Responsive image Audio

Onkyo A800 und Onkyo H900 - Gerüstet für Hi-Res Audio und Klangharmonie…

Foto © Gibson Innovations Austria GmbH

Gibson Innovations bezeichnet die neuen Kopfhörer Onkyo A800 und Onkyo H900 als zwei Highlights der so genannten High Fidelity Kopfhörer-Reihe, die mit modernster Audio-Technologie gerüstet, durch die Wiedergabe von Hi-Res Audio ein unvergessliches Klangerlebnis bieten können und dabei mit einem hohen Tragekomfort überzeugen.

Kurz gesagt...

Klangharmonie für ein einzigartiges Hörerlebnis verspricht Gibson Innovations für die neuesten Over-ear Kopfhörer-Modelle Onkyo A800 und Onkyo H900.

Wir meinen...

Wenngleich Gibson Innovations bei den beiden neuen Kopfhörer-Modellen der Marke Onkyo von Over-ear Indoor-Modellen spricht, so präsentiert sich allen voran der Onkyo H900 als Lösung, die durchaus bestens für portable Devices gerüstet ist, bis hin zur integrierten Kabel-Fernbedienung und Freisprech-Einrichtung. Der Onkyo A900 hingegen ist tatsächlich bestens für den Einsatz an der heimischen HiFi-Anlage gerüstet, wobei beide Modelle speziell für die Wiedergabe von Inhalten in Hi-Res Audio ausgelegt sind.
Hersteller:Gibson Innovations Austria GmbH
Vertrieb:Gibson Innovations Austria GmbH
Preis:Onkyo A800 € 399,99
Onkyo H900 € 299,99

Von Michael Holzinger (mh)
27.09.2016

Share this article


Als besonders edle, sehr hochwertige Kopfhörer will Gibson Innovations die neuesten Lösungen der Marke Onkyo verstanden wissen, die Modelle Onkyo A800 und Onkyo H900. Hierbei handelt es sich um so genannte Over-ear Kopfhörer, Lösungen also, die das Ohr zur Gänze umschließen und damit typischerweise im HiFi-Umfeld eingesetzt werden. Das Unternehmen spricht deswegen auch von so genannten Indoor-Kopfhörern, verweist damit also durchaus darauf, dass man hier Lösungen entwickelte, die sich nicht so sehr für den Einsatz unterwegs eignen, dafür an der heimischen HiFi-Anlage bestmögliche Resultate bieten sollen. Dagegen spricht jedoch, dass die Entwickler sehr wohl auf Ausstattungsmerkmale setzten, die einen Einsatz an portablen Lösungen wie etwa einem Smartphone nahelegen, nicht so sehr beim Onkyo A800, aber sehr wohl beim neuen Onkyo H900, doch dazu später mehr.

Im Fokus der Entwickler stand dabei allen voran eine möglichst detailreiche Abbildung, und zwar im Zusammenhang mit Aufnahmen in so genannter Studio Master-Qualität, sprich, Hi-Res Audio. Beide Modelle, also sowohl der Onkyo A800 als auch der Onkyo H900, tragen daher das inzwischen recht häufig anzutreffende entsprechende Logo der Japan Audio Society sowie der US Consumer Electronics Association, das die Leistungsfähigkeit im Zusammenspiel mit Hi-Res Audio bezeugen soll.

Damit bezieht man sich allen voran auf den höheren Dynamikbereich sowie das größere Frequenzspektrum, die bei der Wiedergabe von Daten im Hi-Res Format abgebildet werden müssen.

Die Entwickler von Gibson Innovation setzten hierfür, eigenen Angaben zufolge, auf modernste Audio-Technologien, die dazu beitragen sollen, nicht weniger als ein unvergessliches Klangerlebnis zu ermöglichen.

Im Mittelpunkt steht sowohl beim Onkyo A800 und Onkyo H900 ein Treiber, dessen Durchmesser stolze 50 mm beträgt, und den der Hersteller als Hochleistungstreiber mit einer mehrlagigen Membran beschreibt. Tatsächlich verbirgt sich dahinter ein hybrider 3-Wege-Dual-Balanced-Armature-Treiber in Kombination mit einem dynamischen Treiber. Die Balanced-Armature-Treiber sorgen für klare Mitten mit außergewöhnlich hoher Frequenzgenauigkeit und -erweiterung. Jeder 6 mm dynamische Treiber liefert tiefe und präzise Bässe ohne Kompromisse beim Sound, so das Versprechen des Herstellers.

Beim Onkyo A800, der als offener Kopfhörer ausgelegt ist, kann dieser Treiber einen Frequenzbereich zwischen 4 Hz und 40 kHz abbilden, wobei er eine Empfindlichkeit von 100 dB bei einer Impedanz von 32 Ohm aufweist. Dies sind Eckdaten, die durchaus auch für einen Einsatz an einem portablen Device, sei es nun ein Smartphone oder ein Hi-Res Audio-Player, sprechen, aber auch gute Ergebnisse an einem Kopfhörfer-Verstärker garantieren.

Der neue Onkyo H900 ist als geschlossener Kopfhörer ausgeführt. Hier soll der Treiber mit einem Durchmesser von 50 mm einen Frequenzbereich zwischen 5 Hz und 40 kHz abdecken, wobei die Empfindlichkeit mit 105 dB, und die Impedanz gar mit nur 16 Ohm angegeben wird. Dies spricht also noch mehr für einen Einsatz an einem portablen Device, zumal die Entwickler das Kabel des Onkyo H900 mit einer Kabelfernbedienung samt integriertem Mikrofon als Freisprech-Einrichtung ausstatteten. Dieses Kabel weist eine Länge von lediglich 1,3 m auf, ein weiteres Merkmal, das für den Einsatz mit portablen Devices spricht. Mehr noch, für den Einsatz an einem HiFi-System wäre diese Kabellänge absolut zu kurz bemessen.

Anders sieht es da beim Onkyo A800 aus, denn dessen Kabel weist eine Länge von immerhin 3 m auf.

In beiden Fällen setzten die Entwickler beim Kabel auf sauerstroff-freies Kupfer, um bestmögliche Qualität zu garantieren. Die Kabel münden jeweils in 3,5 mm Stereo Mini-Klinkensteckern. Ein passender Adapter für 6,3 mm Stereo Klinkenbuchsen ist im Lieferumfang enthalten.

Beide neuen Kopfhörer-Modelle der Marke Onkyo sollen sich zudem mit hohem Tragekomfort auszeichnen, und damit einen stundenlangen Musikgenuss zu garantieren. Dafür soll einerseits ein sehr leichtes, aber dennoch sehr robustes Gehäuse sorgen, das aus Aluminium gefertigt ist. Auch der weich gepolsterte, flexible Bügel trägt dazu bei. Maßgeblich sind aber allen voran die besonders weichen Ohrpolster der beiden Kopfhörer-Modelle Onkyo A800 und Onkyo H900.

„Die neuen Kopfhörer erweitern die Onkyo Range und legen die akustische Messlatte noch ein Stückchen höher. Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem jeder Schritt der Audiowiedergabekette perfekt aufeinander abgestimmt ist. Jede Komponente in der Signalverarbeitung erfüllt die strengen Anforderungen für eine High Resolution Audio Wiedergabe, um eine authentische Soundreproduktion zu kreieren“ - Nicole Finka, Marketing Manager Headphones Gibson Innovations D-A-CH

Die beiden Kopfhörer-Modelle Onkyo A800 und Onkyo H900 stehen ab sofort im Fachhandel zur Verfügung, und präsentieren sich jeweils in einer sehr eleganten schwarzen Ausführung mit Elementen in Gold, die einen sehr reizvollen Kontrast setzen.

Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis für den Onkyo A800 wird mit € 399,99 angegeben. Wer sich für den Onkyo H900 entscheidet, der muss dafür € 299,99 budgetieren.

Share this article