Responsive image Audio

Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl Phonostage - Erste Einblicke…

Foto © Musical Fidelity

Anfang des kommenden Jahres wird Musical Fidelity die Musical Fidelity Nu-Vista Serie um ein überaus spannendes Produkt erweitern. Erstmals steht dann mit der Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl Phonostage eine Phono-Vorstufe der absoluten High-end Klasse der Engländer zur Verfügung.

Kurz gesagt...

Mit der Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl Phonostage richtet sich die englische HiFi-Schmiede Musical Fidelity an besonders ambitionierte Vinyl-Liebhaber.

Wir meinen...

Es sind vorerst nur einige wenige Eckdaten, die über die neue Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl Phonostage bekannt sind, aber bereits diese zeigen klar, dass mit dieser neuen Phono-Vorstufe der renommierten englischen HiFi-Schmiede Musical Fidelity eine überaus spannende Lösung zur Verfügung stehen wird, die eine mehr als würdige Erweiterung der Musical Fidelity Nu-Vista Series darstellt und die sich ganz klar an besonders ambitionierte Vinyl-Liebhaber richtet.
Hersteller:Musical Fidelity
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Reichmann Audio Systeme
Preis:k. A.

Von Michael Holzinger (mh)
04.12.2017

Share this article


Die englische HiFi-Schmiede Musical Fidelity widmete sich seit jeher auch dem Thema Vinyl. Nicht nur, dass zahlreiche Verstärker-Systeme der Engländer ab Werk mit einer Phono-Vorstufe aufwarten, die zumeist eine erstaunlich gute Qualität aufweisen, seit Jahr und Tag finden sich natürlich auch eigenständige Lösungen im Angebot von Musical Fidelity, und zwar in den unterschiedlichen Preisklassen, die ebenfalls stets vollends zu überzeugen wissen.

Nun scheint es aber, dass Musical Fidelity das Thema Vinyl auf ein gänzlich neue Qualitätsniveau heben will, und zwar im Rahmen der ausgewiesenen High-end HiFi-Produktreihe, der Musical Fidelity Nu-Vista Series.

So kündigt das Unternehmen die neue Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl Phonostage an. Zwar gibt es bislang noch kaum handfeste Fakten rund um diese Lösung, die Engländer gewähren aber erste Einblicke, besser gesagt erste Ansichten der neuen Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl Phonostage.

So steht fest, dass die neue Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl Phonostage allen voran mit einer überaus umfangreichen Ausstattung aufwarten kann, denn diese weist nicht weniger als fünf Eingänge auf, allesamt konfigurierbar für MM als auch MC Tonabnehmer-Systeme. Jeder der fünf Eingänge kann somit sowohl die Impedanz als auch Kapazität betreffend individuell konfiguriert werden, sodass man sich allen voran an besonders ambitionierte Vinyl-Liebhaber richtet, die Laufwerke bestückt mit mehreren Tonabnehmer-Systemen und Tonarmen, oder gar mehrere Laufwerke im Einsatz haben, und zwischen diesen nahtlos wechseln wollen.

Jeder Kanal verfüge über eine separate voll symmetrisch aufgebaute Stromversorgung.

Es versteht sich als Selbstverständlichkeit, dass Musical Fidelity in dieser Klasse eine absolut makellose Signalverarbeitung verspricht und etwa angibt, dass man bei der Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl Phonostage keinerlei wahrnehmbares Rauschen, keinerlei Verzerrung fürchten müsse und von einer nahezu perfekten RIAA Entzerrung profitiere.

Dazu kommt hier natürlich der spezielle Klangcharakter, der allen Lösungen der Musical Fidelity Nu-Vista Serie durch die legendären Nuvistor-Röhren eigen sei, so Musical Fidelity.

Dass diese Lösung auch betreffend der Verarbeitung keinerlei Zweifel an dem hohen Qualitätsmaßstab lässt, dies verdeutlichen bereits die ersten Produktbilder, die Musical Fidelity von der neuen Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl Phonostage preisgab.

Wie bereits beschrieben, sind es vorerst nur einige wenige Eckdaten, die über die neue Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl Phonostage bekannt sind, aber wie wohl bereits anhand dieser klar sein dürfte, wird mit dieser eine überaus spannende Lösung zur Verfügung stehen, die eine mehr als würdige Erweiterung der Musical Fidelity Nu-Vista Series darstellt.

Nach derzeit vorliegenden Informationen wird die neue Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl Phonostage wohl im Januar 2018 offiziell vorgestellt und soll dann auch recht bald lieferbar, sprich, im Fachhandel zu finden sein. Erste Preisangaben im Netz sprechen von einem Preispunkt von US$ 2.995,-, wobei dies mit absoluter Vorsicht zu werten ist, offiziell gibt es diesbezüglich noch keinerlei Angaben.

Share this article