Marantz kündigt Unterstützung von DivX Plus HD bei Universal Media Player an

Mit den neuen Universal Blu-ray Playern Marantz UD5005 und Marantz UD7006 kündigt der japanische Hersteller Marantz zwei Player an, die neben Blu-ray, DVD, Audio CD, SACD und DVD-Audio nunmehr auch Videos im populären Format DivX Plus HD abspielen können. Die Wiedergabe von 3D Inhalten sowie umfangreiche Netzwerk-Funktionen zählen ebenso zur Grundausstattung der neuen Modelle.

Von Michael Holzinger (mh)
31.01.2011

Share this article


Nahezu unbegrenzte Konnektivität und Medien-Wiedergabefunktionen verspricht Marantz für die neueste Generation der so genannten Universal Blu-ray Player, die sich nicht nur auf die Wiedergabe von Blu-ray Medien, sondern ebenso auf DVD und Audio CD, sowie Super Audio CD und DVD-Audio verstehen. Somit ist klar, mit diesen Geräten hat der japanische Hersteller vor allem anspruchsvolle Kunden im Visier, die nicht nur Filme in hochauflösender Qualität genießen möchten, sondern ebenso viel Wert auf eine erstklassige Musik-Wiedergabe legen und eine gut sortierte Sammlung an Super Audio CDs und eventuell auch DVD-Audios ihr Eigen nennen.

Die neuen Universal Blu-ray Player aus dem Hause Marantz sollen nach Herstellerangaben die drei Kernthemen des japanischen Herstellers geradezu beispielhaft abdecken: makelloses Design, bester Bedienkomfort und eine erhöhte Konnektivität.

Demzufolge präsentieren sich sowohl der Marantz UD5005 als auch der Marantz UD7006 im gewohnten eleganten Outfit der aktuellen Design-Linie des Herstellers und sind sowohl in Schwarz als auch Silber/ Gold erhältlich. Die Front präsentiert sich ebenfalls bei beiden Playern durchaus aufgeräumt, wobei das unterhalb des zentral angeordneten Laufwerks ein großzügig ausgelegtes Display ins Auge sticht. So sollen alle relevanten Informationen stets gut ablesbar sein, wenn man die Geräte entweder mit der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung, oder aber mit der optionalen App von Marantz für Apples iPhone oder iPod touch steuert.

Während bereits das kleinere Modell, der Marantz UD5005 alle relevanten Ausstattungsmerkmale aktueller Blu-ray Player der gehobenen Klasse aufbieten kann und somit 3D Inhalte wiedergibt, über einen integrierten Streaming-Client mit dlna 1.5 Zertifizierung verfügt und somit Audio- und Video-Streaming übers Netzwerk gestattet, verfügt der neue Marantz UD7006 über zahlreiche weitere Ausstattungsmerkmale, die den neuen Player noch deutlicher aus dem breiten Angebot am Markt hervorheben. So gibt der Marantz UD5005 Audio-Daten bis hin zu den aktuellen Formaten Dolby TrueHD und dts HD Master Audio über eine HDMI 1.4a Schnittstelle aus und verfügt als Alternative über eine Zwei-Kanal-Downmix-Funktion für den analogen Stereo-Ausgänge. Der Marantz UD7006 verfügt über einen Dolby TrueHD sowie dts HD Master Audio Dekoder und kann diese nicht nur über die HDMI 1.4a Schnittstelle ausgeben, sondern zusätzlich über einen analogen 7.1 Mehrkanal-Ausgang, der mit erstklassigen 32 Bit DACs bestückt sein soll. Für die Verarbeitung der Videosignale ist hier ein Anchor Bay ABT 2015 Bildprozessor verantwortlich, der Inhalte in SD in die volle HD-Auflösung hochskalieren kann.

Wie bereits erwähnt verstehen sich beide Player auf die Wiedergabe aller gängiger optischer Datenträger, also Blu-ray, DVD und Audio CD als auch SACD und DVD-Audio. Zudem können sie auch CD-ROMs als auch DVD-ROMs mit Fotos, Musik oder Videos abspielen. Zu den hierbei unterstützen Formaten gehört nun nicht nur MP3, WMA, JPEG und JPEG-HD sondern eben auch AVCHD und DivX. Die DivX Plus HD-Zertifizierung ermöglicht laut Marantz eine Reihe von erweiterten Funktionen, während die Verwendung eines H.264 Codec die Wiedergabe von MKV File-Container mit AAC-Audio erlaubt.

Selbstverständlich sind beide Geräte mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet, sodass auch auf Dateien verschiedenster Art über diese flexible Schnittstelle unmittelbar zugegriffen werden kann.

Natürlich soll bereits der Marantz UD5005 mit einem massiven Chassis aufwarten, dem Marantz UD7006 wurde aber noch ein Quentchen mehr Aufmerksamkeit zuteil, um die perfekte Grundlage für eine erstklassige Bild- und Tonqualität zu schaffen, so der Hersteller in der entsprechenden Aussendung.

Während der Marantz UD5005 bereits ab sofort im Fachhandel verfügbar ist, muss man sich für den Marantz UD7006 leider noch bis voraussichtlich März 2011 in Geduld üben. Dann soll auch dieser neue Universal Blu-ray Player von Marantz erhältlich sein wobei der Hersteller als unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis € 999,- angibt. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei Marantz - Division of D&M Germany GmbH sowie beim österreichischen Vertrieb Novis Electronics GmbH.

Michael Holzinger

Share this article