Responsive image Audio

Magnat Signature 1105 und Magnat Signature 1109

Foto © Magnat Audio-Produkte GmbH

Erstmals waren sie im Rahmen der IFA 2017 zu bestaunen, nun stehen sie tatsächlich zur Verfügung, die neuen Lautsprecher-Systeme des deutschen Spezialisten aus Pullheim, der Magnat Audio-Produkte GmbH. Und da hat man sich viel vorgenommen für diese neuen Modelle, denn die Magnat Signature 1105 und Magnat Signature 1109 sollen für eine Wiedergabe auf höchstem Niveau und damit HiFi in Perfektion sorgen.

Kurz gesagt...

Mit den neuen Modellen Magnat Signature 1105 und Magnat Signature 1109 definierte man Audio-Wiedergabe in Spitzenqualität und liefere Stereo HiFi in Perfektion, so Magnat Audio-Produkte GmbH.

Wir meinen...

Keinerlei Kompromisse verspricht Magnat Audio-Produkte GmbH für die neuen Modelle der Magnat Signature 1100 Serie, die neue Magnat Signature 1105 und Magnat Signature 1109, vielmehr definiere man damit Audio-Wiedergabe in Spitzenqualität und liefere Stereo HiFi in Perfektion, so Magnat Audio-Produkte GmbH über die erstmals im Rahmen der IFA 2017 präsentierten, und nunmehr verfügbaren Lautsprecher-Systeme.
Hersteller:Magnat Audio-Produkte GmbH
Vertrieb:Magnat Audio-Produkte GmbH
Preis:Magnat Signature 1105 € 1.299,- pro Stück

Magnat Signature 1109 € 1.999,- pro Stück

Von Michael Holzinger (mh)
27.11.2017

Share this article


Ihre Premieren feierten sie bereits auf der IFA 2017 in Berlin, nun aber sind sie auch verfügbar, die neuesten Lautsprecher-Systeme aus dem Hause Magnat Audio-Produkte GmbH, die neue Magnat Signature 1105 und Magnat Signature 1109.

Für diese Modelle hat sich der deutsche HiFi-Spezialist ganz besonders hohe Ziele gesetzt, denn die neue Magnat Signature 1105 und Magnat Signature 1109 sollen nicht weniger zu leisten im Stande sein, als eine Musik-Wiedergabe auf audiophilem Niveau zu liefern. So verspricht der Hersteller eine Audio-Wiedergabe in Spitzenqualität und preist diese beiden Systeme der Magnat Signature 1100 Serie als Lösungen für Stereo HiFi in Perfektion an.

Dies habe man auf Basis von Spitzentechnologien realisieren können, wobei man keinerlei Kompromisse einging. In diesen Lautsprecher-Systemen soll sich die geballte jahrzehntelange Erfahrung und Expertise der Entwickler vereinen, sodass allen voran deren absolute Leidenschaft für den perfekten Klang zum Ausdruck gebracht wird.

Grundlage aller Modelle der Magnat Signature 1100 Serie sind, so der Hersteller, die besten verfügbaren Technologien und Materialien, dies gelte somit auch für die Modelle Magnat Signature 1105 und Magnat Signature 1109.

Bei beiden Modellen setzten die Entwickler von Magnat Audio Produkte GmbH auf besonders ausgeklügelte Treiber.

So kommt etwa ein Treiber für den Tief- und Mitteltonbereich zum Einsatz, der über eine Keramik-Aluminium-Sandwich-Konstruktion verfügt. Der Hersteller selbst spricht hierbei von so genannten High-end Ceramic-Alu-Cone Woofern, wobei dieser spezielle Materialmix für eine optimale innere Dämpfung und maximale Steifigkeit sorgen soll. Als weiteres wesentliches Konstruktionsmerkmal für der Hersteller hier die Controlled Flexing Cone Membrangeometrie an, die die Abstrahlung von Biegewellen im oberen Mitteltonbereich kontrolliert. Großzügig belüftete Aluminium-Druckgusskörbe vermeiden Kompressionseffekte und Luftverwirbelungen, und verzerrungsoptimierte Magnet-Systeme mit Induktivitätskontrollring und Streufeldoptimierung dienen als Antrieb.

Eine Besonderheit stellt auch der Hochtöner, besser gesagt das Hochtonmodul dar, das bei den Modellen Magnat Signature 1105 und Magnat Signature 1109 zum Einsatz kommt. Es handelt es sich um spezielle für die neuen Lautsprecher-Modelle abgestimmte Magnat fmax-Signature-Tweeter. Einerseits kommt hier eine 30 mm Hochton-Kalotte mit Koppelvolumen zum Einsatz, die einen langhubigen Antrieb und eine breite Sicke für eine besonders tiefe Ankopplung zum Mittelton-Treiber garantiert. Zusätzlich verfügen die beiden neuen Lautsprecher-Systeme aber noch über einen 20 mm Superhochtöner, den der Hersteller völlig zu Recht als Superhochtöner bezeichnet, denn er erlaubt es, Frequenzen bis hin zu 55 kHz abzubilden. Damit werden die beiden Lautsprecher-Systeme Magnat Signature 1105 und Magnat Signature 1109 den Anforderungen der Hi-res Audio Zertifizierung gerecht, welche die Wiedergabe von Musik mit einem besonders großen Frequenzumfang ermöglichen sollen.

Die besten Chassis helfen jedoch nichts, wenn nicht die übrigen Komponenten darauf optimal abgestimmt sind, so Magnat Audio Produkte GmbH. Daher habe man auch bei der Bestückung der Frequenweiche höchsten Wert auf handverlesene Komponenten und einen bis ins letzte Detail durchdachten Aufbau gesetzt. So kommt hier die hauseigene so genannte Magnat APOC-Topologie zum Einsatz, die auf audiophile Spulen und PP-Kondensatoren vertraut. Für die Verkabelung im Inneren setze man auf hochwertige Materialien, die höchsten Ansprüchen genügen und natürlich stände bei den Modellen Magnat Signature 1105 und Magnat Signature 1109 die Option für Bi-wiring als auch Bi-amping zur Verfügung, wobei Kabelbrücken für den Single-Amping-Betrieb natürlich vorinstalliert sind. Die Anschlussklemmen sind besonders stabil und gekapselt ausgeführt und nehmen selbst große Kabelquerschnitte problemlos auf.

Die Magnat Signature 1105 beschreibt der Hersteller als High-end HiFi-Lösung im kompakten Format, wobei selbst hier schon insgesamt vier Chassis zum Einsatz kommen, nämlich ein 200 mm Tieftöner, ein 170 mm Mittentontreiber, sowie das beschriebene Hochton-Modul bestehend aus einem 30 mm Hochtöner plus 20 mm Superhochtöner. Damit lasse sich ein Frequenzbereich zwischen 22 Hz und 55 kHz abbilden, so das Versprechen des deutschen HiFi-Spezialisten. Es handelt sich bei der Magnat Signature 1105 somit um ein 3,5-Wege Bassreflex-System, das inklusive Standfuss nicht mehr als 108 cm in der Höhe misst und damit als vergleichsweise kompaktes Stand-Lautsprecher-System problemlos in nahezu jedweden Wohnumfeld seinen Platz finden sollte. Ausgelegt ist es für eine Belastung von 200 Watt bzw. gar 350 Watt Spitze, und soll sich mit einer Vielzahl an Elektronik problemlos kombinieren lassen.

Die Magnat Signature 1109 ist gar als 4-Wege Bassreflex-System ausgelegt, sodass hier neben besagtem Hochton-Modul und einem 170 mm Mittentontreiber gar zwei 200 mm Bass-Chassis zum Einsatz kommen, wobei damit die Abbildung beginnend bei 55 kHz im oberen Bereich, bis hinab zu 20 Hz und damit in den tiefsten „Basskeller“ reichen soll. Ausgelegt ist dieses Lautsprecher-System für Verstärker mit einer Leistung bis zu 300 Watt und kann auch problemlos Spitzen bis hin zu 550 Watt verarbeiten. Die Speaker setzen natürlich auf höhenverstellbare, integrierte Füsse, die hier mit einer Masse von immerhin 40 kg so einiges zu „heben“ haben.

Bei beiden Modellen setzten die Entwickler auf ein massives Gehäuse gefertigt aus MDF, wobei eine aufwendige Konstruktion klangschädigenden Resonanzen und Vibrationen entgegen wirkt.

Man hat sowohl bei der Magnat Signature 1105 als auch Magnat Signature 1109 die Wahl zwischen einer schwarzen und weissen Ausführung, wobei stets eine Lackierung in Seidenmatt zum Einsatz kommt.

Muss man für die Magnat Signature 1105 € 1.299,- pro Stück budgetieren, so schlägt die neue Magnat Signature 1109 mit € 1.999,- pro Stück zu Buche.

Beide neuen Lautsprecher-Systeme aus dem Hause Magnat Audio-Produkte GmbH stehen ab sofort im Fachhandel zur Verfügung.

Share this article