Responsive image Audio

McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier - Der erste Hybrid Stereo Vollverstärker…

Foto © McIntosh Laboratory Inc.

Eine neu konzipierte Röhrenvorstufe für alle Vorteile die damit im Zusammenhang stehen, wie etwa ein voller, warmer Klang und großartige Bühnenabbildung, kombiniert mit einer leistungsstarken Transistor-Endstufe, somit als Hybrid-Verstärker ausgelegt, so präsentiert sich der neue McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier.

Kurz gesagt...

Der McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier stellt eine Premiere für McIntosh Laboratory Inc. dar, denn er ist der erste Hybrid Stereo Vollverstärker der Amerikaner.

Wir meinen...

Mit dem neuen McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier steht erstmals ein in so genannter Hybrid-Technologie konzipierter Stereo Vollverstärker aus dem Hause McIntosh Laboratory Inc. zur Verfügung. Damit sollen die Vorteile einer auf Röhren basierenden Vorstufe mit der Leistung einer Transistor-Endstufe kombiniert werden, wobei sich dieser nach Ansicht des Herstellers ganz besonders dafür eignet, erstmals in die Welt von McIntosh Laboratory Inc. einzutauchen.
Hersteller:McIntosh Laboratory Inc.
Vertrieb:Audio Componentes GmbH
Preis:€ 4.880,-

Von Michael Holzinger (mh)
29.11.2017

Share this article


Mit dem neuen McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier gelang es McIntosh Laboratory Inc. sich selbst neu zu erfinden, so schwärmt der Vertrieb über die neueste Lösung der US-amerikanischen HiFi-Schmiede, und tatsächlich stellt diese eine echte Premiere für das Unternehmen dar. Der neue McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier ist nämlich der erste so genannte Hybrid Stereo Vollverstärker aus dem Hause McIntosh Laboratory Inc., kombiniert also die Konzepte von Röhren- und Transistor-Verstärkern.

Dadurch sollen, so die Überzeugung des Unternehmens, die Vorteile beider Welten optimal kombiniert werden, und zwar die klangliche Überlegenheit bei der Realisierung eines warmen, vollen Klangs durch eine Röhrenvorstufe, sowie die dynamische Endstufe in Transistor-Technologie. Klassik treffe hier auf Moderne, so der Vertrieb verheissungsvoll über den neuen McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier .

Der neue McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier weise ein komplett analoges Layout auf, wobei zwei unsymmetrisch und einem symmetrischen Eingang zur Verfügung stehen, erstere ausgeführt als Cinchbuchsen-Pärchen, zweiter in Form von XLR-Buchsen. Darüber hinaus steht aber noch ein weiteres Cinchbuchsen-Pärchen an der Rückseite des McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier zur Verfügung, wobei sich dahinter eine Phono-Vorstufe verbirgt, die für Laufwerke bestückt mit MM Tonabnehmer-Systemen ausgelegt ist. An Ausgängen stehen beim neuen McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier natürlich entsprechende Buchsen für den Anschluss von Lautsprecher-Systemen zur Verfügung, ebenso kann aber ein aktiver Subwoofer über einen entsprechenden Ausgang eingebunden werden. Für Kopfhörer ist der neue McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier ebenfalls gerüstet, wobei sich der Hersteller einmal mehr rühmt, diesen mit einem besonders hochwertigen Kopfhörer-Verstärker auszustatten, einem so genannten High Drive Headphone Amplifier. Dieser soll Kopfhörer mit einer Impedanz von 20 bis 600 Ohm problemlos betreiben und beste Ergebnisse liefern können.

Wie bereits erwähnt, rühmt der Hersteller das komplett analoge Layout des neuen McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier, wobei es eine einzige Ausnahme gibt, und zwar für die Verwaltung der Eingänge. So sorgt eine Mikroprozessor-Steuerung dafür, dass etwa jeder Eingang mit individuellem Namen versehen werden kann, um die Übersicht zu wahren. Diese Information wird über ein zentral an der Front des McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier angebrachtes OLED-Display dargestellt. Auch eine Klangjustierung und Balance-Regelung sowie eine Anpassung der einzelnen Eingangspegel ist hiermit möglich.

Die Vorstufe des neuen McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier sei von Grund auf neu entwickelt, so der Hersteller, der hierfür auf zwei 12AX7a und 12AT7 Vakuum-Röhren vertraut. Die Endstufe des McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier arbeitet als so genannter Direct coupled Verstärker und weist eine Leistung von zweimal 100 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm, sowie gar zweimal 160 Watt an Speakern mit lediglich 4 Ohm Impedanz auf.

Natürlich dürften beim McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier einige für McIntosh Laboratory Inc. wesentliche Ausstattungsmerkmale nicht fehlen, etwa die so genannte McIntosh Power Guard Technologie, die das Signal konstant überwacht und dieses bei Bedarf anpasst, sodass bei hohen Verzerrungen oder gar Clipping keinerlei Beschädigungen an den Lautsprecher-Systemen auftreten können. Auch McIntosh Sentry Monitor und damit eine ausgeklügelte Kurzschluss-Schaltung steht zur Verfügung, die die Endstufe ausschaltet, bevor der Strom reguläre Betriebsstufen übersteigt und diese automatisch zurück setzt, sobald ein normaler Betriebszustand wieder hergestellt ist.

Neben dem Eingangswahlschalter in Form eines Drehgebers findet man natürlich auch einen Lautstärke-Regler direkt an der Front des neuen McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier und eine im Lieferumfang enthaltene Infrarot-Fernbedienung erlaubt die Steuerung aus der „Ferne“.

So außergewöhnlich das Konzept des McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier für McIntosh Laboratory Inc. ist, so vertraut präsentiert sich das Design des Verstärkers. Überaus markant stechen hier die massiven Kühlkörper hervor, die natürlich nun ebenfalls das Logo des Herstellers tragen, und somit als McIntosh Monogrammed Heatsinks bezeichnet werden. Die Front des McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier wird in erster Linie von den Röhren in Beschlag genommen, die geradezu auf dem McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier zu thronen scheinen. Dem Hersteller gelang es, die längst vorgeschriebenen Abdeckungen der Glaskolben dezent zu gestalten und somit elegant in das gesamte Design-Konzept zu integrieren. Zwischen den Glaskolben wird der Blick auf das bereits erwähnte Display freigegeben.

Die Grundlage des Gehäuses bildet eine solide Metall-Konstruktion, deren Rahmen in mattem Schwarz, deren Oberseite als auch Front verchromt ausgeführt ist.

Der neue McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier soll nach Angaben des Vertriebs leider nicht mehr in diesem Jahr, aber gleich zu Beginn des kommenden Jahres im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird für den neuen McIntosh MA252 AC Integrated Amplifier mit € 4.880,- angegeben.

Share this article