Responsive image Audio

Marantz NR1200 Network Audio Receiver - Im Slimline Design…

Foto © Marantz

Es sei ein leistungsstarker Stereo Netzwerk-Receiver, der für außergewöhnlich detaillierte High Fidelity Musik-Wiedergabe ausgelegt ist, sich in einem schlanken und eleganten Chassis präsentiert, und alle modernen Funktionsmerkmale und Anschluss-Möglichkeiten aufweise, der neue Marantz NR1200 Network Audio Receiver.

Kurz gesagt...

Als besonders elegante Lösung um Slimline-Design, ausgestattet mit modernster Funktionalität, so soll sich der neue Marantz NR1200 Network Audio Receiver präsentieren.

Wir meinen...

Mit Lösungen wie dem neuen Marantz NR1200 Network Audio Receiver erhalte man eine hochwertige Klangqualität, die mit Soundbar-Systemen niemals zu erzielen ist. Dennoch müsse man hier nicht gleich den Sprung zu einem Multikanal AV-Receiver vollziehen, sondern erziele die gewünschten Ergebnisse beim Klang, der Flexibilität bei der Quellenwahl, sowie dem Komfort basierend auf einer intuitiven Bedienung auch mit einem System, das rund um eine Stereo-Lösung aufgebaut ist, und somit auch nur ein Paar hochwertiger Speaker benötigt.

Von Michael Holzinger (mh)
13.08.2019

Share this article


Gerade die Tatsache, dass man ein modernes TV-Gerät allein nicht wirklich genießen kann, ohne durch eine zusätzliche Audio-Komponente Bild- und Tonqualität in Einklang zu bringen, beflügelt seit Jahr und Tag das Marktsegment der so genannten Soundbar-Systeme. Immer größere Bilddiagonalen im Wohnzimmer sorgen zudem dafür, dass für viele Kunden das Thema Heimkino in seiner ursprünglichen Form zunehmend an Bedeutung verliert, speziell wenn es um die Anschaffung von Mehrkanal AV-Receivern samt entsprechender Lautsprecher-Systeme für Surround geht.

Ein großzügig dimensionierter Fernseher im Wohnzimmer ist tatsächlich eine feine Sache, und eine vernünftige Soundbar prinzipiell nicht die schlechteste Investition, hier aber bereits den Schlussstrich zu setzen, wäre falsch, zumindest dann, wenn man das Quäntchen Qualität mehr erwartet. Klar, es muss kein umfangreiches Surround-System sein, aber wie wäre es mit einem feinen Stereo HiFi-System? Zumal der Markt ja so manch Lösung bereit hält, die geradezu perfekt gerüstet ist, rund um ein TV-Gerät besten Klang zu liefern, sei es fürs Fernsehen selbst, aber eben auch für Musik aus verschiedensten Quellen.

Wie etwa der neue Marantz NR1200 Network Audio Receiver, den der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Marantz dieser Tage vorstellt und der, so der Hersteller, als besonders elegante, zudem kompakte Lösung ausgelegt ist, sich somit harmonisch ins Wohnzimmer integrieren lassen soll, und der nach klassischen HiFi-Tugenden konzipiert, zudem mit modernen Schnittstellen bis hin zu HDMI ausgestattet ist.

Mit Lösungen wie dem neuen Marantz NR1200 Network Audio Receiver erhalte man eine hochwertige Klangqualität, die mit Soundbar-Systemen niemals zu erzielen ist. Dennoch müsse man hier nicht gleich den Sprung zu einem Multikanal AV-Receiver vollziehen, sondern erziele die gewünschten Ergebnisse beim Klang, der Flexibilität bei der Quellenwahl, sowie dem Komfort basierend auf einer intuitiven Bedienung auch mit einem System, das rund um eine Stereo-Lösung aufgebaut ist, und somit auch nur ein Paar hochwertiger Speaker benötigt.

So führt Marantz rund um den neuen Marantz NR1200 Network Audio Receiver allen voran dessen kompaktes, elegantes Design als großen Vorteil an. Man setze hier auf ein so genanntes Slimline-Design, sodass man diese Lösung problemlos in jedwedem AV-Möbel, ja gar auf einem Lowboard oder Sideboard rund um das TV-Gerät unterbringen kann. Dass man hier in bewährter Art und Weise auf die von Marantz gewohnte Designsprache setzt, unterstreicht die hochwertige Anmutung des neuen Marantz NR1200 Network Audio Receiver, der wahlweise in Schwarz oder Silber-Gold angeboten wird.

Trotz seiner kompakten Abmessungen verrichten hier zwei diskret aufgebaute, symmetrisch ausgelegte Endstufen in Form von Hochstromverstärker-Schaltungen ihren Dienst, wobei diese eine Leistung von zweimal 135 Watt entfalten können. Grundlage hierfür ist ein Netztransformator, der unabhängig von den Schaltkreisen für Vor- und Endverstärker, das kabellose Modul und das Frontdisplay verdrahtet ist. Dadurch sollen Interferenzen im Ansatz unterbunden werden und ein unverfälschter, reiner Klang garantiert sein.

Pro Kanal verfügt der Marantz NR1200 Network Audio Receiver nach Herstellerangaben über zwei separate D/A-Wandler, sodass dadurch der Dynamikbereich erhöht und der Signal-Rausch-Abstand verbessert wird.

An der Rückseite finden sich gleich vier Paar Schraubklemmen für Lautsprecher-Systeme, es wird also ein A oder B bzw. A und B Betrieb unterstützt.

Sollte man auf kompakte Lautsprecher-Systeme setzen, so kann man beim neuen Marantz NR1200 Network Audio Receiver natürlich einen aktiven Subwoofer ins Spiel bringen, um der Wiedergabe im untersten Frequenzbereich entsprechend Souveränität zu verleihen. Tatsächlich lassen sich sogar zwei Subwoofer anschließen.

An erster Stelle stehen beim neuen Marantz NR1200 Network Audio Receiver natürlich HDMI-Schnittstellen, wobei nicht weniger als fünf Eingänge zur Verfügung stehen. Diese entsprechen allesamt dem aktuellen Standard und unterstützen damit Signale in 4K Ultra HD mit 60 Hz, 4:4:4-Farbauflösung (Pure Color Sub-Sampling), HLG (Hybrid Log-Gamma), HDR10 (High Dynamic Range), ein Bildverhältnis von 21:9, sowie 3D- und BT.2020 Durchleitung und den Kopierschutz HDCP 2.3.

Der HDMI-Ausgang des Marantz NR1200 Network Audio Receiver unterstützt natürlich einen so genannten ARC, also einen Audio Return Channel, sodass Inhalte vom TV-Gerät direkt über HDMI übertragen werden können. Anwender einer Microsoft Xbox One können auf den so genannten Auto Low Latency Modus, kurz ALLM vertrauen, sofern das TV-Gerät dies ebenfalls unterstützt. HDMI CEC erlaubt die simple Steuerung über die Fernbedienung des TV-Geräts.

Dass der Marantz NR1200 Network Audio Receiver als reine Stereo-Lösung Mehrkanal-Signale auf Stereo herunter mischt, versteht sich als Selbstverständlichkeit.

Für digitale Quellen stehen zudem eine optische als auch koaxiale S/PDIF-Schnittstelle zur Verfügung und auch analoge Quellen finden über drei Cinchbuchsen-Paare Anschluss. Ein weiteres Cinchbuchsen-Paar ist gar als Phono-Vorstufe ausgelegt, wobei hierbei auf einen Phono-Preamp basierend auf Marantz HDAM gesetzt wird und der für Laufwerke bestückt mit MM Tonabnehmer-Systemen ausgelegt ist.

Neben den bereits erwähnten Anschlüssen für Subwoofer verfügt der Marantz NR1200 Network Audio Receiver über einen Pre Out sowie die Möglichkeit, eine zweite Zone zu bedienen.

Natürlich verfügt der neue Marantz NR1200 Network Audio Receiver über flexible Streaming-Möglichkeiten, im einfachsten Fall als dlna-zertifizierter UPnP Streaming-Client oder aber auch Apple AirPlay 2. Vielseitiger wird es aber über die integrierte HEOS Technologie. Damit ist Musik-Streaming eigener Inhalte ebenso möglich wie der Zugriff auf Online-Angebote verschiedenster Art, sei es nun Spotify inklusive Spotify Connect, Amazon Music, TIDAL oder Internet Radio mittels TuneIn. Natürlich kann der neue Marantz NR1200 Network Audio Receiver damit auch im Verbund mit weiteren HEOS-Systemen eingesetzt werden, wobei die Kontrolle sehr komfortabel über die entsprechende App für Apple iOS und Google Android erfolgt.

Der Marantz NR1200 Network Audio Receiver erlaubt Streaming im Linear PCM-Format mit bis zu 24 Bit und 192 kHz, unterstützt zudem auch DSD mit DSD 2.8 und DSD 5.6.

Wer Datenspeicher direkt anschließen will, der kann dies über USB natürlich ebenfalls tun und mobile Devices wie Smartphones und Tablets lassen sich über Bluetooth einbinden.

Apropos Bluetooth, noch für dieses Jahr verspricht der Hersteller ein Firmware-Update, das die Bluetooth Funktionalität des Marantz NR1200 Network Audio Receiver erweitern soll. Dann soll es möglich sein, Bluetooth Kopfhörer direkt koppeln zu können. Zudem, dies sei der Vollständigkeit wegen erwähnt, lässt sich aber auch ein Kopfhörer ganz einfach mittels Kabel anschließen, hierzu findet man an der Front eine entsprechende 6,3 mm Stereo Klinkenbuchse.

Natürlich ist der Marantz NR1200 Network Audio Receiver kompatibel zu Sprachsteuerung über Amazon Alexa, HEOS macht dies möglich. Über HEOS soll noch im Laufe dieses Jahres auch Google Assistant hinzu kommen und Apple Siri ist bereits ab Werk über Apple AirPlay 2 verfügbar.

All jene, die klassisches Radio wünschen, also nicht allein auf das bereits erwähnte Internet Radio angewiesen sein wollen, steht beim neuen Marantz NR1200 Network Audio Receiver ein integrierter DAB+ Tuner zur Verfügung.

Die Bedienung soll überaus komfortabel möglich sein, und zwar nicht allein rund um die beschrieben Streaming-Funktionalität. So steht etwa ein Setup-Assistent zur Verfügung und eine grafische Benutzeroberfläche erleichtert die alltägliche Bedienung. Hierzu sollen auch Smart Select Tasten beitragen, über die vier Szenarien direkt abgerufen werden können. Diese finden sich auch auf der im Lieferumfang enthaltenen Infrarot-Fernbedienung.

Der neue Marantz NR1200 Network Audio Receiver soll bereits ab September 2019 im Fachhandel zu finden sein. Wir haben es bereits erwähnt, man kann hier zwischen einer Variante in Schwarz und einer Ausführung in Silber-Gold wählen. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 699,- angegeben.

Share this article