Responsive image Audio

Marantz Melody CD Receiver M-CR412 - HiFi-Performance in eleganter Form

Foto © Marantz

Bereits im April präsentierte Marantz mit dem Marantz Melody X CD Receiver M-CR612 die neueste Generation eines edlen, kompakten Micro HiFi-Systems, nun folgt mit dem neuen Marantz Melody CD Receiver M-CR412 die kleine Schwester, wobei diese auf die gleich hohen Vorgaben betreffend Eleganz und Klangqualität vertrauen kann.

Kurz gesagt...

Nicht weniger als HiFi-Performance in besonders eleganter, zudem sehr kompakter Form verspricht Marantz für den neuen Marantz Melody CD Receiver M-CR412.

Wir meinen...

Der neue Marantz Melody CD Receiver M-CR412 könne klassisches HiFi in modernstem Design bieten, und biete mit Audio CD, UKW- als auch DAB+ Tuner sowie integriertem Bluetooth alle wesentlichen Merkmale, um eine flexible Nutzung zu garantieren, so das Versprechen des Herstellers rund um dieses neue HiFi-System der Kompaktklasse.

Von Michael Holzinger (mh)
13.06.2019

Share this article


Kompakte HiFi-Systeme stehen hoch im Kurs bei Kunden, besonders bei all jenen, die sich nicht mit einfachen All-in-One Systemen begnügen wollen, da sie ein gewisses Maß an Qualität wünschen, die eben nur feine HiFi-Lösungen mit sich bringt, und sei es eben ein vergleichsweise kleines, das noch dazu eine Vielzahl an Funktionen in sich vereint. Derartige Lösungen sind zudem eine echte Alternative zu den seit Jahr und Tag allseits beliebten Soundbar-Systemen, denn natürlich kann ein kompaktes HiFi-System auch bestens für guten Fernsehton sorgen, zumal man hier durch eine optimale Platzierung etwa ebenfalls kompakter Lautsprecher-Systeme auch ein deutlich realistischeres Stereo-Panorama abbilden kann.

Der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Marantz widmet seit jeher derart kompakten HiFi-Systeme hohe Aufmerksamkeit, nimmt für sich gar in Anspruch, dass man auch bei diesem kleinen Formfaktor ebenso hohe Ansprüche an die Klangqualität stellt, wie bei den klassischen HiFi-Lösungen.

Dies soll speziell der im April diesen Jahres vorgestellte Marantz Melody X CD Receiver M-CR612 unter Beweis stellen, aber ebenso dessen kleine Schwester, die Marantz nunmehr in Form des neuen Marantz Melody CD Receiver M-CR412 präsentiert.

Der neue Marantz Melody CD Receiver M-CR412 könne klassisches HiFi in modernstem Design bieten, und biete mit Audio CD, UKW- als auch DAB+ Tuner sowie integriertem Bluetooth alle wesentlichen Merkmale, um eine flexible Nutzung zu garantieren, so das Versprechen des Herstellers rund um dieses neue HiFi-System der Kompaktklasse.

So baut der neue Marantz Melody CD Receiver M-CR412 auf einen Verstärker-Konzept mit vier Endstufen mit hohem Wirkungsgrad und geringen Verzerrungen und liefert eine Leistung von bis zu zweimal 60 Watt bzw. viermal 30 Watt für eine A/B-Lautsprecher-Konfiguration. Es lassen sich an der Marantz Melody CD Receiver M-CR412 also zwei Lautsprecher-Paare betreiben, wobei jedes davon individuell in der Lautstärke geregelt werden kann. Zudem ist es natürlich ebenso möglich, ein Lautsprecher-Paar im so genannten Bi-amping zu betreiben. Damit soll sichergestellt sein, dass diese kompakte Lösung dennoch problemlos eine Vielzahl an Lautsprecher-Systemen betreiben und kleinere bis mittlere Räume mit sattem Klang füllen kann. Natürlich hat das Unternehmen auch eine Empfehlung parat, wenn es um die optimalen Lautsprecher-Systeme für die neue Marantz Melody CD Receiver M-CR412 geht, und zwar die Definitive Technology Demand D7 Regal-Lautsprecher-Systeme, die Teil des Mutterkonzerns Sound United LLC. sind. Gut vorstellbar, dass so manch Fachhändler dieser Empfehlung folgt und damit ein entsprechendes Paket für seine Kunden schnürt.

Neben der Wiedergabe von Audio CDs bietet der neue Marantz Melody CD Receiver M-CR412 auch Radio, und zwar UKW als auch DAB+, sodass man für alle Eventualitäten gerüstet ist. Neben einem analogen Eingang stehen hier gleich zwei digitale Eingänge zur Verfügung, und zwar in Form einer optischen als auch koaxialen S/PDIF-Schnittstelle, sodass sich etwa allen voran ein TV-Gerät direkt an den Marantz Melody CD Receiver M-CR412 anschließen lässt und dieser für besten Fernsehton sorgt. Gerade auf Grund der kompakten Abmessungen ist diese Lösung natürlich eine sehr gute Alternative zu Soundbar-Systemen.

Eine Integration ins Netzwerk ist hier nicht vorgesehen, dies bleibt der großen Schwester Marantz Melody X CD Receiver M-CR612 vorbehalten. Der Marantz Melody CD Receiver M-CR412 bietet aber Bluetooth, sodass man etwa Smartphones und Tablets als Quelle nutzen kann und über diese verschiedenste Streaming-Angebote und Internet Radio zugänglich sind.

Über eine USB-Schnittstelle können beim neuen Marantz Melody CD Receiver M-CR412 entsprechende Speichermedien als Quelle genutzt werden, wobei hier alle relevanten Datenformate bis hin zu Hi-res Audio in Linear PCM als auch DSD wiedergegeben werden können.

Nicht vergessen zu erwähnen sei der Kopfhörer-Anschluss, der sich direkt an der Front des neuen Marantz Melody CD Receiver M-CR412 findet, ebensowenig ein Ausgang zur Integration eines Subwoofers an der Rückseite.

Natürlich ist im Lieferumfang eine passende Infrarot-Fernbedienung enthalten, allerdings sollen wesentliche Funktionen mittels Lernfunktion auch über die Fernbedienung des Fernsehers gesteuert werden können.

Ganz besonders hebt der Hersteller bei dem neuen Marantz Melody CD Receiver M-CR412 dessen besonders elegantes Design hervor, hier im speziellen auch die vertikalen Lichtakzente, die auf der Frontblende zu finden sind. Zu haben ist der neue Marantz Melody CD Receiver M-CR412 in Schwarz sowie Silber Gold.

Der neue Marantz Melody CD Receiver M-CR412 soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein, und zwar zum empfohlenen Verkaufspreis von € 499,-

Share this article

Related posts