Meridian bringt Sooloos auf Apples iPad

Meridian bietet mit dem Sooloos Multiroom Audio-System eine sehr umfangreiche und sehr vielseitige Lösung an, die nicht nur durch verschiedenste Ausbaustufen sehr flexibel erscheint, sie zeichnet sich zudem durch eine intuitive Bedienung mit Hilfe eines großzügigen Touchscreen-Displays aus. Dennoch bietet Meridian eine kostenlose App für Apples iPhone an, der nun eine ebenfalls kostenlose Lösung für Apples neues iPad folgt.

Von Michael Holzinger (mh)
31.05.2010

Share this article


Apples iPad löste einen ähnlich großen Hype aus, wie die Einführung des Apple iPhones. An dieser Stelle soll es aber gar nicht darum gehen, ob, und in wie fern das neue Device von Apple den Markt erweitern oder verändern wird und ob des die in das neue Gerät aus Cupertino gesetzten hohen Erwartungen der unterschiedlichsten Interessengruppen erfüllen kann. Denn dass, was uns HiFi-Freunde und Heimkino-Fans in diesem Zusammenhang besonders interessiert, ist ohnedies bereits klar.

Denn es kann bereits jetzt, nur wenige Wochen nach der Markteinführung des neuen Apple iPad als Fakt angenommen werden, dass sich dieses Device, ebenso als universelle Steuerungslösung für Geräte der Unterhaltungs-Elektronik durchsetzen wird, wie es dem iPhone bzw. dem iPod touch bereits gelungen ist.

Nahezu alle Hersteller von, mit Netzwerk-Funktionen ausgestatteten Systemen im HiFi- sowie AV-Segment bieten in irgendeiner Form auch entsprechende Applikationen für die kleinen mobilen Devices von Apple an, um die Funktionen ihrer Geräte möglichst komfortabel steuern zu können.

Einer dieser Anbieter ist auch Meridian Audio, die für ihr Multiroom Audio-System Meridian Sooloos eine kostenlose, so genannte App für Apples iPhone bzw. iPod touch über Apples iTunes App-Store zur Verfügung stellen. Mit dieser Applikation steht Anwendern des überaus vielseitigen Systems eine willkommene Alternative zur zentralen Steuereinheit Meridian Sooloos Control Ten dar, das zwar nicht zuletzt dank des überaus großzügig dimensionierten Touchscreen-Displays eine sehr komfortable Steuerung erlaubt, aber eben so ganz und gar nicht handlich und damit mobil ist.

Mit der neuesten Applikation für Apples neues iPad füllt man nun genau die Lücke zwischen dem mächtigen, aber großen Controller von Sooloos und der kleinen, dafür aber bei weitem nicht so vielseitigen Lösung für Apples iPhone bzw. iPod touch.

Denn im Fall des iPads von Apple konnten die Entwickler natürlich das im Vergleich zum iPhone deutlich größere Display voll ausnutzen und so zahlreiche Funktionen direkt zugänglich machen und optisch ansprechend und ergonomisch darstellen. Die Steuerung des Systems von Meridian erfolgt auch beim iPad, ebenso wie beim iPhone bzw. iPod touch direkt über Wireless LAN.

Wie bereits erwähnt ist die Applikation fürs Apple iPad von Sooloos ebenso kostenlos erhältlich, wie die nach wie vor verfügbare App für Apples iPhone. Beide sind direkt in der entsprechenden Sektion in Apples iTunes Store zu finden. Als Vorraussetzung gibt der Hersteller die Systemversion 2.247 für das Multiroom Audio-System an, die bereits als ebenfalls kostenloser Download allen Kunden des Sooloos-Systems von Meridian zur Verfügung stehen soll. Weitere Informationen erhalten Sie im Fachhandel bzw. direkt beim Vertrieb, der in Klagenfurt beheimateten Firma R.M.S. State of the Art Audio Visual Products.

Michael Holzinger

Share this article

Related posts