Responsive image Audio

NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver - Simple is better…

Foto © NAD Electronics International

Es ist bereits die dritte Generation, die nunmehr mit dem neuen NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver zur Verfügung steht, und es ist eine Lösung, die in vielen wesentlichen Bereichen gegenüber den Vorgängern verbessert wurde, sodass sich auch dieser neue Netzwerk AV-Receiver als moderne Schaltzentrale im Heimkino und wahrer Allrounder bewähren soll.

Kurz gesagt...

Von einem Performance Update des ohnehin schon herausragenden NAD T758 AV Surround Sound Receiver spricht NAD beim neuen NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver.

Wir meinen...

Es erstaunt kaum, dass NAD Electronics International den neuen AV-Receiver NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver damit bewirbt, einmal mehr auf das Konzept „Simple is better“ gesetzt zu haben. In allen relevanten technischen Merkmalen erfüllt er die aktuellen Standards, verfügt zudem über jene Gene, die für das Qualitätsniveau sorgen, das einer Lösung aus dem Hause NAD Electronics International würdig ist. Dass man einmal mehr auf eine modulare Bauweise basierend auf der NAD MDC Technology vertraut, ist ein Garant dafür, dass der Kunde hier in eine Lösung investiert, die zukunftssicher ausgelegt ist.
Hersteller:NAD Electronics International
Vertrieb:smart audio GmbH
Deutschand:Dali Deutschland GmbH
Preis:€ 1.465,-

Von Michael Holzinger (mh)
17.09.2020

Share this article


Die kanadische HiFi-Schmiede NAD Electronics International ist einer der wenigen verbliebenen Spezialisten, die sich nach wie vor neben dem klassischen Stereo-Segment auch dem Thema Home Cinema annehmen. Dabei ist es gerade für einen ausgewiesenen Spezialisten wie eben NAD Electronics International zunehmend schwerer, sich in diesem Markt erfolgreich zu behaupten. Der Preiskampf ist nach wie vor geradezu unerbittlich, es zählen leider vielfach möglichst viele Logos auf der Packung, mitunter gar mehr, als die tatsächliche Qualität, auch wenn damit Features beworben werden, die in der Praxis für viele Kunden nur von geringer Bedeutung sind. Hersteller wie NAD Electronics International müssen daher allen voran darauf achten, dass sie bei ihren Lösungen auf die wirklich wesentlichen Merkmale achten, also etwa jene Standards, die tatsächlich relevant sind, um so eine möglichst lange Wertstabilität gewährleisten zu können. Neben der besonderen Qualität der Produkte bei Bild- und vor allem Ton ist nämlich genau diese „Langlebigkeit“ ihrer Systeme ein ganz wesentlicher Faktor.

So erstaunt es kaum, dass NAD Electronics International den neuen AV-Receiver NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver damit bewirbt, einmal mehr auf das Konzept „Simple is better“ gesetzt zu haben. In allen relevanten technischen Merkmalen erfüllt er die aktuellen Standards, verfügt zudem über jene Gene, die für das Qualitätsniveau sorgen, die einer Lösung aus dem Hause NAD Electronics International würdig ist. Dass man einmal mehr auf eine modulare Bauweise basierend auf der NAD MDC Technology vertraut, ist ein Garant dafür, dass der Kunde hier in eine Lösung investiert, die zukunftssicher ausgelegt ist.

Ausgelegt ist der neue NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver als 7-Kanal System, wobei die sieben Endstufen auf die so genannte NAD PowerDrive Amplifier Technology setzen und damit eine Leistung von siebenmal 60 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 4 Ohm erzielen. Diese Angabe erscheint auf den ersten Blick im Vergleich zu manch anderem Datenblatt als wenig, man muss allerdings explizit darauf hinweisen, dass diese Leistungsdaten deutlich praxisgerechter sind. Hier sind nämlich alle Endstufen in Betrieb, und nicht nur ein Kanal, wie dies gerade im AV-Segment immer mehr angewandt wird. Zudem, wenn es um die Impulsleistung geht, dann liefert der NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver ohnehin 240 Watt an 4 Ohm. Als IHF Dynamic Power bei 8 Ohm gibt der Hersteller 137 Watt an, und im reinen Stereo-Betrieb liefert der NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver an 8 Ohm 110 Watt.

Wenn es um die Verarbeitung von Surround-Sound geht, so ist der neue NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver in der Lage, Inhalte in Dolby Atmos, DTS:X sowie DTS HD Master Audio zu unterstützen, wobei hierfür ein High-speed Multicore DSP zum Einsatz kommt. Bei Video versteht er sich auf Inhalte in 4K Ultra HD TV mit 60 Frames pro Sekunde und 4:4:4 Colour Gamut sowie HDR.

Ein ganz wesentliches Ausstattungsmerkmal aller AV-Receiver ist die optimale Anpassung an den individuelle Raum und die eingesetzten Lautsprecher-Systeme. Hierfür stattet man den neuen NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver mit DIRAC Live aus und gibt diesem ein Meßmikrofon mit auf den Weg, sodass der Anwender eine optimale Raumeinmessung und entsprechende Adaptierung der Wiedergabe vornehmen kann.

Der NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver verfügt über drei HDMI-Eingänge und einen HDMI-Ausgang, hinzu kommen zwei optische und zwei koaxiale S/PDIF-Schnittstellen als Eingänge für Audio-Signale, drei Cinchbuchsen-Pärchen als analoge Eingänge, 7.1 Hochpegel-Eingänge und Ausgänge sowie analoge Ausgänge für eine zweite Zone. Um Speichermedien direkt als Quelle zu nutzen, steht ein USB-Port zur Verfügung. Direkt an der Front steht ein Anschluss für Kopfhörer zur Verfügung, auch darauf soll nicht vergessen werden.

Ganz besonders hervor heben muss man, dass die Audio- und VIdeo-Schaltkreise beim neuen NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver auf einem separaten Modul verbaut sind, hier kommt die bereits erwähnte NAD MDC Technology ins Spiel. MDC, das steht für Modular Design Construction und garantiert, dass im konkreten Fall besagte Video- und Audio-Schaltkreise zur Signalverarbeitung als ein derartiges MDC Modul ausgeführt sind und damit künftig ausgewechselt werden können, wenn sich etwas Standards ändern oder neue vorliegen. Der eigentliche 7-Kanal-Verstärker bleibt unverändert bestehen. So soll Wertstabilität für viele Jahre auch in einem derart schnelllebigen Markt wie Home Cinema bestmöglich garantiert sein.

Konkret stecken im neuen NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver die Module NAD VM130 für Video und BluOS, sowie NAD AM230 für Audio. Damit sind wir schon bei einem weiteren Ausstattungsmerkmal des neuen Netzwerk AV-Receiver, und zwar Streaming.

Kaum ein AV-Receiver, der heutzutage nicht über Streaming-Funktionalität verfügt, so kann natürlich auch der neue NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver damit aufwarten, und zwar mit ganz besonders flexiblem Audio-Streaming. So vertrauen die Entwickler diesbezüglich auf BluOS, statten den neuen NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver also mit jener Streaming-Plattform aus, die mit zu den besten am Markt überhaupt zählt. Nicht nur, dass damit der neue NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver Teil eines Multiroom Audio-Streaming-Systems wird, das inzwischen über 50 Produkte umfasst, es erlaubt auch eine sehr komfortable Steuerung mittels BluOS Control für Apple iOS, Google Android, Amazon FireOS, Microsoft Windows und Apple macOS, es unterstützt auch alle gängigen Audio-Daten bis hin zu Hi-res Audio mit 24 Bit und 192 kHz. Auch Inhalte in MQA können damit dekodiert werden.

Interessant ist, dass der NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver jedoch über keine Netzwerk-Schnittstelle verfügt, man vertraut hier allein auf WiFi. Dafür kann über das drahtlose Netzwerk auch Apple AirPlay 2 genutzt werden.

„Drahtlos“ ist auch die einfachste Art und Weise, den neuen NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver zu steuern, und zwar mit Hilfe der NAD Remote App, die für Apple iOS und Google Android zur Verfügung steht. Allerdings hat man bei den Kanadiern auch bei der Bedienung insgesamt das eingangs erwähnte Prinzip „simple is better“ konsequent umgesetzt, neben besagter Steuerung über die App soll damit auch die Kontrolle der wesentlichen Funktionen direkt am Gerät intuitiv sein, denn man habe die Zahl der Bedienelemente an der Front bewusst auf das wirklich Wesentliche reduziert. Natürlich ist im Lieferumfang auch eine passende Infrarot-Fernbedienung enthalten, die ebenfalls eine komfortable Steuerung bietet.

Eins sei noch abschließend erwähnt, selbstverständlich weist der neue NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver an seiner Rückseite eine RS232-Schnittstelle sowie Trigger- als auch IR-Anschlüsse auf, sodass er problemlos in verschiedenste Steuerlösungen eingebunden werden kann.

Dass man es auch bei diesem neuen Netzwerk AV-Receiver aus dem Hause NAD Electronics International mit keinem Leichtgewicht zu tun hat, zeigt ein Blick ins Datenblatt. Mit Abmessungen von 435 x 172 x 397 mm bringt er stolze 15,4 kg auf die Waage.

Der neue NAD T758 V3i AV Surround Sound Receiver steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 1.465,- angegeben.

Share this article