NAD C 425 - Klangstarker FM/AM-Tuner

Der neue NAD C 425 soll für all jene konzipiert sein, die höchsten Wert auf eine erstklassige Qualität selbst in Regionen mit schwachem Signal-Empfang bei geringsten Rauschwerten legen. Dafür soll der neue Tuner aus dem Hause NAD nach Angaben des Herstellers einen RDS-fähigen FM/AM-Tuner bieten, der eine Empfangsqualität aufweist, die besser ist als für die meisten heutigen Rundfunksendungen überhaupt notwendig wäre.

Von Michael Holzinger (mh)
05.07.2010

Share this article


Laut Hersteller weist der neue NAD C 425 alle technischen Besonderheiten früherer Tuner aus dem Hause des renommierten HiFi-Herstellers NAD auf und soll eine Empfangsqualität bieten, die besser ist als für die meisten heutigen Rundfunksendung überhaupt notwendig wäre. Damit soll auch in Regionen mit schwachem Signalempfang ein erstklassiger Betrieb mit geringen Rauschwerten sicher gestellt sein.

NAD setzt hierbei auf einen MOS-FET-RF-Empfangsteil, der laut Hersteller nur mit hochwertigsten Bauteilen bestückt ist und ein Platinenlayout mit kurzen Signalwegen, das - laut NAD - eine exzellente Empfindlichkeit und Kanaltrennung und somit einem klaren Radio-Empfang mit extrem niedrigen Verzerrungen garantiert.

Der Tuner deckt den UKW sowie MW-Frequenzbereich ab, bietet einen automatischen Sendersuchlauf und kann Sender, unabhängig vom Frequenzband, auf 30 Sendespeicherplätzen ablegen. Dabei werden nicht belegte Speicherplätze einfach ausgeblendet, um nicht zwangsläufig über 29 mögliche Speicherplätze schalten zu müssen, wenn man den Sendeplatz Nr. 30 abrufen will. Das Abrufen der Sendespeicher soll, so wie die Bedienung insgesamt besonders komfortabel vor allem mit einem in 24 Stufen gerasterten Drehknopf erfolgen. Dazu hat NAD die Front des neuen Tuners besonders aufgeräumt konzipiert, sodass man stets die Übersicht behält. Ein großzügig ausgelegtes VFL-Display zeigt nicht nur die Frequenz, sondern natürlich auch RDS-Informationen an. Zudem können Sendernamen individuell vergeben werden.

Der neue NAD C 425 wird mit einer Fernbedienung ausgeliefert, weist einen Sleep Mode auf und kann mittels RS232-Schnittstelle in Installationen integriert werden. Das Display lässt sich in drei Stufen dimmen.

NAD liefert den neuen Tuner ab sofort an den Fachhandel aus. Der Kunde hat dabei die Wahl zwischen einer Variante in Grau sowie in Titan. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 295,- angegeben.

Michael Holzinger

Share this article

Keywords: NAD, Stereo, HiFi, Tuner, FM, AM, UKW, MW