Netgear WNR2200 - Solide Basis fürs multimediale Netzwerk

Hohe Datendurchsatzraten sowie eine große Reichweite sind die wesentlichen Voraussetzungen eines Routers für den Aufbau eines Netzwerks, das das Rückgrat multimedialer Dienste bilden soll. Ein derartiges Gerät will der Netzwerk-Spezialist Netgear mit dem WNR2200 im Angebot haben.

Von Michael Holzinger (mh)
30.10.2010

Share this article


Der neue Netgear WNR2200 Wireless-N 300 Router, so die korrekte Bezeichnung dieses Geräts, vereint gleich mehrere Ausstattungsmerkmale, die ihn für einen Einsatz in einem Netzwerk für die Distribution multimedialer Inhalte prädestinieren. Da wäre zunächst die Unterstützung des neuesten WiFi-Standards IEEE 802.11n, sodass er nach Herstellerangaben Datendurchsätze von zumindest theoretisch 300 MBit/s erlaubt. Auch eine hohe Reichweite verspricht der Hersteller für diesen Router, der natürlich auch abwärtskompatibel zu Geräten mit Wireless LAN nach IEEE 802.11 b/g ist.

Es versteht sich als Selbstverständlichkeit, dass der Router eine Verschlüsselung der Signale über WEP, WPA und WPA2 aufweist. Die Etablierung einer derart geschützten drahtlosen Verbindung soll dank Push‘n‘Connect defakto auf Knopfdruck funktionieren. Dabei setzt Netgear auf den WPS-Standard (WiFi Protected Setup), sodass diese Funktion auch mit Geräten anderer Hersteller problemlos genutzt werden kann.

Um eine reibungslose Datenübertragung multimedialer Dienste zu gewährleisten ist der Router von Netgear mit der Datenpriorisierung WiFi Multimedia (WMM) sowie Quality of Service (QoS) ausgestattet.

Neben der drahtlosen Anbindung von Clients können Geräte auch mittels Netzwerkkabel verbunden werden. Hierfür stehen vier Ethernet-Ports zur Verfügung.

Natürlich ist der Router von Netgear mit einer Firewall ausgestattet und erlaubt diverse Zugriffs- und Sicherheitsbeschränkungen, darunter auch umfangreiche Optionen unter dem Punkt Netgear Live Parental Control für bestmöglichen Kinder- und Jugendschutz.

All das wird mit einem nach Herstellerangaben sehr einfach zu handhabenden Setup-Assistenten eingerichtet. Dazu zählt auch die Funktion ReadyShare. Der Router Netgear WNR2200 verfügt über eine USB-Schnittstelle, um etwa externe Festplatten oder entsprechende Speicher-Sticks anschließen zu können. Über die Funktion ReadyShare können darauf abgelegte Daten allen Anwendern im Netzwerk zur Verfügung gestellt werden.

Neben dem bereits erwähnten Taster für die Push‘n‘Connect-Funktion stehen zwei weitere Taster zur Verfügung - „WLAN aus“ sowie „Strom aus“, über deren Funktion man keine weitere Worte verlieren muss.

Der neue Netgear WNR2200 Wireless-N 300 Router soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. Der Hersteller gibt als unverbindlich empfohlene Preisempfehlung € 57,- an. Der Router von Netgear kann sowohl waagrecht, als auch senkrecht aufgestellt werden. Ein entsprechender Ständer ist im Lieferumfang enthalten.

Michael Holzinger

Share this article