Responsive image Audio

Monitor Audio CLG160 - Neues Mitglied der Climate Garden Series

Foto © Monitor Audio Ltd.

Musik auch im Garten zu ermöglichen, und zwar über eine feste Installation mit Hilfe dezenter wetterfester Lautsprecher-Systeme, dies ist die Aufgabe der Lösungen der Monitor Audio Climate Garden Series. Neben dem Monitor Audio CLG140 und Monitor Audio CLG-W12 steht hier nunmehr auch der neue Monitor Audio CLG160 zur Verfügung.

Kurz gesagt...

Mit dem neuen Lautsprecher-System Monitor Audio CLG160 erweitert der englische Spezialist das Monitor Audio Climate Garden System.

Wir meinen...

Mit einem weiteren wetterfestem und UV-resistentem Lautsprecher-System erweitert Monitor Audio Ltd. dieser Tage eine ganz besondere Serie im Custom Installation-Segment, und zwar das Monitor Audio Climate Garden System, das bislang aus dem Satelliten-Lautsprecher-System Monitor Audio CLG140 und dem passiven Subwoofer Monitor Audio CLG-W12 besteht. Nun steht mit dem neuen Monitor Audio CLG160 ein weiterer, etwas größerer Satelliten-Lautsprecher zur Verfügung, der nach Belieben mit den beiden bisherigen Komponenten kombiniert werden kann.

Von Michael Holzinger (mh)
03.08.2017

Share this article


Bereits im Herbst letzten Jahres präsentierte der englische Lautsprecher-Spezialist Monitor Audio Ltd. eine Produktserie, die sich ganz und gar der flexiblen Beschallung im Freien verschrieben hat. Damit erweiterten die Engländer ihre Custom Installation-Lösungen um eine Produktreihe, deren eigentliche Aufgabe schon allein anhand ihrer Bezeichnung offensichtlich ist, schließlich wurde sie Monitor Audio Climate Garden Serie getauft.

Diese Produktlinie ist somit dafür ausgelegt, dass diese Lösungen nicht wie andere Custom Installation-Lösungen für den Außenbereich etwa an Wänden oder Masten montiert werden, sondern sich tatsächlich möglichst dezent in den Garten einfügen lassen. So präsentierte man mit dem Monitor Audio CLG140 etwa ein so genanntes Satelliten-Lautsprecher-System, das man wahlweise wie einen Pflock in die Erde stecken kann, aber ebenso sehr dezent etwa an einem Baum montiert. Der zugehörige passive Subwoofer, der Monitor Audio CLG-W12 ist gar so ausgelegt, dass man diesen eingräbt, dieser also nahezu zur Gänze verschwindet. Allein ein kleiner Teil ragt einem Schornstein gleich aus der Erde hervor.

Nun erweitert das englische Unternehmen sein Angebot der Monitor Audio Climate Garden Serie um einen weiteren Satelliten-Lautsprecher, und zwar den neuen Monitor Audio CLG160.

Dieser setzt auf einen 6 Zoll MMPII Tief/ Mittenton-Treiber, kombiniert mit einem 25 mm C-CAM Gold Dome Tweeter, wobei hier eine so genannte koaxiale Anordnung eingesetzt wird, der Hochtöner also im Zentrum des Tief/ Mittenton-Treibers platziert ist. Damit wird sichergestellt, dass eine besonders kompakte Gehäuse-Ausführung realisiert werden kann.

Die technischen Daten sind durchaus bemerkenswert, schließlich gibt der Hersteller für den neuen Monitor Audio CLG160 einen Frequenzbereich zwischen 80 Hz und 30 kHz an, der Speaker eine Empfindlichkeit von 89 dB aufweist und für Verstärker mit einer Leistung von 10 bis 60 Watt ausgelegt ist.

Apropos Verstärker, hier gilt es ein paar Besonderheiten zu beachten, denn es versteht sich eigentlich von selbst, dass ein derartiges System dann doch ein wenig anders konzipiert ist, als so manch herkömmliche Custom Installation Lösung.

Wie bereits für die übrigen Lösungen des Monitor Audio Climate Garden Systems sieht der Hersteller Verstärker mit 70/100V Line Option vor, wobei im einfachsten Fall ein Mono-Modul reiche, um zumindest einen Satelliten und einen Subwoofer anzusteuern. Bis zu zwölf Satelliten-Speaker können auf diese Art und Weise mit einem Subwoofer in Serie geschalten werden. Die Strecke darf hier bis zu 10 m Länge aufweisen. Setzt man auf einen Stereo Amp mit 70/100V Line Option und integrierter Frequenz-Regelung, so könnte man natürlich auch eine direkte Ansteuerung realisieren und zudem Einfluss auf das Verhältnis zwischen Satelliten und Subwoofer nehmen. Zudem ist natürlich auch eine Stereo-Konfiguration auf diese Art und Weise realisierbar.

Zurück zum neuen Monitor Audio CLG160, wie sein kleinerer Bruder Monitor Audio CLG140 ist auch er so ausgelegt, dass sein ovales Gehäuse aus wetterfestem, UV-beständigem Duroplast gefertigt ist, das sich zunächst in dezentem, matten Braun präsentiert, aber individuell lackiert werden kann. Es weist einen Durchmesser von 19 cm auf und ist 22 cm tief. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Spike kann es direkt in die Erde gerammt werden, etwa zwischen Blumen oder Sträucher, sodass es kaum auffällt. Zudem ist eine Montage-Vorrichtung im Lieferumfang enthalten, mit deren Hilfe auch eine Befestigung an einem Mast oder gar einem Baum möglich ist. Hierbei ist der Winkel natürlich ebenso variabel, wie beim erwähnten Spike.

Der neue Monitor Audio CLG160 steht bereits dieser Tage im Fachhandel zur Verfügung. Allerdings sollte man sich darüber im klaren sein, dass derartige Systeme wohl eher in den Händen von ausgewiesenen Spezialisten bestens aufgehoben sind, die die entsprechende Installation professionell gestalten und alle relevanten Komponenten optimal zu nutzen wissen. Der empfohlene Verkaufspreis für den neuen Monitor Audio CLG160 beträgt nach Angaben des Vertriebs € 425,-

Share this article

Related posts