Foto © Musical Fidelity

Musical Fidelity V90-BLU - Neues aus der Musical Fidelity V90-Series…

Auch die englische HiFi-Schmiede Musical Fidelity setzt auf Musik-Streaming mittels Bluetooth, und bietet dafür nunmehr den neuen Musical Fidelity V90-BLU an, der somit als weitere Lösung der so genannten Musical Fidelity V90-Series zur Verfügung steht.

Kurz gesagt...

Mit dem Musical Fidelity V90-BLU erweitert die englische HiFi-Schmiede Musical Fidelity die so genannte V90-Series um einen Bluetooth Receiver, der so manch interessantes Feature bereit hält.

Wir meinen...

Einmal mehr erweitert Musical Fidelity die so genannte V90-Series, also jene Produktreihe, die bereits eine Vielzahl an überaus praktischen „Werkzeugen“ in kompakter Form umfasst, die aber ebenso zum Aufbau einer kompletten HiFi-Kette dienen können. Diesmal widmet man sich in England dem Thema Bluetooth, und erlaubt mit Unterstützung des Codec apt-X Musik-Streaming in ansprechender Qualität.

Von Michael Holzinger (mh)
03.03.2014

Share this article


Musik-Streaming mittels Bluetooth, lange Zeit verpönt, gilt inzwischen durchaus als akzeptable Lösung, vor allem dann, wenn es sich dabei um eine Lösung handelt, die nicht nur auf den Codec A2DP und die damit einhergehende verlustbehaftete Datenreduktion setzt, sondern ebenso den Codec apt-X unterstützt. Damit ist sichergestellt, dass eine derartige drahtlose Signalübertragung zwischen einem entsprechend ausgestattetem Empfänger und Quellgerät zu keinerlei Qualitätseinbussen führt, und somit „CD-Qualität“ erzielt werden kann.

In jedem Fall kann Bluetooth aber mit Komfort aufwarten, denn für die Signalübertragung ist keinerlei Infrastruktur erforderlich. Eine direkte, einfach zu etablierende Verbindung zwischen Quelle und Empfänger reicht aus, und schon kann von jedwedem mobilen Device Musik gestreamt werden. Die Steuerung erfolgt dabei direkt über das mobile Device, sei es nun ein Smartphone, ein Tablet, oder etwa ein Notebook.

Aus all diesen Gründen setzen auch immer mehr renommierte Unternehmen der HiFi auf Lösungen mit Bluetooth, und erfüllen damit eine steigende Nachfrage ihrer Kunden nach entsprechend hochwertigen Lösungen. Dazu gehört auch die englische HiFi-Schmiede Musical Fidelity, wobei das Unternehmen gar mit zu den ersten Herstellern zählte, der sogar im gehobenen Segment eine entsprechende Lösung anbot, und zwar in Form des Musical Fidelity M6 DAC. Nun steht eine weitere Lösung rund um Bluetooth zur Verfügung, wobei der neue Musical Fidelity V90-BLU ausschließlich als so genannter Bluetooth Receiver konzipiert ist.

Der neue Musical Fidelity V-BLU ist als weitere Lösung der so genannten Musical Fidelity V90-Series konzipiert, die bereits eine Vielzahl flexibler, aber vor allem besonders kompakter Produkte umfasst. Hier steht nicht nur ein D/A-Wandler in Form des Musical Fidelity V90-DAC, sondern ebenso eine Phono-Vorstufe in Form des Musical Fidelity V90-LPS, der Kopfhörer-Verstärker Musical Fidelity V90-HPA mit integriertem USB-DAC, sowie der Stereo Vollverstärker Musical Fidelity V90-AMP zur Verfügung.

Ebenso wie seine Geschwister präsentiert sich auch der neue Musical Fidelity V90-BLU in der aktuellen Design-Linie der Komponenten aus dem Hause Musical Fidelity. Konsequent zieht sich dieses Design nunmehr über nahezu die komplette Produktpalette, wobei die V90-Series natürlich die mit Abstand kleinsten Abmessungen aufweist. 170 x 47 x 117 mm misst etwa der neue Musical Fidelity V90-BLU, der ein Gewicht von lediglich 590 g aufweist und ausschließlich in Silber erhältlich ist. Das Gehäuse ist aber, so wie es sich geziemt, aus Metall gefertigt, und weist eine schicke Front aus gebürstetem Aluminium auf.

Die Front präsentiert sich sehr aufgeräumt, lediglich zwei Kippschalter finden sich hier, wobei einer davon als Hauptschalter, der zweite als Status-Schalter dient. Beide Schalter sind zudem mit einer Status-LED versehen. Deutlich mehr tut sich an der Rückseite, denn hier steht nicht nur ein Anschluss für eine im Lieferumfang enthaltene Antenne zur Verfügung, sondern ein koaxialer als auch optischer Digitalein- und Ausgang (S/PDIF koaxial und S/PDIF optical), sondern ebenso ein analoger Ein-und Ausgang, ausgeführt als Cinchbuchsen-Pärchen.

Wozu aber benötigt ein derartiger Bluetooth Receiver sowohl Ein- als auch Ausgänge? Nun, Musical Fidelity konzipierte diese Lösung so, dass sie sehr flexibel eingesetzt werden kann, also nicht nur als weitere Quelle an einem Verstärker, sie kann auch direkt in den Signalweg eingeschleift werden. Die anliegenden Signale werden dabei einfach durchgeschleift, solange, bis ein Signal über Bluetooth anliegt. Dann wird auf diesen „Stream“ umgeschalten.

Natürlich werden die über Bluetooth empfangenen Audio-Daten sowohl über analoge als auch digitale Schnittstellen ausgegeben, wobei der Hersteller verspricht, hier auf einen besonders hochwertigen DAC zu setzen, ohne jedoch genauer auf dessen Spezifikation einzugehen. Damit hier auch tatsächlich eine stets optimale Signalqualität erzielt wird, sorgt natürlich die, bereits einleitend angeführte Unterstützung von apt-X.

Die Stromversorgung des Musical Fidelity V90-BLU erledigt ein externes Netzteil, das sich natürlich im Lieferumfang des Geräts findet. Ebenso die bereits angeführte Antenne, die für eine optimale Signalqualität beim Streamen über Bluetooth garantieren soll.

Der neue Musical Fidelity V90-BLU soll ab sofort im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis für den Musical Fidelity wird von Audio Tuning Vertriebs GmbH mit € 269,- angegeben.

Share this article

Related posts