Responsive image Audio

Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage

Foto © Musical Fidelity

Musical Fidelity kann eine Reihe kompakter Produktserien aufweisen, darunter die so genannte Musical Fidelity LX Range. Diese wird nunmehr in neuer Generation präsentiert, allen voran mit der neuen Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage, die sich an preissensible, dennoch anspruchsvolle Vinyl-Liebhaber richtet.

Kurz gesagt...

Mit der neuen Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage soll eine exzellente Phono-Vorstufe zum überaus attraktiven Preis und in kompakter Form zur Verfügung stehen.

Wir meinen...

Musical Fidelity zeigt sich überaus selbstbewusst, wenn es um die Beschreibung der Vorzüge der neuen Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage geht. Diese könne mit einer besonders präzisen RIAA Entzerrung aufwarten, und zwar für MM als auch MC Tonabnehmer-Systeme, biete eine nahezu rauschfreie Signalverarbeitung und erstaunliche Übersteuerungsreserven, und präsentierte sich als kompakte, preislich sehr attraktiv positionierte Lösung. Man merkt aber an, dass nichts perfekt sei, die neue Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage sei aber sehr nah dran…
Hersteller:Musical Fidelity
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Reichmann Audio Systeme
Preis:€ 499,-

Von Michael Holzinger (mh)
23.03.2018

Share this article


Die englische HiFi-Schmiede Musical Fidelity ist wohl in erster Linie für ihre feinsten Verstärker-Systeme bekannt, die mit beeindruckenden Leistungsdaten aufwarten und stets von entsprechender „Peripherie“ wie etwa Audio CD-Player, teils D/A-Wandlern, Streaming Lösungen sowie Phono-Vorstufen begleitet werden und damit den Aufbau feinster HiFi-Systeme ermöglichen. Vielleicht nicht ganz so prestigeträchtig, aber ebenso bemerkenswert sind jene Lösungen, die das Unternehmen in eher kompakterer Form offeriert, die zwar mitunter ebenfalls den Aufbau einer kompletten HiFi-Kette erlauben, in erster Linie aber als ausgewiesene Spezialisten für die Erweiterung bestehender HiFi-Systeme ausgelegt sind.

Wie etwa die so genannte Musical Fidelity LX Series, die das Unternehmen als „stunning yet affordable product range“ bezeichnet. Diese wird nunmehr in neuer Generation präsentiert, und zwar in Form der neuen Musical Fidelity LX2 Series.

Im Rahmen dieser neuen Produktreihe steht zunächst neben dem neuen Kopfhörer-Verstärker Musical Fidelity LX2-HPA Headphone Amplifier auch eine neue Phono-Vorstufe bereit, und zwar die Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage. Diese bezeichnet die renommierte englische HiFi-Schmiede als Phono-Vorstufe, die sich mit einer superben Klangqualität an preissensible, aber eben auch anspruchsvolle Vinyl-Liebhaber richtet und die gleichermaßen für Laufwerke mit MM als auch MC Tonabnehmer-Systeme eignet.

Die Engländer rund um Unternehmensgründer und Chefentwickler Antony Michaelson gehen gar soweit, von einer Lösung zu sprechen, die für „reference level listening“ konzipiert wurde, und damit ein Höchstmaß an Akkuratesse und Präzision aufweise. Oberstes Ziel sei es, Musik exakt so wiederzugeben, wie diese in die Rille der Schallplatte gepresst wurde, nicht mehr, nicht weniger, so Musical Fidelity.

Allen voran die „saubere“ Signalverarbeitung mit besonders exakter RIAA-Entzerrung mit hohen Übersteuerungsreserven frei von Rauschen hebt man ganz besonders hervor. So könne man mit der neuen Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage nahezu kein Rauschen wahrnehmen, gleichgültig, bei welchem Pegel auch immer. Wobei, eine Ausnahme macht Musical Fidelity schon, wobei man dies mit trockenem britischen Humor auf den Punkt bringt.

„The noise ratio on both MM (better than 82 dB) and MC (better than 72 dB) is outstanding and virtually inaudible at any volume setting. That is unless you are a half deaf head-banger. But then I don't expect that MF's refinement and subtly would be quite your thing!“

Dass man sich auf die Entwicklung feinster Verstärker im Allgemeinen, aber eben auch auf die Entwicklung herausragender Phono-Vorstufen bestens versteht, hat Musical Fidelity seit Jahr und Tag unter Beweis gestellt. Demzufolge kann man sich auch bei der neuen Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage auf all die Erfahrungen verlassen, selbst wenn man diese Erkenntnisse hier in besonders kompakter Form verpackt. So misst die neue Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage nicht mehr als 197 mm in der Länge, 172 mm in der Breite, und 46,5 mm in der Höhe, letztgenannte Angaben umfasst bereits die Standfüsse, auf denen die aus soliden Metall gefertigte Phono-Vorstufe ruht. Damit bringt die Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage 1,05 kg auf die Waage und präsentiert sich wahlweise in Silber oder Schwarz.

Die Front der neuen Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage hält lediglich zwei Kippschalter samt Status LEDs bereit, einer davon ist der Hauptschalter, der zweite dient zur Auswahl des Eingangs. Deutlich mehr ist an der Rückseite zu finden, denn hier stehen nicht nur ein Cinchbuchsen-Pärchen für MM und ein weiteres für MC Tonabnehmer-Systeme zur Verfügung, neben jedem dieser beiden Eingänge findet sich ein weiteres Cinchbuchsen-Paar für die Anpassung der MC Load bzw. MM Load mittels entsprechender Loading Plugs, sofern dies erforderlich ist.

Ausgelegt ist die neue Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage mit einer Eingangsimpedanz von 47 kOhm und einer Eingangsempfindlichkeit von 3 mV bei MM, sowie einer Eingangsimpedanz von 100 Ohm und einer Empfindlichkeit von 300 μV bei MC Systemen.

Audio-Signale werden bei der neuen Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage natürlich ebenfalls über ein Cinchbuchsen-Pärchen ausgegeben.

Die Stromversorgung erfolgt mittels eines externen 12 V 500 mA Netzteils, das sich natürlich im Lieferumfang findet. Optional bietet das Unternehmen für die neue Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage aber auch ein so genanntes Enhanced Power Supply an, das Musical Fidelity EPS.

Die neue Musical Fidelity LX2-LPS Phono Stage wurde erstmals Anfang des Jahres präsentiert und sollte nach damals propagierten Informationen in Bälde im Fachhandel zur Verfügung stehen. Man hat Wort gehalten, denn ab sofort steht diese neue Lösung im Fachhandel zur Verfügung, und zwar zum empfohlenen Verkaufspreis von € 499,-

Share this article

Related posts