Foto © Naim Audio Ltd.

Naim kündigt Apple AirPlay 2 für Naim Mu-so, Naim Uniti Range und weitere Naim Network Player an

Nachdem nun Apple iOS 11.4 und damit eine wichtige Grundlage für Apple AirPlay 2 zur Verfügung steht, konkretisiert auch Naim Audio Ltd. die Pläne rund um Apple AirPlay 2. Es ist eine breite Riege an Produkten, die bei den Engländern über eine Unterstützung für Apple AirPlay 2 verfügen werden.

Kurz gesagt...

Über eine Vielzahl an Lösungen aus dem Hause Naim Audio Ltd. soll Apple AirPlay 2 in Bälde zur Verfügung stehen, dies verkündet die englische HiFi-Schmiede mit einem kurzen Blog Eintrag.

Wir meinen...

Die englische HiFi-Schmiede Naim Audio Ltd. zählte von Anbeginn an zu den Unternehmen, die als Partner für Apple AirPlay 2 angeführt wurden. Nunmehr, da Apple AirPlay 2 im Zuge der Veröffentlichung von Apple iOS 11.4 endlich zur Verfügung steht, konkretisiert Naim Audio Ltd. die Pläne rund um die Plattform von Apple Corp. und gibt bekannt, welche Produkte tatsächlich über die Unterstützung von Apple AirPlay 2 verfügen werden. Erfreulich ist, dass es im Prinzip die komplette aktuelle Produktpalette der Engländer sein wird…
Hersteller:Naim Audio Ltd.
Vertrieb:music line Vertriebs GmbH
Preis:kostenloses Firmware-Update

Von Michael Holzinger (mh)
31.05.2018

Share this article


Bereits seit Monaten geistert Apple AirPlay 2 durch die Branche. Damit soll, so die Pläne der Apple Corp., erstmals eine direkte Verbindung zwischen Medien-Streaming, allen voran natürlich Audio-Streaming im Multiroom-Verbund, mit der Smart Home Plattform Apple HomeKit hergestellt werden, ebenso ist hier die Sprachsteuerung Apple Siri mit an Bord und somit Teil des Ökosystems.

Erstmals kündigte Apple Corp. im Juni 2017 Apple AirPlay 2 und die damit einhergehende Verknüpfung mit Smart Home Lösungen an, und zwar im Zuge der alljährlichen Entwicklerkonferenz WWDC 2017. Gleichzeitig bzw. unmittelbar danach folgten die entsprechenden Ankündigungen erster Partner, die auf Apple AirPlay 2 setzen wollten, wobei die Aussagen dazu zum damaligen Zeitpunkt noch recht vage waren.


Bekanntlich konnte der ursprüngliche Plan von Apple Corp. nicht eingehalten werden, und Apple AirPlay 2 stand nicht mit Apple iOS 11 im Herbst 2017 zur Verfügung. Nun aber ist es soweit, und mit Apple iOS 11.4 steht zumindest die technische Basis für Apple AirPlay 2 zur Verfügung.

Somit konkretisieren nun auch die Unternehmen der Unterhaltungselektronik dieser Tage ihre diesbezüglichen Pläne, wie etwa die englische HiFi-Schmiede Naim Audio Ltd.

Man sei sehr darüber erfreut zu verkünden, dass Apple AirPlay 2 nunmehr zur Verfügung stehe und damit Multiroom Audio-Streaming mit Apple Siri Sprachsteuerung verbinde. Apple AirPlay 2 sei aus Sicht von Naim Audio Ltd. eine der innovativsten und vielseitigsten Plattformen, die es Anwendern erleichtere, auf Musik aus verschiedensten Quellen über verschiedenste Lösungen im gesamten Haus zugreifen zu können.

Daher sei man bestrebt, Apple AirPlay 2 bei so vielen Lösungen wie möglich aus eigenem Hause zu implementieren, so die Engländer.

Und tatsächlich, neben den Wireless Music Systemen Naim Mu-so und Naim Mu-so Qb soll die gesamte Naim Uniti Range, also der Naim Uniti Atom, Naim Uniti Star als auch der Naim Uniti Nova mittels Firmware-Update für Apple AirPlay 2 gerüstet werden. Darüber hinaus gibt Naim Audio Ltd. aber auch an, dass selbst die Network Player Naim ND 555, Naim NDX 2 sowie Naim ND5 XS 2 ein Update erhalten werden, um damit Apple AirPlay 2 nutzen zu können.

Allein, einmal mehr gibt man vorerst für all dies keinen konkreten Zeitplan an, spricht lediglich davon, dass dies in Bälde erfolgen werde.

„Once the update becomes available, the Naim app will prompt customers to perform an over-the-air update.“

Share this article

Related posts