Responsive image Audio

Monitor Audio präsentiert neue Custom Install Amplifier

Foto © Monitor Audio Ltd.

Auf Basis der Hypex Class D Verstärker-Technologie präsentiert Monitor Audio Ltd. nunmehr fünf Stereo- und Multizonen-Endverstärker für das Custom Installation-Segment. Die Modelle Monitor Audio IA-150-2, Monitor Audio IA60-12, Monitor Audio IA-200-2C, Monitor Audio IA-150-8C und Monitor Audio IA-800-2C sollen sich durch hervorragende Klangperformance sowie flexible Ausstattungsmerkmale auszeichnen.

Kurz gesagt...

Mit gleich fünf Modellen will Monitor Audio Ltd. ein breites Angebot an Custom Install Amplifier offerieren: Monitor Audio IA-150-2, Monitor Audio IA60-12, Monitor Audio IA-200-2C, Monitor Audio IA-150-8C und Monitor Audio IA-800-2C.

Wir meinen...

Nicht weniger als fünf neue Modelle sind es, die Monitor Audio Ltd. erstmals als Installation Amplifiers im Rahmen der ISE 2108 in Amsterdam präsentierte, und die nunmehr dieser Tage im Fachhandel zu finden sind. Es handelt sich um die Modelle Monitor Audio IA-150-2, Monitor Audio IA60-12, Monitor Audio IA-200-2C, Monitor Audio IA-150-8C und Monitor Audio IA-800-2C, die nach Ansicht des Herstellers alle relevanten Anforderungsszenarien im Custom Installation-Bereich abdecken sollen.
Hersteller:Monitor Audio Ltd.
Vertrieb:R.M.S. State of the Art Audiovisuelle Products
Deutschand:Taurus High-end GmbH
Preis:Monitor Audio IA-150-2 € 850,-
Monitor Audio IA60-12 € 1.459,-
Monitor Audio IA-200-2C € 1.100,-
Monitor Audio IA-150-8C € 3.000,-
Monitor Audio IA-800-2C € 1.850,-

Von Michael Holzinger (mh)
14.03.2018

Share this article


Sie verrichten ihren Dienst zumeist komplett im Verborgenen, ihr Platz ist vielfach in einem Rack, das außer dem Techniker eines Custom Installation-Experten kaum jemand zu Gesicht bekommt, allen voran der Anwender selbst nicht. Die Rede ist von so genannten Custom Install Amplifier, auch als Installation Amplifier bezeichnet, also Lösungen, die zur Ansteuerung von Einbau-Lautsprecher-Systemen allen voran im kommerziellen, aber immer mehr auch im privaten Umfeld genutzt werden.

Ihre Aufgabe besteht im wesentlichen darin, eine möglichst unauffällige, dennoch leistungsstarke und flexible Beschallung in Geschäftsräumen, der Gastronomie, der Hotellerie, aber auch in Wohnräumen zu ermöglichen, sei es nur in einem Raum, oder aber auch in verschiedenen Räumen im Zuge einer Multiroom- bzw. Mehrzonen-Installation.

Derartige Lösungen bieten allen voran ausgewiesene Custom Installation-Experten an, teils auch Anbieter komplexer Steuerungslösungen, nun aber schickt auch der englische Lautsprecher-Spezialist Monitor Audio Ltd. gleich eine Vielzahl an Installation Amplifier ins Rennen, die optimal auf das eigene Produktsortiment an Einbau-Lautsprecher der verschiedensten Kategorien hin ausgelegt sein sollen.

Um exakt zu sein, nicht weniger als fünf neue Modelle sind es, die Monitor Audio Ltd. erstmals im Rahmen der ISE 2108 in Amsterdam präsentierte, und die nunmehr dieser Tage im Fachhandel zu finden sind. Es handelt sich um die Modelle Monitor Audio IA-150-2, Monitor Audio IA60-12, Monitor Audio IA-200-2C, Monitor Audio IA-150-8C und Monitor Audio IA-800-2C, die nach Ansicht des Herstellers alle relevanten Anforderungsszenarien im Custom Installation-Bereich abdecken sollen.

Das Spektrum reicht hierbei von reinen Zweikanal- bis hin zu Mehrkanal-Lösungen, die somit für Stereo bis hin zu Multizonen-Installationen eingesetzt werden können.

Ausdrücklich verweist Monitor Audio Ltd. darauf, dass es sich bei allen neuen Modellen um Lösungen handle, die sich durch eine hervorragende Klangperformance auszeichnen. Damit will man ganz klar zum Ausdruck bringen, dass man die Lösungen Monitor Audio IA-150-2, Monitor Audio IA60-12, Monitor Audio IA-200-2C, Monitor Audio IA-150-8C und Monitor Audio IA-800-2C eben nicht allein für den kommerziellen Einsatz empfiehlt, wo Klangqualität vielfach nicht die oberste Priorität ist, sondern ebenso für den Einsatz im privaten Umfeld, etwa da, wo es um die tunlichst dezente Integration einer flexiblen Audio-Lösung in den Wohnraum geht.

Grundlage aller Modelle sei die Hypex Class D Verstärker-Technologie, die einerseits besonders effektiv arbeite, und damit bei hoher Leistung eine Umsetzung auf besonders kompakten Raum erlaube, gleichzeitig aber auch die eben angeführte tadellose Klangqualität sicherstelle.

Dass alle Modelle natürlich Merkmale wie Trigger-Ein- und Ausgänge, eine automatische Signalerkennung, Lautstärke-Anpassung für jeden Kanal, Line Input/ Loop Ausgänge für weitere Verstärker, solide Block-Lautsprecher-Anschlüsse für Kabel mit einem Querschnitt bis zu 3,5 mm2, Status LEDs für alle Kanäle und ähnliches aufweisen, versteht sich natürlich als Selbstverständlichkeit. Interessant aber ist, dass die mit einem C im Modellnamen gekennzeichneten Verstärker-Lösungen von Monitor Audio Ltd. darüber hinaus einige weitere Ausstattungsmerkmale vorweisen können. „C“, dies steht bei Monitor Audio Ltd. für „Connect“, demzufolge rückt hier die flexible Integration in verschiedenste Steuerlösungen noch mehr in den Mittelpunkt. So verfügen die Modelle mit besagtem „C“ im Namen über eine RJ45 Ethernet-Schnittstelle und erlauben damit eine umfangreiche IP-Steuerung etwa für Ein/ Aus, die Lautstärke, Eingangswahl und zahlreiche weitere Parameter. Ein übersichtliches Web-Interface soll die Kontrolle besonders einfach machen, wobei dies natürlich mit jedwedem Web-Browser unabhängig von der Plattform bewerkstelligt werden kann. Zudem ist hier auch eine Infrarot-Steuerung implementiert, es stehen also entsprechende IR-Ein- und Ausgänge zur Verfügung. Zudem kann die Lautstärke-Anpassung bei diesen Modellen direkt an der Front vorgenommen werden und sie sollen sich durch eine höhere Leistung auszeichnen. Die „C“-Modelle sind zudem direkt kompatibel mit Crestron und Control4.

Bemerkenswert ist zudem, dass sich die Entwickler von Monitor Audio Ltd. Auch dem Design der neuen Lösungen mit großer Hingabe widmeten. Umso mehr, als diese Lösungen ja, wie einleitend beschrieben, ihre Aufgabe ohnedies zumeist im Verborgenen verrichten. Dennoch sei es den Entwicklern ein Anliegen gewesen, den hohen Qualitätsanspruch der Systeme Monitor Audio IA-150-2, Monitor Audio IA60-12, Monitor Audio IA-200-2C, Monitor Audio IA-150-8C und Monitor Audio IA-800-2C auch durch das Design zum Ausdruck zu bringen.

Das Produktsortiment beginnt beim neuen Monitor Audio IA-150-2, einem 2-Kanal Endverstärker im 19 Zoll Rack-Format und einer Höheneinheit, somit Abmessungen von exakt 438 x 427 x 42,4 mm und einem Gewicht von 5,29 kg. Dieser kann eine Leistung von zweimal 100 Watt an 8 Ohm liefern, bei einer Impedanz von lediglich 4 Ohm stehen gar 150 Watt zur Verfügung.

Für Mehrzonen-Installationen ist der neue Monitor Audio IA60-12 ausgelegt, denn hierbei handelt es sich um einen 12-Kanal Endverstärker, wobei hier pro Kanal eine Leistung von 45 Watt an Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm bzw. 60 Watt pro Kanal bei lediglich 4 Ohm zur Verfügung stehen. Dieser kann flexibel konfiguriert werden, und zwar mit 1, 2, 3, 4, 5, 6 oder 12-Kanälen. Hierbei handelt es sich um ein 2 HE-Gerät, dieses misst also 438 x 427 x 86,8 mm und bringt es damit auf 7,34 kg.

Die übrigen Lösungen sind bereits als „Connect“-Modelle ausgeführt, beginnend mit dem neuen Monitor Audio IA-200-2C, also einem weiteren 2-Kanal Endverstärker, der jedoch bereits eine Leistung von 150 Watt pro Kanal bei einer Impedanz von 8 Ohm, sowie 200 Watt pro Kanal bei Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von lediglich 4 Ohm liefert. Dieser Verstärker weist Abmessungen von 438 x 427 x 42,4 mm auf, ist also ein 1HE-Gerät, und bringt es damit auf 5,3 kg.

Wer die bisherigen Beschreibungen genauer mit den Produktnamen vergleicht, wird problemlos erkennen, dass es sich beim neuen Monitor Audio IA-150-8C um einen 8-Kanal Endverstärker handelt, der pro Kanal eine Leistung von 140 Watt bei 8 Ohm bzw. 150 Watt an 4 Ohm liefert. Natürlich können auch hier die acht Kanäle sehr flexibel konfiguriert werden, wobei der Verstärker mit Abmessungen von 438 x 427 x 42,4 mm 7,45 kg auf die Waage bringt.

Eine ganz besondere Rolle nimmt das letzte der fünf neuen Modelle von Monitor Audio Ltd. ein, der Monitor Audio IA-800-2C. Auch hier handelt es sich - Nomen est omen - um einen 2-Kanal Endverstärker, allerdings ausgeführt als 2HE-Lösung und damit Abmessungen von 438 x 438 x 86,8 mm und einem Gewicht von 9,2 kg. Die Besonderheit des Monitor Audio IA800-2C besteht nicht darin, dass dieser eine satte Leistung von 500 Watt pro Kanal an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm bzw. gar eine Leistung von 800 Watt bei lediglich 4 Ohm Impedanz liefert, dieses Modell ist für den Einsatz im Verbund mit 70 V Line-Lautsprecher-Systemen ausgelegt, wobei kein zusätzlicher Transformer benötigt wird.

Sämtliche neuen Modelle seien nach Angaben des Herstellers bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden, wobei sich derartige Lösungen natürlich allen voran an ausgewiesene Custom Installation-Experten richten.

Das Angebot beginnt beim neuen Monitor Audio IA-150-2 zum Preis von € 850,-, geht über den Monitor Audio IA60-12 mit einer Preisempfehlung von 1.450,-, dem Monitor Audio IA-200-2C zum Preis von € 1.100,- hin zum Monitor Audio IA-150-8C und dessen empfohlenen Verkaufspreis von € 3.000,- Für den Monitor Audio IA-800-2C muss man nach Angaben des Herstellers € 1.850, budgetieren.

Share this article