Foto © Naim Audio Ltd.

Naim Mu-so 2nd Generation Range - Nun mit nativem Qobuz Support

Während die meisten Streaming-Systeme aus dem Hause Naim Audio Ltd. bereits in der Lage sind, den Streaming-Dienst Qobuz direkt zu nutzen, mussten Anwender der Naim Mu-so 2nd Generation Range bislang auf diese Möglichkeit verzichten. Nun aber steht auch für sie das entsprechende Update zur Verfügung, sodass Qobuz direkt in voller Auflösung genutzt werden kann.

Kurz gesagt...

Ab sofort kann der französische Hi-res Audio-Streaming-Dienst Qobuz auch direkt über die Lösungen der Naim Mu-so 2n Generation Range genutzt werden.

Wir meinen...

Nun ist es soweit und auch die Naim Mu-so 2nd Generation Range kann mittels eines neuen Firmware-Updates für die native Nutzung von Qobuz nachgerüstet werden. Das Update wird als so genanntes „free over-the-air“ Firmware-Upgrade ausgeliefert und sorgt allen voran dafür, dass Inhalte von Qobuz direkt wiedergegeben werden können, und zwar bis hin zu 24 Bit und 192 kHz, wobei die Naim Control App die Steuerung übernimmt.
Hersteller:Naim Audio Ltd.
Vertrieb:Focal Naim Deutschland GmbH
Preis:kostenloses Firmware-Update

Von Michael Holzinger (mh)
15.06.2020

Share this article


Bereits im Februar diesen Jahres stellte die englische High-end HiFi-Schmiede Naim Audio Ltd. für eine Vielzahl an Streaming-Lösungen ein Update zur Verfügung, dessen wesentlichste Neuerung die direkte Nutzung des französischen Streaming-Anbieters Qobuz darstellte.

Das Firmware-Update stand für alle All-in-One Systeme der Naim Uniti Series zur Verfügung, also für die Lösungen Naim Uniti Atom, Naim Uniti Star und Naim Uniti Nova. Darüber hinaus offerierte Naim Audio Ltd. aber auch Updates für die Network Player Naim ND5 XS2, Naim NDX 2 sowie Naim ND 555, sodass auch diese nativ auf Inhalte von Qobuz zugreifen konnten.

Einzig Anwender der beiden Systeme der Naim Mu-so Series mussten bislang noch in Geduld üben, denn für diese Wireless Music Systeme, konkret den Naim Mu-so 2nd Generation sowie Naim Mu-so Qb 2nd Generation, standen die entsprechenden Updates bislang noch nicht zur Verfügung. Naim Audio Ltd. versprach im Februar 2020, dass diese allerdings noch im Frühjahr 2020 angeboten werden sollten.

Nun ist es tatsächlich soweit, und auch die Naim Mu-so 2nd Generation Range kann mittels eines neuen Firmware-Updates für die native Nutzung von Qobuz nachgerüstet werden.

Das Update wird als so genanntes „free over-the-air“ Firmware-Upgrade ausgeliefert und sorgt allen voran dafür, dass Inhalte von Qobuz direkt wiedergegeben werden können, und zwar bis hin zu 24 Bit und 192 kHz, wobei die Naim Control App die Steuerung übernimmt.

Natürlich ist dafür ein entsprechendes Abonnement bei Qobuz erforderlich, wobei über die Naim Control App für Apple iOS und Google Android Neukunden ein Testzeitraum mit vollem Leistungsumfang für 30 Tage angeboten wird.

Share this article

Related posts