademechanismus und einer Controller-Einheit aus dem Hause Toshiba ausgestattet. Dieses reicht Daten an den auch hier von Wolfson stammenden D/A-Wandler sowie analoge Filter- und Ausgangsstufen mit rauscharmen Operationsverstärkern von Texas Instruments weiter, wobei aber ebenso die Möglichkeit besteht, Signale auf digitaler Ebene über eine optische als auch koaxiale S/PDIF-Schnittstelle auszugeben.

Neben Audio CDs kann der neue Magnat MCD 750 übrigens auch Daten CD-ROMs mit MP3 und WMA-Daten auslesen, dies sei der Vollständigkeit wegen an dieser Stelle erwähnt.

ID3-Tags als auch CD-Text wird über das zweizeilige Klartext-Display des Magnat MCD 750 dargestellt, das in mehreren Stufen gedimmt werden kann. Neben dem Taster zum Dimmen des Displays hält die Front mit Eject, Play, Stop und Search bzw. Skip die wesentlichsten Bedienelemente zur direkten Steuerung am Gerät bereit.

Natürlich aber findet man im Lieferumfang beider Geräte eine passende Fernbedienung, die jeweils als System-Fernbedienung ausgelegt ist, und daher beide Produkte der Magnat M700 Series steuert.

Sowohl der Magnat MR 780 als auch der Magnat MCD 750 verfügen über aufwendig konzipierte Netzteile, die eine separate Spannungsstabilisierung für die jeweils wesentlichen Baugruppen aufweisen.

Beide Produkte setzen auf ein wirklich sehr elegante Vollmetall-Gehäuse, die sich mit einer massiven Frontplatte aus gebürstetem Aluminium präsentieren. Dezentes Schwarz ist hier übrigens das einzig zur Verfügung stehende Finish.

Der neue Magnat MCD 750 misst 433 x 78 x 317 mm und bringt es auf 3,9 kg. Der Magnat MR 780 weist Abmessungen von 433 x 132 x 317 auf und wiegt damit 8,9 kg.

Der neue Magnat MR 780 soll zum empfohlenen Verkaufspreis von € 999,- im Fachhandel zu finden sein. Für den neuen Magnat MCD 750 muss man € 399,- budgetieren.

Share this article

Related posts