Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

Magnat Magnasphere 33 und Magnat Magnasphere 55 - Neue Aktiv-Lautsprecher-Systeme

Auch Magnat will sich dem Trend hin zu besonders kompakten Audio-Systemen im Stereo-Segment nicht verschließen und stellt in München zwei Aktiv-Lautsprecher-Systeme vor. Die Magnat Magnasphere 33 präsentiert sich als klassisches Regal-Lautsprecher-System, während die Magnat Magnasphere 55 als Stand-Lautsprecher-System konzipiert ist.

Kurz gesagt...

Mit zwei aktiven Lautsprecher-Systemen präsentierte sich das deutsche Unternehmen Magnat auf der High End 2016 in München, der Magnat Magnasphere 33 und Magnat Magnasphere 55.

Wir meinen...

Allen voran ein Hersteller wie Magnat Audio-Produkte GmbH, der traditionell ein möglichst breit aufgestelltes Produktsortiment anbietet, und hierbei einen starken Fokus auf das Consumer-Segment richtet, kann es sich nicht leisten, sich dem Trend hin zu Aktiv-Lautsprecher-Systemen zu verschließen, die möglichst einfach über Funk angesteuert werden, und dennoch das Zeug dazu haben, ein komplettes HiFi-System und die damit einhergehende Flexibilität zu bieten. Die neuen Magnat Magnasphere 33 und Magnat Magnasphere 55 sollen genau dies ermöglichen.

Von Michael Holzinger (mh)
08.05.2016

Share this article


Lange galten sie als reines Nischenprodukt in der Welt der HiFi, aktive Lautsprecher-Systeme, die etwa im professionellen Umfeld seit Jahr und Tag für viele Anwender als Standard gelten. Zunehmend aber etablieren sich auch in der Unterhaltungselektronik derartige Lösungen, denn deren Vorzüge liegen klar auf der Hand.

Der wohl offensichtlichste Vorteil derartiger Lösungen ist, dass hier das gesamte System aus einer Hand kommt, sprich, die Treiber, das Gehäuse und die Elektronik im besten Fall optimal aufeinander abgestimmt werden können, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Zudem spart eine Lösung, die letztlich ein komplettes Audio-System allein in die ohnedies zwingend erforderlichen Lautsprecher-Systeme „packt“ natürlich einiges an Platz. Und genau das ist es auch, was viele Branchenkenner inzwischen als eines der wesentlichsten Merkmale bei Audio-Systemen für die künftigen Jahre erachten, dem Produktsegment aktiver Lautsprecher-Systeme also eine maßgebliche Rolle zusprechen. So mancher geht längst davon aus, dass künftig immer mehr Kunden allein auf ein Paar Lautsprecher setzen, das aktiv ausgelegt ist, und allen voran über Streaming dennoch Flexibilität bietet, und etwa allein ein TV-Gerät plus vielleicht einen Schallplatten-Spieler als „klassische“ Quelle einbezieht.

Kein Hersteller, der ein möglichst breites Produktsortiment aufbieten will, und gar traditionell im Consumer-Segment angesiedelt ist, kann es sich also leisten, diesen Trend zu ignorieren. Dazu gehört auch das deutsche Unternehmen Magnat Audio-Produkte GmbH, das daher im Rahmen der High End 2016 in München dieser Tage eine neue Produktserie vorstellte, die genau diesen skizzierten Vorgaben entspricht, die Magnat Magnasphere-Reihe, die zum Start aus zwei Produkten bestehen wird. Und zwar dem kompakten Regal-Lautsprecher-System Magnat Magnasphere 33, sowie dem nicht minder kompakten Stand-Lautsprecher-System Magnat Magnasphere 55.

Sowohl bei der neuen Magnat Magnasphere 33 als auch der Magnat Magnasphere 55 handelt es sich nicht nur um Aktiv-Lautsprecher-Systeme, sondern vielmehr um „kabellose“ Lösungen, aktive Lautsprecher-Systeme also, die allein über Funk angesteuert werden. Alles, was es da noch braucht, ist ein Stromanschluss in unmittelbarer Nähe.

Zentrale Verwaltung ist hier ein sehr kompaktes Kästchen, das nur wenige Zentimeter in der Breite und Tiefe misst, und über das alle Anschlüsse für das Audio-System vorgenommen werden. Im Fall der Magnat Magnasphere 33 und Magnat Magnasphere 55 stehen an diesem zentralen Sende-Modul zwei analoge Eingänge zur Verfügung, ebenso zwei digitale Schnittstellen, und zudem verfügt es über ein integriertes Bluetooth Modul, sodass etwa mobile Devices wie Smartphones und Tablets problemlos als Quelle genutzt werden können.

Interessant ist, dass die Entwickler bei Magnat Audio-Produkte GmbH die neue Magnat Magnasphere 33 und Magnat Magnasphere 55 gleich so konzipierten, dass diese nicht nur als einzelnes Stereo-Paar genutzt werden können, sondern sich durchaus als einfache Multiroom-Lösung eignen. Immerhin, bis zu drei Zonen kann das System verwalten, mehr als ausreichend für die meisten Haushalte. Die Verwaltung der Zonen und deren Lautsprecher-Systeme wird einfach mittels Wahlschalter vorgenommen.

Ebenfalls interessant: die Signalverarbeitung erfolgt bei der Magnat Magnasphere 33 und Magnat Magnasphere 55 DSP-basiert, sodass stets eine optimale Ansteuerung der Chassis ermöglicht wird, zudem kann damit die Wiedergabe einerseits dem jeweiligen Aufstellungsort, aber eben auch dem persönlichen Geschmack entsprechend angepasst werden. Auch dies erfolgt ganz simpel mittels entsprechender Wahlschalter, die sich direkt an der Rückseite der Speaker finden.

An der Front der Speaker verrät bei der Magnat Magnasphere 33 und Magnat Magnasphere 55 allein eine LED-Anzeige, dass es sich um Aktiv-Lautsprecher-Systeme handelt.

Beide Modelle, also die Magnat Magnasphere 33 und Magnat Magnasphere 55, werden wahlweise in schwarzer und weißer Ausführung angeboten, wobei die Entwickler auf eine matte Lackierung setzten. Die Zeiten der Hochglanz-Ausführungen scheinen also langsam zu Ende zu gehen…

Wann, und zu welchem Preis die beiden neuen aktiven und mit Funk ausgestatteten Lautsprecher-Systemen Magnat Magnasphere 33 und Magnat Magnasphere 55 tatsächlich im Fachhandel zu finden sein werden, steht derzeit noch nicht abschließend fest. Derzeit plant man, diese rund um die Internationale Funkausstellung in Berlin Ende Sommer 2016 anbieten zu können.

Share this article