Foto © Nubert electronic GmbH

Nubert App - nuLine Lautsprecher mit Augmented Reality auswählen…

Wie werden die Objekte der Begierde im eigenen Wohnzimmer aussehen? Diese Frage soll mit der neuen Nubert App einfach zu klären sein, und zwar bereits vorm Kauf. Mittels Augmented Reality werden die Lautsprecher-Systeme der Nubert nuLine als 3D Modelle im Wohnraum dargestellt.

Kurz gesagt...

Einen möglichst realistischen Eindruck davon, wie sich Lautsprecher-Systeme der Nubert nuLine im eigenen Wohnraum präsentieren soll die neue Nubert App verschaffen.

Wir meinen...

Wie wirken Lautsprecher-Systeme im eigenen Wohnraum? Und zwar die verschiedensten Modelle in den unterschiedlichsten Ausführungen. Dies alles kann man mit Hilfe der neuesten Version der Nubert App mittels Smartphone und Tablet testen, sodass man bereits vor dem Kauf die Gewissheit darüber hat, dass die Speaker zumindest optisch perfekt in den Wohnraum passen.
Hersteller:Nubert electronic GmbH
Vertrieb:Nubert electronic GmbH
Preis:kostenlos

Von Michael Holzinger (mh)
08.06.2015

Share this article


Natürlich spielen beim Kauf von Lautsprecher-Systemen verschiedenste Faktoren eine wesentliche Rolle. Es ist allen voran der Klangcharakter, der den eigenen Vorstellungen, insbesondere im Hinblick auf den persönlichen Musik-Geschmack entsprechen muss, selbstverständlich ist auch der Preis entscheidend, und der zur Verfügung stehende Platz bestimmt letztlich die Größe, die die Systeme aufweisen dürfen. Nicht zuletzt ist aber auch das Design ein überaus wesentlicher Aspekt bei der Entscheidung für ein bestimmtes Lautsprecher-System.

Selbst wenn man sich im Fachhandel umsieht, ist es nicht immer leicht wirklich realistisch einzuschätzen, wie Lautsprecher-Systeme allein auf Grund ihrer Größe und ihres Designs dann tatsächlich im eigenen Wohnumfeld wirken, ob sie hier perfekt zur Geltung kommen, oder doch etwas zu dominant wirken, ob sie sich mit diesem oder jenem Finish harmonisch einfügen und somit den Wohnraum auch optisch bereichern.

Noch schwieriger wird es bei einem Hersteller, der bewusst auf den Fachhandel verzichtet, und stattdessen allein auf den Direktvertrieb seiner Produkte setzt. Wie etwa beim deutschen Spezialisten Nubert electronic GmbH, der sich allein als solcher versteht, seine Produkte also lediglich über die eigene Web-Präsenz anbietet.

Daher entschloss sich das Unternehmen aus Schwäbisch Gmünd dazu, eine neue App zu entwickeln, die dem Kunden die Möglichkeit bieten soll, mit Hilfe eines Smartphones oder Tablets Lautsprecher-Systeme auf vergleichsweise einfache Art und Weise virtuell in den Wohnraum zu integrieren, noch bevor man sich eins der Modelle konkret entschieden hat.

Nubert App - nuLine Lautsprecher mit Augmented Reality auswählen…

Augmented Reality heisst das Schlagwort, das dies ermöglichen soll, und zwar mit Hilfe besagter App, die in Form der Nubert App für Google Android sowie Apple iOS angeboten wird. Damit soll dem Kunden ein Werkzeug zur Hand gegeben werden, um die optische Wirkung der Produkte aus der Nubert nuLine ganz konkret in seinem Wohnumfeld vorab zu ermitteln.

Ganz neu ist diese App allerdings nicht, denn Nubert electronic GmbH bietet diese Möglichkeit bereits seit letztem Jahr für die Aktiv-Lautsprecher-Systeme der Nubert nuPro-Serie an, nun aber geht man einen Schritt weiter, und bietet diese Möglichkeit eben auch bei der Nubert nuLine an.

Ziel der App ist es, Lautsprecher-Systeme tatsächlich so darzustellen, als würden sie bereits im Raum stehen. Der Kunde kann also aus verschiedensten Betrachtungswinkeln und somit dreidimensional die Lautsprecher im eigenen Wohnraum betrachten, ohne diese noch tatsächlich zu besitzen. Und zwar maßstabsgetreu und in den verschiedensten Ausführungen.

Alles, was es dazu braucht, liefert der Hersteller aus Schwäbisch Gmünd, und zwar eine spezielle Grafik, die als Download zum Ausdrucken bereits steht, und die als Markierung für die App dient. Anstelle der Lautsprecher-Systeme platziert man also nur diesen Ausdruck an die Stelle, an der später die Speaker stehen sollen. Wird nunmehr die Kamera des Smartphones bzw. Tablets auf das Blatt gerichtet, so erscheint das jeweilige Lautsprecher-System an genau dieser Stelle. Wie beschrieben, maßstabsgetreu und dreidimensional zu betrachten. Allein durch die Bewegung des mobilen Devices kann man die (virtuellen) Speaker aus allen Winkeln betrachten.

Besonders spannend ist zudem, dass neben dieser plastischen Visualisierung einzelner Lautsprecher-Systeme auch ganze Speaker-Ensembles bereits vorab „testen“, und zwar durch eine Foto-Projektion, bei der skalierbare Abbildungen der Lautsprecher-Systeme in Aufnahmen der Umgebung eingebunden werden können.

Wie bereits erwähnt, steht diese App nunmehr nicht nur für die Nubert nuPro-Reihe, sondern eben auch die Nubert NuLine zur Verfügung. Der Kunde kann sich also beginnend bei den kompakten Regal-Lautsprecher-Systemen Nubert nuLine 24 über den Center Nubert nuLine CS-174 bis hin zum Spitzenmodell der Serie Nubert nuLine 284 die Modelle der Serie direkt im eigenen Wohnumfeld visualisieren lassen, und zwar in allen fünf verfügbaren Farbvarianten (Mehrschichtlack Weiss, Schwarz und Silber, sowie die Echtholzfurnier-Varianten Kirsche und Nussbaum). Dabei habe man höchsten Wert darauf gelegt, dass tatsächlich alle Details akkurat abgebildet werden, also etwa die Maserung der Holzfurniere, aber ebenso das Gewebe des Schutzgitters, sodass ein möglichst realistischer Eindruck vermittelt werden kann.

Nubert electronic GmbH gibt sich damit allerdings nicht zufrieden. So gibt man zu Protokoll, dass man mit Hochdruck daran arbeite, weitere Lösungen des Produktsortiments für diese App zugänglich zu machen, also etwa die Lautsprecher-Serien Nubert nuVero und Nubert nuBox. Diese Adaptierungen seien bereits in Vorbereitung, so das Unternehmen in einer Aussendung.

Share this article