Responsive image Audio

NAD T 778 AV Surround Amplifier - Die neue Referenz…

Foto © NAD Electronics International

Als Kombination aus hervorragender Verstärker-Technologie und dem kompletten Spektrum modernster AV-Technologien beschreibt der kanadische HiFi- und AV-Spezialist NAD Electronics International den neuen NAD T 778 AV Surround Amplifier, dem die Aufgabe zuteil wird, das AV-Segment der Kanadier künftig als neues Flaggschiff anzuführen.

Kurz gesagt...

Es wird das neue Flaggschiff im AV-Segment der Kanadier, der neue NAD T 778 AV Surround Amplifier, den NAD Electronics erstmals im Rahmen der CEDIA 2019 präsentierte.

Wir meinen...

NAD Electronics International bezeichnet den neuen NAD T 778 AV Surround Amplifier als neue Referenz-Lösung, die künftig das Produktportfolio der Kanadier in diesem Bereich als neues Flaggschiff anführen wird. Man habe bei diesem 9-Kanal System auf bewährte Tugenden gesetzt, wie etwa eine herausragende Leistung basierend auf NAD Hybrid Digital Amplifier Technology, aber ebenso auf neueste Technologien für die Bild- und Tonverarbeitung sowie ein modulares Konzept, das ambitionierten Home Cinema-Enthusiasten etwas biete, was in diesem Segment keineswegs mehr selbstverständlich ist, und zwar Investitionssicherheit durch die Möglichkeit künftiger Updates und Upgrades.
Hersteller:NAD Electronics International
Vertrieb:smart audio GmbH
Deutschand:Dali Deutschland GmbH
Preis:US$ 2.999,-

Von Michael Holzinger (mh)
10.09.2019

Share this article


Das kanadische Unternehmen NAD Electronics International zählt zu den wenigen ausgewiesenen High-end HiFi-Schmieden, die sich nicht allein mit der Entwicklung und Fertigung reiner Stereo-Lösungen begnügen, sondern ebenso ein großes Engagement im Bereich AV-Systeme vorweisen können. Dies ist angesichts der Entwicklung in den letzten Jahren im AV-Segment mit Sicherheit kein leichtes unterfangen, denn es herrscht ein geradezu gnadenlos ausgetragener Preiskampf, der allen voran von den japanischen Konzernen durch eine sich immer schneller drehende Spirale an neuen Produktgenerationen befeuert wird. Für Unternehmen wie eben etwa NAD Electronics International, die sich ganz klar dem High-end Segment verschrieben haben, bedeutet dies, sich noch mehr auf die eigenen Tugenden zu fokussieren, dies zeigt auch die neueste Lösung, die die Kanadier dieser Tage erstmals im Rahmen der CEDIA 2019 in Denver im US-Bundesstaat Colorado präsentieren, den neuen NAD T 778 AV Surround Amplifier.

NAD Electronics International bezeichnet den neuen NAD T 778 AV Surround Amplifier als neue Referenz-Lösung, die künftig das Produktportfolio der Kanadier in diesem Bereich als neues Flaggschiff anführen wird. Man habe bei diesem 9-Kanal System auf bewährte Tugenden gesetzt, wie etwa eine herausragende Leistung basierend auf NAD Hybrid Digital Amplifier Technology, aber ebenso auf neueste Technologien für die Bild- und Tonverarbeitung sowie ein modulares Konzept, das ambitionierten Home Cinema-Enthusiasten etwas biete, was in diesem Segment keineswegs mehr selbstverständlich ist, und zwar Investitionssicherheit durch die Möglichkeit künftiger Updates und Upgrades.

Wie bereits beschrieben, handelt es sich beim neuen NAD T 778 AV Surround Amplifier um ein 9-Kanal AV-System, das jene Verstärker-Technologie einsetzt, die speziell im HiFi-Segment seit Jahr und Tag bei NAD Electronics International im Premium- und High-end Segment zum Einsatz kommt, die NAD Hybrid Digital Amplifier Technology, die hier für eine Leistung von immerhin nicht weniger als 100 Watt pro Kanal sorgt. Im Gegensatz zu so manch derartiger Angabe legen die Kanadier höchsten Wert darauf, dass hier nicht nur ein Kanal betrieben wird, sondern tatsächlich alle neun. Die Besonderheit dieser Verstärker-Technologie liege allen voran darin, dass sie für jedwede Situation ausreichend Leistungsreserven bereit halte, was sich gerade bei Filmen, aber eben auch Musik in beeindruckenden Ergebnissen niederschlage.

Natürlich können die neun Verstärker-Module frei genutzt werden, sei es nun für Surround oder eine zweite Zone.

Selbstverständlich versteht sich der neue NAD T 778 AV Surround Amplifier auf die Verarbeitung aller aktuellen Standards, wie etwa beim Bild alle relevanten Standards rund um Inhalte in 4K Ultra HD, sowie beim Ton auf die Signalverarbeitung mit 7.1.4 Dolby Atmos, DTS:X, usw. Für optimale Ergebnisse ist der neue NAD T 778 AV Surround Amplifier mit DIRAC Live Room Correction ausgestattet.

An Anschlüssen unterschiedlichster Art mangelt es dem neuen NAD T 778 AV Surround Amplifier unter Garantie nicht. So stehen etwa allein fünf HDMI-Eingänge an der Rückseite, ein weiterer direkt an der Front zur Verfügung. Zwei HDMI-Ausgänge erlauben die flexible Nutzung in unterschiedlichsten Konfigurationen. Unter drei analogen Eingängen findet sich gar eine Phono-Vorstufe und für digitale Quellen stehen ebenfalls gleich zwei optische und zwei koaxiale S/PDIF-Schnittstellen zur Verfügung. USB-Ports für entsprechende Speichermedien gibt es an der Rückseite als auch der Front, hier darf auch ein Anschluss für Kopfhörer nicht fehlen. Neben den Anschlüssen für Lautsprecher-Systeme stehen natürlich auch Vorverstärker-Ausgänge aller Kanäle parat und über Trigger-Ein- und Ausgänge sowie eine RS232-Schnittstelle und IR-Anschlüsse lassen sich Steuerungslösungen realisieren. Ausdrücklich verweist der Hersteller darauf, dass der neue NAD T 778 AV Surround Amplifier für alle relevanten Custom INstallation-Systeme gerüstet ist und nicht zuletzt durch sein Low Profile 3U Rack-Mount Chassis perfekt in derartige Lösungen integriert werden kann.

Auch Bluetooth steht zur Verfügung, wobei der Hersteller von Two-way Bluetooth spricht, somit nicht nur die Einbindung von etwa Smartphones als Quelle, sondern zudem auch die Ansteuerung von Bluetooth Kopfhörern erlaubt.

Die Signalverarbeitung erfolgt mittels DirectDigital DAC basierend auf ESS Sabre DACs, wobei diese nicht allein bei Home Cinema für perfekte Ergebnisse sorgen sollen, sondern ebenso bei Musik-Streaming, denn natürlich ist auch der neue NAD T 778 AV Surround Amplifier mit BluOS ausgestattet, sodass er Hi-res Audio Musik-Streaming etwa als Teil eines Multiroom-Systems basierend auf weiteren BluOS-kompatiblen Lösungen erlaubt.

Ein ganz wesentlicher Punkt ist, wie bereits beschrieben, der modulare Aufbau des neuen NAD T 778 AV Surround Amplifier. Dieses modulare Konzept verfolgt NAD Electronics International bereits seit Jahr und Tag, und zwar nicht nur im Bereich Home Cinema, sondern ebenso bei HiFi. Dafür setzt man auf die so genannte Modular Design Construction, kurz MDC genannt, sodass jederzeit verschiedenste Module nachgerüstet werden können. Beim neuen NAD T 778 AV Surround Amplifier stehen hierfür gleich zwei derartige Slots an der Rückseite zur Verfügung, wobei der erste bereits für die HDMI-Schnitstellen als auch die Netzwerk-Integration „besetzt“ ist. Damit soll sichergestellt sein, dass der NAD T 778 AV Surround Amplifier nicht nur jederzeit für neue Funktionen aufgerüstet, sondern gar für künftige Standards gerüstet ist. Im Prinzip lässt sich hierdurch geradezu das „Herz“ des AV-Receivers bei Bedarf austauschen.

Auffallend ist, dass NAD Electronics International nun auch bei AV-Lösungen auf ein bereits bei den jüngsten HiFi-Systemen eingesetztes Bedienkonzept rund um ein hochauflösendes TFT Touchscreen Display setzt. Dieses prangt beim neuen NAD T 778 AV Surround Amplifier zentral in der Mite der Front, rechts davon steht allein ein Drehgeber zur Verfügung.

“The T 778 packages that sound quality with the most compelling digital technologies such as BluOS, MQA, Bluetooth aptX HD, and Dirac Live in a user-friendly format. NAD firmly believes that there are many people for whom music will always come first. With NAD’s reputation for high value/high performance, it was apparent that the T 778 would have to please the most demanding Audiophiles and Videophiles. MDC then helps protect their investment for years to come.” - Greg Stidsen, NAD Chief Technology Officer

Für den US-amerikanischen Markt gibt das kanadische Unternehmen anlässlich der Präsentation des neuen NAD T 778 AV Surround Amplifier eine Verfügbarkeit im November 2019 an. Der Preis soll hier bei US$ 2.999,- liegen. Wann und zu welchen Preis diese Lösung auch hierzulande angeboten wird, steht derzeit noch nicht fest. Die Erfahrung zeigt aber, dass man durchaus ein paar Wochen Reserve einkalkulieren sollte…

Share this article