Foto © Magnat Audio Produkte GmbH

Magnat Sounddeck 100 BTX - Voller Klang für den Fernseher

Beim neuen Magnat Sounddeck 100 BTX handelt es sich zwar um eine Audio-Lösung für TV-Geräte, aber eben nicht um eine so genannte Soundbar. Vielmehr wird der Fernseher hier direkt auf das aktive Lautsprecher-System gestellt, und benötigt so kaum Platz. Zudem bietet diese einen integrierten Digital-Dekoder, einen Equalizer, einen Nachtmodus, und verfügt über Bluetooth inklusive apt-X.

Kurz gesagt...

Mit dem Magnat Sounddeck 100 BTX erweitert das deutsche Unternehmen Magnat das Angebot an platzsparenden Audio-Lösungen für TV-Geräte.

Wir meinen...

Mit dem neuen Magnat Sounddeck 100 BTX erweitert das deutsche Unternehmen das Angebot an Audio-Lösungen für TV-Geräte nach unten hin, wenngleich die wesentlichen Ausstattungsmerkmale erfreulicherweise vom Magnat Sounddeck 400 BTX übernommen wurden. So findet man auch hier alle relevanten Anschlüsse, die mehr als das TV-Gerät als Quelle erlauben, bis hin zum integrierten Bluetooth Modul samt Unterstützung für apt-X.
Hersteller:Magnat Audio Produkte GmbH
Vertrieb:Audiovox German Holdings GmbH
Preis:€ 299,-

Von Michael Holzinger (mh)
05.05.2014

Share this article


Fakt ist, nahezu kein aktueller Fernseher kann eigentlich vernünftig ohne eine zusätzliche Audio-Lösung betrieben werden. Vor allem dann nicht, wenn man einen Einklang zwischen einem zumeist tadellosen Bild mit großzügiger Diagonale und dem Ton herstellen will. Hierfür ist es geradezu unerlässlich auf eine externe Lösung zu setzen, im besten Fall auf eine Lösung eines renommierten Lautsprecher-Produzenten.

Allen voran haben sich hier so genannte Soundbar-Systeme durchgesetzt, die allen voran bei der Wandmontage eines Fernsehers geradezu ideal erscheinen, da sie hier auf einfachste Art und Weise direkt unter dem Fernseher montiert werden können, und somit kaum Platz in Anspruch nehmen, zudem eine optimale Abstrahlung aufweisen und somit ihren eigentlichen Zweck voll erfüllen können.

Nicht so praktisch hingegen sind Soundbar-Systeme dann, wenn das TV-Gerät eben nicht an der Wand montiert ist, sondern etwa auf einem Lowboard oder Sideboard steht. Dann nämlich verdecken zumindest viele Soundbar-Lösungen bereits einen Teil des Bildes, da vor allem Geräte mit großer Bilddiagonale über einen sehr dezenten Standfuss verfügen, bei dem das Display oft nur wenige Millimeter über der Standfläche beginnt.

Hierfür setzen immer mehr Hersteller auf Lösungen, wie sie nunmehr auch das deutsche Unternehmen Magnat in Form des so genannten Magnat Sounddeck 100 BTX präsentiert. Hierbei handelt es sich eigentlich nahezu um ein „normales“ Lautsprecher-System, das im konkreten Fall Abmessungen von 588 x 74 x 316 mm aufweist, also für eher kleinere bis mittlere Fernseher konzipiert wurde. Damit kann es direkt auf dem Lowboard bzw. Sideboard platziert, und der Fernseher selbst darauf gestellt werden. Die zusätzliche Audio-Lösung benötigt somit keinen zusätzlichen Platz.

Desweiteren bietet dieses Prinzip natürlich den großen Vorteil, dass Entwickler derartiger Audio-Lösungen vergleichsweise großzügige Platzverhältnisse vorfinden, selbst im Vergleich zu einer Soundbar, die ja tunlichst möglich schlank zu sein hat. Hier hingegen kann man schon ein wenig „aus dem Vollen“ schöpfen, und das tut Magnat auch. Denn im neuen Sounddeck 100 BTX aus dem Hause Magnat kommen immerhin zwei Breitband-Treiber mit einem Durchmesser von jeweils 6 cm zum Einsatz, die nach unten hin von einem Downfire-Langhub-Basstreiber mit einem Durchmesser von 13 cm unterstützt werden. Zudem verfügt das Magnat Sounddeck 100 BTX über einen Passiv-Radiator, der ebenfalls einen Durchmesser von 13 cm aufweist, und seinen Teil für ein solides Bassfundament beiträgt.

Angetrieben wird das Magnat Sounddeck 100 BTX durch einen Dreikanal-Verstärker in Class D, der eine Leistung von 60 Watt bzw. eine Spitzenleistung von 120 Watt aufbringt. An Anschlüssen stehen sowohl analoge als auch digitale Schnittstellen zur Verfügung, sodass nicht nur der Fernseher bzw. ein SAT-Receiver oder eine Settop-Box eines Kabel TV-Anbieters angeschlossen werden kann, sondern ebenso weitere Quellen. Die Signalverarbeitung erfolgt DSP-basiert und umfasst einen Digital-Dekoder. Damit soll selbst aus der einen zentralen Quelle ein Surround-Sound generiert werden. Zudem lassen sich verschiedenste Einstellungen zur Optimierung des Klangbilds vornehmen, allen voran über einen Equalizer mit drei Presets. Mit Hilfe eines so genannten Nachtmodus wird zu später Stund die Dynamik ein wenig gedrosselt, sodass man Nachbarn oder die eigene Familie im Haus nicht stört.

Besonders interessant ist, dass das neue Magnat Sounddeck 100 BTX über ein integriertes Bluetooth Modul verfügt, sodass etwa Smartphones und Tablets direkt als Quelle dienen können. Dieses unterstützt auch den Codec apt-X, sodass eine verlustfreie Signalübertragung erfolgen kann, sofern auch die Quelle dies unterstützt.

Das neue Magnat Sounddeck 100 BTX ist, wie bereits erwähnt, allen voran für kleinere bis mittlere Fernseher konzipiert. Wer ein TV-Gerät mit größerer Bilddiagonale sein Eigen nennt, für den bietet Magnat ja bereits etwa das Magnat Sounddeck 400 BTX an. Das neue System erweitert also das Angebot des deutschen Unternehmens in diesem Bereich nach unten hin.

Im Lieferumfang des Magnat Sounddeck 100 BTX ist eine System-Fernbedienung enthalten, ebenso findet man ein analoges sowie digitales Kabel in der Packung, sodass man direkt nach dem Kauf anschließen, und genießen kann. Das System soll bereits dieser Tage zu einem unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von € 299,- im Fachhandel zu finden sein.

Share this article

Related posts