Netgear N600 Wireless Dualband Gigabit Router WNDRMAC

Höchste Bandbreite, vor allem natürlich um Zusammenhang mit multimedialen Inhalten relevant, verspricht Netgear für den neuesten Netgear N600 Wireless Dualband Gigabit Router WNDRMAC, der dieser Tage im Fachhandel erhältlich ist und sich nach Ansicht des Herstellers durch ein an der Apple-Welt orientiertes Design vor allem an Mac-Anwender richten soll.

Von Michael Holzinger (mh)
04.07.2011

Share this article



Geschmäcker sind ja glücklicherweise verschieden, sodass man durchaus geteilter Auffassung darüber sein kann, ob nun das Design eines neuen Produkts gelungen ist, oder nicht. Dem Autor dieser Zeilen ist jedenfalls nicht ganz klar, warum sich Mac-Anwender allein dadurch angesprochen fühlen sollen, dass ein Netzwerk-Device in Weiss gehalten ist. Dieser Überzeugung ist jedoch der Netzwerk-Spezialist Netgear, denn er spricht in der Aussendung zum neuesten Netgear N600 Wireless Dualband Gigabit Router WNDRMAC von „Mac-Design“ und will damit vor allem Apple-afine Anwender ansprechen.

So wird etwa Danny Ullrich, Marketing Manager Central Europe von Netgear mit dem Worten zitiert: "Speziell im Mac-Umfeld bietet Netgear mit dem WNDRMAC eine leistungsfähige Alternative. Der Router entspricht nicht nur den Anforderungen an ein performantes und funktionsreiches Heimnetzwerk, sondern auch an schlichte Eleganz."

Weitaus wesentlicher erscheint uns da schon, dass der Netzwerk-Spezialist dieses Produkt eigenen Angaben zufolge für höchste Bandbreite und somit eine sehr schnelle und zuverlässige Übertragung digitaler Inhalte konzipierte. Denn das ist wohl die eigentliche Aufgabe eines Routers, der sicher auch nicht in Weiss zum Design-Objekt mutiert und in jedem Fall wohl sein „Dasein“ irgendwo versteckt im Vorzimmer fristet.

Das Gerät vereint einen Wireless LAN Access Point sowie einen Ethernet-Switch in sich und kann darüber hinaus den zentralen Zugriff auf USB-Datenspeicher ermöglichen.

Der Netgear N600 Wireless Dualband Gigabit Router WNDRMAC entspricht WiFi nach IEEE 802.11n und erlaubt die gleichzeitige Nutzung des 2,4 sowie 5 GHz Frequenzbands. Somit ist er auch abwärtskompatibel zu IEEE 802.11 a/b/g und er erlaubt zur einfachen Einrichtung die so genannte Push´N´Connect-Funktion, bei der auf Knopfdruck eine sichere Verbindung hergestellt wird. Damit ist natürlich die Option WiFi Protected Setup, kurz WPS gemeint, die somit auch mit Produkten anderer Hersteller klaglos funktionieren sollte. Für die Einbindung von Netzwerk-Komponenten über Kabel stehen in diesem Fall vier Gigabit-Ethernet Ports zur Verfügung.

Über einen USB-Port lassen sich etwa Drucker, aber auch Festplatten direkt anschließen, die mittels Netgear ReadyShare-Technologie allen Anwendern im Netzwerk zur Verfügung gestellt werden können.

Der Netgear N600 Wireless Dualband Gigabit Router WNDRMAC verfügt zudem nach Herstellerangaben über einen dlna-zertifizierten Streaming-Server, sodass multimediale Inhalte von einer an den Router über USB angeschlossenen Festplatte allen Streaming-Clients im Netzwerk offeriert werden. Netgear bezeichnet diese Funktion als ReadyDLNA. Für Apple MacOS X kann eine über USB an den Netgear N600 Wireless Dualband Gigabit Router WNDRMAC angeschlossene Festplatte auch für Backups eingesetzt werden, da dieser Apple Time Machine unterstützt.

Der neue Netgear N600 Wireless Dualband Gigabit Router WNDRMAC präsentiert sich, wie bereits einleitend erwähnt, mit Abmessungen von 223 x 153 x 31 mm als besonders kompakte, komplett in Weiss gehaltene Lösung. Das Gerät kann in bewährter Weise nicht nur horizontal, sondern auch waagrecht platziert werden. Dafür ist im Lieferumfang ein entsprechender Standfuss enthalten. Ebenso ist natürlich die Wandmontage möglich.

Das Gerät soll nach Angaben des Herstellers ab sofort im Fachhandel verfügbar sein. Netgear gibt für den neuen Netgear N600 Wireless Dualband Gigabit Router WNDRMAC einen unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von € 139,- an.

Michael Holzinger

Share this article