Foto © Xandrie SA

Neue Qobuz App V.4 steht für Google Android zur Verfügung

Der Musik-Streaming-Dienst und Download-Anbieter Qobuz arbeitet derzeit mit Hochdruck daran, das Angebot stetig zu verbessern. Dazu gehören natürlich auch Apps für mobile Devices. Nun steht die neueste Version der App für Google Android zur Verfügung. Diese ist für das Unternehmen sogar besonders wesentlich, da damit nicht nur Smartphones unterstützt werden.

Kurz gesagt...

Ab sofort kommen auch Google Android Anwender in den Genuss einer neue App für Qobuz. Die Version Qobuz App V.4 steht als kostenloser Download zur Verfügung.

Wir meinen...

Eine von Grund auf komplett neu entwickelte App soll nunmehr auch für Google Android zur Verfügung stehen, und zwar mit der Qobuz App V.4, womit der französische Musik-Streaming und Download-Anbieter nunmehr mit seiner App für Apple iOS gleichzieht. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich die Unterstützung von Qobuz Sublim+ und echtem 24 Bit Hi-Res Audio-Streaming in unverfälschter Qualität, sowie ein neu gestaltetes User-Interface.
Hersteller:Xandrie SA
Vertrieb:Xandrie SA
Preis:kostenloses Update

Von Michael Holzinger (mh)
27.06.2017

Share this article


Nach etliche Turbulenzen ist das französische Unternehmen Qobuz Music Group SARL ganz besonders darauf bedacht, das Angebot stetig zu erweitern und zu verbessern. Eine zentrale Rolle spielen hierbei natürlich Apps für mobile Devices, denn immer mehr Kunden wollen Online-Musik-Dienste allen voran über ihre mobilen Lösungen wie Smartphones und Tablets nutzen.

Bereits im Mai 2017 startete das Unternehmen daher einen breit angelegten Beta-Test der neuesten App für die Plattform Google Android - sempre-audio.at berichtete. Nun steht die neueste finale Version der Qobuz App für Google Android als kostenloser Download zur Verfügung, und zwar die Qobuz App V.4, sodass man hiermit mit der Apple iOS Plattform gleichzieht.

Für Qobuz ist diese App ganz besonders wesentlich, denn während man mit der entsprechenden App für Apple iOS tatsächlich allein Apple iPhone, Apple iPod touch und Apple iPad bedient, so ist es bei Google Android ein sehr weites Umfeld an Lösungen verschiedenster Art. Darauf weist das Unternehmen ganz ausdrücklich.

So kann diese neue Qobuz App V.4 laut Herstellerangaben etwa nicht auf auf reinen Smartphones und Tablets mit Google Android genutzt werden, sondern ebenso auf einer Vielzahl an portabler Audio-Playern, die ja ebenfalls vielfach auf dieses Betriebssystem setzen. So führt Qobuz Music Group SARL etwa die Lösungen von Sony, iBasso, Pioneer, Onkyo und FiiO als Beispiele an. Zudem holt man damit auch Lösungen mit Google Chromecast bzw. Google Cast Lautsprecher "mit ins Boot“, wie etwa aus dem Hause LG, JBL, Bang & Olufsen, Naim oder Raumfeld.

Ebenso wie bereits bei der entsprechenden App für Apple iOS soll es sich auch bei jener für Google Android um eine völlig von Grund auf neu entwickelte App handeln, wobei natürlich in erster Linie neben dem neuen grafischen Design und der Optimierung des User-Interfaces das Streaming in Hi-Res Audio mit 24 Bit rund um das Abonnement Qobuz Sublim+ im Mittelpunkt steht.

Neu soll auch die Möglichkeit sein, Musik zu importieren, um diese offline zu hören, beim Kauf eines Downloads ohne Abonnement soll man nun die App nutzen können, um Einkäufe zu synchronisieren und direkt von der App aus zu hören, es gibt ein neues „Entdecken“-Menü mit Kommentaren zu den Alben, es stehen laut Qobuz hunderttausende digitale Booklets direkt zur Verfügung, die redaktionellen Inhalte rund um Alben können abgerufen werden, und ganz allgemein wurde natürlich auf eine bestmögliche Performance geachtet.

Share this article