Responsive image Audio

Magnat MTT 990 Direct Drive Turntable - Die Premiere…

Foto © Magnat Audio-Produkte GmbH

Man grenze sich ganz klar von den zahlreichen „Me too…“ Produkten am Markt ab, dies betont Magnat Audio-Produkte GmbH ausdrücklich, denn der neue Schallplatten-Spieler Magnat MTT 990 sei eine komplette Eigenkonstruktion, die so manch interessantes Ausstattungsmerkmal bereit halte und damit den Markt im Segment Vinyl bereichere.

Kurz gesagt...

Erstmals präsentiert nun auch Magnat Audio-Produkte GmbH einen Schallplatten-Spieler, und zwar den neuen Magnat MTT 990 Direct Drive Turntable.

Wir meinen...

Ja, nun also ist auch Magnat Audio-Produkte GmbH mit einem eigenen Schallplatten-Spieler vertreten, und es ist der erste überhaupt des Unternehmens, wobei man jedoch durchaus hohe Ambitionen hegt. So soll es sich um ein Laufwerk im gehobenen Consumer Segment handeln, der Hersteller spricht gar von einem High-end Laufwerk, und zwar zu einem, wie es Magnat Audio-Produkte GmbH selbst ausdrückt, sagenhaften Preis.
Hersteller:Magnat Audio-Produkte GmbH
Vertrieb:Magnat Audio-Produkte GmbH
Preis:€ 999,-

Von Michael Holzinger (mh)
27.08.2018

Share this article


Dass die High End 2018 in München auch in diesem Jahr von zahllosen Herstellern dazu genutzt wurde, erstmals überhaupt oder nach langen, langen Jahren wieder neue Schallplatten-Spieler zu präsentieren, war natürlich keineswegs eine Überraschung. Seit Jahr und Tag führt der viel zitierte Vinyl-Hype, die Renaissance der Schallplatte dazu, dass zahllose Unternehmen dieses florierende Geschäftsfeld nicht allein den ausgewiesenen Spezialisten überlassen wollen. Mit eigenen Laufwerken will man daran zumindest teilweise mit partizipieren können, selbst wenn dies dazu führt, dass so manches Produkt garantiert nicht der eigenen Entwicklungsabteilung oder der eigenen Fertigung entstammt, sondern mitunter recht kostengünstig in Fernost eingekauft, und mit eigenem Logo versehen wird…

Insofern entlockte es so manchem zunächst ein Lächeln, dass auch das deutsche Unternehmen Magnat Audio-Produkte GmbH die High End 2018 in München für die allererste Präsentation eines Schallplatten-Spielers nutzte, dem ersten in der jahrzehntelangen Unternehmensgeschichte überhaupt.

Und es erstaunt auf Grund der einleitend skizzierten Situation am Markt ebenfalls nicht, dass man von Seiten Magnat Audio-Produkte GmbH sehr darauf bedacht ist, sich von so manch Lösung des Mitbewerbs ausdrücklich zu unterscheiden.

So betonte das Unternehmen gleich von Beginn an, dass man sich ausdrücklich von den zahlreichen „Me too…“-Produkten am Markt abgrenzen will. Anstatt auf Bestehendes aus fremder Feder zu vertrauen habe man sich für eine komplette Eigenkonstruktion entschieden, eine Lösung entwickelt, bei der jedes Detail mit viel Sorgfalt entworfen und umgesetzt wurde. Über das Ergebnis dieser Bemühungen konnte sempre-audio.at bereits rund um die High End 2018 berichten, und wie damals bereits verlautet, wird der neue Magnat MTT 990 Direct Drive Turntable nun dieser Tage zur IFA 2018 seine offizielle Prämiere feiern, mehr noch, er soll bereits recht rasch nach der Messe in Berlin im Fachhandel erhältlich sein.

Wie der Beiname des neuen Laufwerks ja bereits ganz klar verdeutlicht, handelt es sich bei dem ersten Schallplatten-Spieler aus dem Hause Magnat Audio-Produkte GmbH um einen so genannten Direktantrieb. Dies bezeichnet der Hersteller als eines der wesentlichen Merkmale des Laufwerks, schließlich soll hier ein quartzgeregelter Direktantrieb für eine besonders exakte Drehzahl sorgen und nach Ansicht der Entwickler die typischen Probleme riemengetriebener Modelle wie Gleichlaufschwankungen vermeiden.

Dabei sei es gar nicht so einfach gewesen, einen passenden Lieferanten für den Motor zu finden, denn weltweit gäbe es laut Magnat Audio-Produkte GmbH nur sehr wenige Spezialisten für Direct-Drive Laufwerke. Es sei aber gelungen, einen Lieferanten zu liefern, der drei Geschwindigkeiten (33 1/3, 45 umd 78 Umdrehungen pro Minute) mit einem fast perfekten Gleichlauf und einem enorm hohen Drehmoment von 2,2 kgf/ cm zu garantieren.

Der Motor treibt beim neuen Magnat MTT 990 Direct Drive Turntable einen Plattenteller aus Polyoxymethylen, kurz auch als POM bezeichnet an. Ein Kunststoff, der vor allem durch seine hohe innere Dämpfung sowie Verwindungssteifheit ideal erscheint und hier einen Durchmesser von 12 Zoll aufweist. Dennoch, eine Filzmatte wird als Zubehör ausgeliefert, für all jene, die hier ein wenig experimentieren wollen…

Der Tellerblock bringt hier 1,9 kg auf die Waage, wobei die Quartz-Steuerung des Motors optimal darauf hin ausgelegt sei, sodass eine Feinjustierung nicht erforderlich ist.

Als ein weiteres herausragendes Merkmal des neuen Magnat MTT 990 Direct Drive Turntable führt das Unternehmen dessen 10 Zoll Tonarm an, der Verzerrungen durch falsche Abtastwinkel auf ein Minimum reduziere und somit eine besonders exakte Abtastung garantiere. Auffallend hierbei ist, dass der Magnat MTT 990 Direct Drive Turntable dafür auf eine J-förmige Ausführung des Tonarms setzt (J-Shape) und auf eine spezielle Aluminium-Legierung vertraut. Der Tonarm verfügt über vier kardanische Edelstahl-Lager mit Carbonstahl-Lagerkugeln, sodass auch hier Präzision geboten wird. Interessant ist zudem, dass man auf ein Headshell mit SME-Anschluss setzt und der Tonarm in der Höhe verstellt werden kann. Damit ist ein Wechsel des Tonabnehmer-Systems jederzeit besonders einfach möglich, wobei der Hersteller diesbezüglich garantiert, dass eine Vielzahl an MM- als auch MC-Tonabnehmer-Systeme eingesetzt werden können.

Ab Werk wird aber beim Magnat MTT 990 Direct Drive Turntable bereits ein Tonabnehmer-System vormontiert, und zwar eine Lösung, die man recht häufig vorfindet, nämlich ein Audio Technica AT 95E. Entscheidet man sich jedoch für den Magnat MTT 990 Direct Drive Turntable X, so wird dieser ohne Tonabnehmer-System ausgeliefert, dies sei der Vollständigkeit wegen an dieser Stelle erwähnt.

Auch beim Chassis des neuen Magnat MTT 990 Direct Drive Turntable habe man höchsten Wert auf eine solide Ausstattung gelegt und wählte daher eine resonanzoptimierte Zarge samt speziell ausgelegter Standfüsse zur Vermeidung von Vibrationen und Resonanzen bzw. optimalen Entkopplung. So ist die Zarge des Magnat MTT 990 Direct Drive Turntable als Masselaufwerk aus MDF gefertigt. Sie präsentiert sich im Hochglanz Klavierlack, und zwar in Schwarz.

Auch weitere Details bezeugen, dass man auf jedes Detail achtete, so ist etwa selbst das Netzteil des Motors wurde zur weiteren Resonanz-Vermeidung schwingend aufgehängt in das Gehäuse integriert. Die Innenverkabelung des Tonarms erfolgte mit Kabel des Spezialisten Mogami aus Japan.

Wie bereits erwähnt wird die offizielle Premiere des neuen Magnat MTT 990 Direct Drive Turntable im Rahmen der IFA 2018 in Berlin stattfinden. Allzu lange muss man sich dann nicht mehr in Geduld üben, bis dieses Laufwerk dann auch tatsächlich im Fachhandel zu finden sein wird.

Magnat Audio-Produkte GmbH verspricht, dass man den neuen Magnat MTT 990 Direct Drive Turntable bereits Ende September 2018 im Fachhandel vorfinden soll, und zwar zum empfohlenen Verkaufspreis von € 999,-

Share this article