Marantz gibt einen Ausblick auf das AV-Lineup des Jahres 2010

Mit einem mehr an Funktionen, Ausstattung und Leistung soll die diesjährige Produktrange von Marantz im Bereich Audio und Video aufwarten können. Es sei somit das vermutlich stärkste Line-up in der AV-Geschichte von Marantz, so das Unternehmen in einer ersten Vorankündigung der künftigen Geräte.

Von Michael Holzinger (mh)
21.06.2010

Share this article


Leider belässt es Marantz bislang nur bei einer allgemeinen Ankündigung, ohne all zu sehr ins Detail zu gehen. Aber bereits jetzt wird klar, dass der japanische Unterhaltungs-Elektronikkonzern mit bislang klarem Schwerpunkt auf HiFi nun, noch mehr als bisher, verstärkt Akzente im AV-Segment setzen will.

So verkündet Marantz derzeit nur, dass man plane, sich 2010 mit einem neuen Audio, Video-Programm extrem breit am Markt aufstellen zu wollen. Dabei soll die Produktfamilie von kompakt und modern bis kraftvoll und mondän reichen. In allen Bereichen sollen die Geräte mit mehr Funktionen, mehr Ausstattung und mehr Leistung aufwarten können und zudem soll das diesjährige AV-Programm von Marantz den Einstieg in die dritte Dimension des modernen Heimkino-Vergnügens bieten, so der Hersteller in einer Aussendung.

So soll für jeden das Richtige dabei sein, egal was der Kunde sucht, so Marantz. Sei es nun das High-end Kraftpaket oder der Lifesytle-Receiver der alles bietet, Marantz habe die richtige Antwort, so das Unternehmen über das diesjährige neue AV-Line-up.

So soll der nach Angaben von Marantz erfolgreiche Lifestyle Receiver Marantz NR1501 weiter bestehen bleiben, das Angebot in diesem Bereich aber zusätzlich um einen weiteren extrem flachen AV-Receiver mit der Bezeichnung Marantz NR1601 erweitert werden. Dieses Gerät soll sich durch eine Vielzahl an Ausstattungsmerkmalen auszeichnen, so Marantz, ohne jedoch weitere Details zu nennen.

Ebenfalls erweitert wird das Segment der klassischen AV-Receiver im unteren bzw. mittleren Preisbereich. Hier stellt Marantz den Modellen SR5005 sowie SR6005 den Marantz SR7005 zur Seite, der unter anderem mit einer Leistung von beinahe 1 kW aufwarten können soll. Abgesehen von dieser doch etwas plakativen Produktbeschreibung soll sich dieser neue AV-Receiver von Marantz durch insgesamt sechs HDMI 1.4a Eingänge sowie zwei entsprechende Ausgänge und somit die Unterstützung von 3D-Inhalten sowie einem Audio-Rückkanal auszeichnen. Auch die Unterstützung von Streaming inklusive dem Zugang zu Online-Angeboten wie etwa Napster und Internet-Radiostationen sollen zu den Ausstattungsmerkmalen des neuen Marantz SR7005 zählen.

Wer auch im AV-Bereich auf eine klassische Vor- Endstufen-Kombination setzt, der soll natürlich auch auf seine Kosten kommen. So erweitert Marantz das Produktsortiment in diesem Bereich um den Marantz AV7005, einen Vorstufen-Prozessor sowie die 5-Kanal Endstufe Marantz MM7055 sowie die 2-Kanal Endstufe Marantz MM7025 mit jeweils 140 Watt Leistung pro Kanal. Somit können selbst umfangreiche Heimkino-Systeme nach individuellen Vorgaben zusammengestellt werden, wobei alle drei Komponenten unter anderem mit hochwertigen XLR-Anschlüssen aufwarten können. Zudem sollen sich die neuen Geräte der 7ner-Baureihe im neuen Look mit unter anderem einem runden, blau hinterleuchtetem Display präsentieren. Nicht ohne Stolz spricht Marantz in diesem Zusammenhang von einem starken Symbol für Kraft und Leidenschaft.

Natürlich dürfen im AV-Bereich entsprechende Zuspieler nicht fehlen. Und auch hier will Marantz 2010 mit einer Vielzahl an so genannten Universal-Playern bestens aufgestellt sein. Hier kann Marantz die ganze Kompetenz bei der hochwertigen Video-, aber vor allem Audio-Wiedergabe in die Waagschale werfen und verspricht mit den neuen Blu-ray Playern zudem die Wiedergabe von DVD, Audio-CDs, aber auch SACDs. Die neuen Universal-Player Marantz UD5005 sowie UD7005 sollen zudem über einen integrierten dlna 1.5-zertifizierten Streaming-Client verfügen um Audio, Fotos, als auch Videos direkt aus dem lokalen Netzwerk abspielen zu können. Natürlich sind diese Player bereits als 3D-ready klassifiziert und sollen, die Performance betreffend nahe an den Boliden Marantz UD9004 sowie Marantz UD8004 heranreichen und somit mit einem besonders attraktiven Preis/ Leistungsverhältnis aufwarten.

Auch wenn Marantz sich leider mit Details noch ziemlich bedeckt hält, so dürfte uns heuer ein sehr spannendes und tatsächlich sehr vielseitiges Angebot im AV-Segment aus dem Hause Marantz bevorstehen. Dies zeigt sich noch deutlicher, wenn man die angekündigten Produkte in das bereits bestehende und nach wie vor gültige Line-up einbezieht. So stehen mit dem Marantz NR1501 und NR1601 zwei so genannte Lifestyle-AV-Receiver zur Auswahl, während die Produkte Marantz SR5005, Marantz SR6005 und Marantz SR7005 das klassische AV-Receiver Sortiment darstellen.

Dieses Angebot wird nach oben hin mit der AV-Vorstufe Marantz AV7005 sowie Marantz AV8003 erweitert, denen die 2-Kanal Endstufe Marantz MM7025 sowie die 5-Kanal Endstufe Marantz MM7055 und die 7-Kanal Endstufe Marantz MM8003 zur Seite stehen. Abgerundet wird das aktuelle bzw. zukünftige Line-up von Marantz im AV-Segment um die nunmehr vier Universal-Player Marantz UD5005, Marantz UD6005, Marantz UD8004 sowie Marantz UD9004.

Weitere detaillierte Informationen zu den neuen Produkten sowie Preise und die Verfügbarkeit im Fachhandel will Marantz in den kommenden Wochen verraten. Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim österreichischen Vertrieb, der Firma Novis Electronics GmbH in Bregenz.

Michael Holzinger

Share this article

Related posts