Foto © Naim Audio Ltd.

Naim setzt auf breiter Front auf Bluetooth und DSD

Bluetooth findet nunmehr auf breiter Front bei Naim Audio Ltd. Unterstützung. So sind nun nahezu alle Streaming-Lösungen aus dem Hause Naim Audio Ltd. mit Bluetooth ab Werk erhältlich. Zudem setzt das englische Unternehmen auch beim All-in-One Player Naim SuperUniti auf DSD, und zwar mittels eines kostenlosen Firmware-Updates.

Kurz gesagt...

Nun sind auch der Netzwerk-Player Naim ND5 XS und Naim NDX sowie die Streaming-Vorstufe Naim NAC-N 172 XS mit Bluetooth ausgestattet, und ein Firmware-Update sorgt beim Naim SuperUniti für DSD-Unterstützung.

Wir meinen...

Bluetooth ist offensichtlich auch im High-end HiFi-Segment nicht mehr aufzuhalten, selbst wenn es über lange Zeit als absolutes No-go galt. Der Komfort, mobile Devices direkt als Quelle nutzen zu können, obsiegt offensichtlich selbst bei audiophilen Musik-Liebhabern gegenüber Qualitätsbedenken. Zumal mittels apt-X ja ohnedies zumindest "CD-Qualität" erzielt werden kann, wie bei nunmehr nahezu allen Produkten aus dem Hause Naim Audio Ltd.
Hersteller:Naim Audio Ltd.
Vertrieb:music line Vertriebs GmbH
Preis:kostenloses Firmware-Upgrade

Von Michael Holzinger (mh)
09.09.2015

Share this article


In einer knappen Aussendung gab nunmehr der Vertrieb von Naim Audio, das deutsche Unternehmen music line Vertriebs GmbH bekannt, dass weitere Produkte im Line-up der Engländer mit Bluetooth ab Werk ausgestattet sind, nämlich der Netzwerk-Player Naim ND 5 XS sowie der Naim NDX, aber ebenso die Streaming-Vorstufe Naim NAC-N 172 XS.

Dabei steckt hinter dem nunmehr erfolgten Upgrade eine durchaus bemerkenswerte Tatsache, nämlich, dass nun alle Naim-Streamer, allein mit der Ausnahme des Referen-Player Naim NDS, mit Bluetooth ausgestattet sind. Naim Audio Ltd. vollzieht damit einen durchaus sehr wesentlichen Schritt, denn damit können in erster Linie mobile Devices direkt als Quelle genutzt werden.

Die Engländer folgen damit einem Trend, der seit einiger Zeit klar abzusehen ist, nämlich das Bluetooth immer mehr zum ernstzunehmenden Standard wird, auch im klaren High-end HiFi-Segment. Dies ist umso erstaunlicher, da Bluetooth gerade in diesem Segment ja hier seit Jahr und Tag geradezu als verpönt galt, da es hierbei zu einer verlustbehafteten Datenkompression kommt. Außer, man setzt auf den Codec apt-X, und genau dies tut Naim Audio Ltd. natürlich bei allen nunmehr mit Bluetooth ausgestatteten Lösungen. Einzige Voraussetzung dafür ist natürlich, dass auch die mobile Quelle eine Unterstützung von apt-X erlaubt.

Gleichzeitig mit der Ankündigung der breiten Bluetooth-Unterstützung im Streaming-Segment kündigt Naim Audio Ltd. auch eine neue Firmware für den All-in-One Player Naim SuperUniti an, die diesen mit der Möglichkeit zur DSD-Wiedergabe ausstattet, und zwar sowohl übers Netzwerk mittels UPnP, als auch über den USB-Port sowie die Digital-Eingänge. Die Streaming-Vorstufe Naim NAC-N 272 bot bereits bei ihrer Markteinführung Anfang des Jahres volle DSD-Kompatibilität. Mit dem Update auf Version 4.3 lässt sich außerdem der Spotify-Eingang aller Naim-Streaming-Produkte nach Angaben des Herstellers als Quelle für die Multiroom-Wiedergabe auswählen.

Einmal mehr ist auch dieses Firmware-Update für bestehende Kunden kostenlos, und kann direkt über die Webseite des Herstellers geladen werden.

Share this article