Foto © Musical Fidelity

Musical Fidelity M6 Encore 225 und Musical Fidelity M6 Encore Connect nun mit TIDAL

Mit der neuesten, nunmehr verfügbaren Firmware, können der Musical Fidelity M6 Encore 225 und Musical Fidelity M6 Encore Connect auf den Dienst TIDAL zugreifen. Darüber hinaus bringt diese einige weitere Detailverbesserungen sowie Performance-Optimierungen mit sich.

Kurz gesagt...

Ab sofort steht für den Musical Fidelity M6 Encore 225 und Musical Fidelity M6 Encore Connect eine neue Firmware zur Verfügung, die Zugriff auf TIDAL sicherstellt.

Wir meinen...

Mit Hilfe der neuesten Firmware steht nun beim Musical Fidelity M6 Encore 225 Streaming Music System sowie dem Musical Fidelity M6 Encore Connect Streaming Music System der Zugriff auf TIDAL zur Verfügung. Darüber hinaus erleichtert das Update das Editieren von Cover Artwork, das nun einfach mittels Drag & Drop über den Netzwerk-Zugriff möglich ist, und auch die Performance der beiden Systeme wurde einmal mehr optimiert.
Hersteller:Musical Fidelity
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Reichmann Audio Systeme
Preis:kostenloses Firmware-Update

Von Michael Holzinger (mh)
24.01.2017

Share this article


Die englische HiFi-Schmiede Musical Fidelity liefert mit dem Musical Fidelity M6 Encore 225 und Musical Fidelity M6 Encore Connect zwei Produkte, die sich als überaus flexible, autarke Musik-Streaming-Lösungen präsentieren. Das Unternehmen spricht hierbei von Streaming Music Systemen, genauer gesagt vom Musical Fidelity M6 Encore 225 Streaming Music System sowie dem Musical Fidelity M6 Encore Connect Streaming Music System.

Der große Vorteil beider Lösungen besteht also darin, dass diese keine aufwendige Infrastruktur benötigen, um all die Vorteile und die Flexibilität, die mit derartigen Produkten einhergehen, zur Verfügung zu stellen. Sie fungieren somit etwa als CD-Ripper, als Musik-Server, aber eben auch als Musik-Player, alles verpackt in eine feine Vorstufe beim Musical Fidelity M6 Encore Connect Streaming Music System, bzw. gar als All-in-One Lösung mit integriertem Stereo Vollverstärker im Fall des Musical Fidelity M6 Encore 225 Streaming Music System, wobei beide Produkte auf dem Qualitätsniveau der etablierten Musical Fidelity M6 Series arbeiten, und ebenfalls in beiden Fällen zudem analoge als auch digitale Eingänge zur Verfügung stehen.

Selbstverständlich steht für beide Lösungen eine passende App zur Verfügung, die Musical Fidelity Encore Remote Control, die die komplette Steuerung aller Funktionen erlaubt.

Nun bietet Musical Fidelity für das Musical Fidelity M6 Encore 225 Streaming Music System sowie dem Musical Fidelity M6 Encore Connect Streaming Music System eine neue Firmware an, auf die wohl viele Anwender bereits sehnsüchtigst gewartet haben.

Mit dieser neuen Firmware steht nunmehr der direkte Zugriff auf den Online Musik-Dienst TIDAL zur Verfügung, sodass Musik-Streaming auch über diesen Weg sehr flexibel möglich ist.

Neu ist auch, dass mit dieser Firmware das Editieren von Audio-Daten hinterlegt im Musical Fidelity M6 Encore 225 Streaming Music System sowie dem Musical Fidelity M6 Encore Connect Streaming Music System deutlich einfacher möglich ist, allen voran das manuelle Ändern von Album-Covers. So gestatten die beiden Systeme Musical Fidelity M6 Encore 225 Streaming Music System sowie dem Musical Fidelity M6 Encore Connect Streaming Music System natürlich den Zugriff übers Netzwerk auf alle auf ihnen gespeicherte Daten, sodass diese jederzeit den eigenen Vorstellungen entsprechend editiert werden können. Cover Artwork kann nun auf diesem Weg einfach mittels Drag & Drop editiert werden.

Desweiteren liefert das Update verschiedenste weitere Detailverbesserungen, die die Engländer aber nicht genauer ausführen. Ebenso soll mit der neuen Firmware einmal mehr die Performance der beiden Lösungen Musical Fidelity M6 Encore 225 Streaming Music System sowie dem Musical Fidelity M6 Encore Connect Streaming Music System optimiert worden sein.

Das neue Firmware-Update wird dieser Stunden automatisch eingespielt, sofern sich die Systeme im Standby-Modus befinden, und ins Netzwerk eingebunden sind.

Share this article