High End 2015: Hochauflösendes Musik-Streaming von PCM- als auch DSD-Daten beginnt bei Onkyo nun bereits im „Miniatur-Format“ in Form des Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver und Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System." /> Sempre Audio
Foto © Onkyo Europe Electronics GmbH

Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver und Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System

High End 2015: High-res Audio-Streaming, gleichgültig, ob Daten im PCM- oder DSD-Format, ein integrierter Audio CD-Player, USB, UKW- und MW-Tuner, hochwertige Wandler, ein integrierter erstklassiger Kopfhörer-Verstärker sowie tadellose Verstärker, dies alles soll die neuesten Mini HiFi-Systeme aus dem Hause Onkyo auszeichnen, den Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver und Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System.

Kurz gesagt...

Hochauflösendes Musik-Streaming von PCM- als auch DSD-Daten beginnt bei Onkyo nun bereits im „Miniatur-Format“ in Form des Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver und Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System.

Wir meinen...

Sehr spannend, was ein derart kompaktes HiFi-System wie der Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver bereits zu leisten im Stande ist. Hier setzten die Entwickler nicht nur auf einen integrierten Streaming-Client, der bis hin zu High-res Daten in Linear PCM als auch DSD bestens gerüstet ist, sondern statteten das System mit einem Audio CD-Player, integriertem Tuner, USB-Ports, analogen und digitalen Schnittstellen sowie einem hochwertigen Kopfhörer-Verstärker und einem Verstärker aus, der ein direktes Verwandtschaftsverhältnis zur Onkyo Reference-Serie vorweisen kann. Wer ein Komplett-Paket wünscht, findet im Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System die passende Lösung inklusive kompakter Lautsprecher, ausgelegt als Zweiwege-Bassreflex-Systeme.

Von Michael Holzinger (mh)
13.05.2015

Share this article


Das japanische Unternehmen Onkyo bezeichnet die Entwicklung für die neueste Generation der besonders kompakten CD-Receiver als ein ganz besonders umfangreiches Upgrade. Man habe hier insbesondere auf eine tadellose Qualität höchsten Wert gelegt, auch in dieser Klasse, um selbst anspruchsvolle Kunden davon begeistern zu können.

Dies gilt natürlich in erster Linie für die Klangqualität selbst, aber ebenso für die Verarbeitung der neuen Systeme sowie deren Funktionsumfang. Daher setzt man hier auf ausgewählte Komponenten, die durchaus in ähnlicher Form auch in „ausgewachsenen“ Produkten des Herstellers zu finden sind, sowie eine Ausstattung, die eher auch an herkömmliche HiFi-Systeme erinnert, denn an derart kompakte Lösungen wie im Fall des Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver und Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-Systems.

Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver und Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System

Um dies gleich vorweg zu nehmen, der Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver stellt bei beiden Produkten die Basis dar, das Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System wird jedoch gleich mit passenden Lautsprecher-Systemen ausgeliefert, sodass Kunden ein „schlüsselfertiges“ HiFi-System erhalten.

Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver und Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System

Der Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver sei durch und durch auf guten Klang ausgelegt, gibt das Unternehmen zu Protokoll, und verweist in diesem Zusammenhang zunächst auf dessen Äußeres, nämlich ein Metallgehäuse, das vibrationsarm, schwingungsbedämpft ausgelegt ist und mit einer Wandstärke von nicht weniger als 1,2 mm aufwartet. Die durchaus schicke Front ist zwar, allein auf Grund der kompakten Abmessungen, recht dicht gedrängt mit einem Display, einem Lautstärke-Regler, Drehgeber und einigen Funktionstasten sowie einem USB- und Kopfhörer-Anschluss sowie der Laufwerkslade bestückt, dennoch ist alles so arrangiert, dass man stets die Übersicht bewahrt.

Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver und Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System

Im Mittelpunkt des Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver steht natürlich der namensgebende Audio CD-Player, wobei dieser dann doch im Schatten des integrierten dlna-zertifizierten UPnP-Streaming steht. Denn dieser kann beim Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver tatsächlich „alle Stückl“ spielen, gleichgültig, welches Format diese aufweisen. So versteht sich diese Lösung von Onkyo natürlich auf die Wiedergabe verlustbehafteter Datenformate wie AAC sowie MP3, kann auch WMA-Daten abspielen und Ogg Vorbis wiedergeben, ist für Apple Lossless ebenso gerüstet wie für WAV und AIFF und FLAC, wobei diese Datenformate in Auflösungen bis zu 24 Bit und 192 kHz vorliegen dürfen. Der Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver ist also eine für High-res Audio-Daten ausgelegte Lösung, wobei man sich nicht allein mit PCM-Daten begnügt, sondern auch DSD unterstützt, und zwar DSD 2.8 und DSD 5.6. Natürlich werden alle Daten unterbrechungsfrei wiedergegeben, der Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver bietet also das so genannte gapless playback.

Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver und Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System

Die Integration ins Netzwerk erfolgt übrigens mittels Ethernet-Kabel, also die nach wie vor zuverlässigste und immer stabile Art und Weise. Dennoch, optional bietet Onkyo für den Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver natürlich auch ein WiFi Modul an, den Onkyo UWF-I. Zudem steht mit dem Onkyo UBT-I auch ein passendes Bluetooth Modul, ebenfalls als optionales Zubehör zur Verfügung, sodass auch mobile Devices ohne Netzwerk drahtlos direkt als Quelle genutzt werden können, und zwar inklusive Unterstützung von apt-X für eine verlustfreie Signalübertragung. Mittels Kabel klappt es aber auch so, denn dafür steht ein passender USB-Port zur Verfügung, der zudem auch entsprechende Speichermedien aufnimmt, um darauf hinterlegte Daten wiederzugeben.

Übrigens, natürlich kann man mit dem Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver auch Internet Radio-Stationen mittels des Dienstes TuneIn Radio nutzen, und auch diverse Streaming-Dienste stehen zur Verfügung, etwa Deezer sowie AUPEO! und Spotify inklusive Spotify Connect.

Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver und Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System

Als klassische Alternative verfügt der Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver aber zudem über einen RDS-fähigen UKW- und MW-Tuner. Dieser bietet einen Sendespeicher für 40 Stationen.

Desweiteren stehen beim Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver drei analoge Eingänge für weitere Quellen zur Verfügung, digitale Quellen lassen sich über einen optischen als auch koaxialen S/PDIF-Eingang einbinden. Ein analoger Ausgang sowie ein separater Subwoofer-Anschluss dürfen hier auch nicht fehlen.

Die Signalverarbeitung erfolgt zunächst mittels eines hochwertigen Wandlers, und zwar eines 32 Bit DAC mit so genannter VLSC-Technologie. Diese Abkürzung steht für Vector Linear Shaping Circuitry und ist eine Technologie von Onkyo, entwickelt, um das durch die Taktung hervorgerufene hochfrequente Rauschen effektiv zu reduzieren. Im Verbund mit dem DAC Verita AK4490 mit 32 Bit und 768 kHz soll damit eine besonders klare und detaillierte Klangwiedergabe mit großem Dynamikumfang garantiert werden. Übrigens, für Daten mit verlustbehafteter Datenreduktion steht zudem ein so genannter Advanced Music Optimizer zur Verfügung, sodass auch diese in bestmöglicher Qualität wiedergegeben werden können.

Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver und Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System

Den beim Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver integrierten Verstärker bezeichnet das japanische Unternehmen als wahre High-end Lösung, und verspricht durch die so genannte WRAT (Wide Range Amplifier Technology) sowie einen symmetrischen Aufbau einen besonders lebendigen Klang. Dazu soll insbesondere eine dreistufige invertierte Darlington-Schaltung beitragen, die die Entwickler von den Produkten der Onkyo Reference-Serie entliehen haben. Man habe auf eine besonders geringe Gegenkopplung geachtet, um ein Höchstmaß an Energie und Lebendigkeit zu erhalten. Die dreistufige Topologie des Verstärkers sei diskret mit hochwertigen Ausgangstransistoren aufgebaut und mit einem besonders robusten Kühlkörper versehen, um auch diesbezüglich klangschädigende Einflüsse zu unterbinden. Besonders kurze Signalwege, eine strickte Trennung zwischen den Verarbeitungs- und Verstärker-Blöcken sowie eine solide Stromversorgung auf der Basis eines speziellen Leistungstransformators sowie zwei große Kondensatoren mit 4.700 μF, ein Aufbau, der direkt aus dem Spitzenverstärker des Herstellers, dem Onkyo P-3000R übernommen wurde, soll für hohe Stromreserven und somit ausreichend Leistung sorgen, selbst wenn diese nominell „nur“ mit zweimal 22 Watt an 4 Ohm angegeben wird. Für den Standby-Modus steht ein separater Transformator zur Verfügung.

Eine weitere Besonderheit des neuen Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver soll dessen integrierter Kopfhörer-Verstärker sein, der nicht nur als „Zugabe“, sondern als wirklich hochwertige Lösung konzipiert wurde, und auf ein Verstärker-Modul in Class A/B setzt. Zudem ist er mit der so genannten DIDRC-Technologie ausgestattet. Dies steht für Dynamic Intermodulation Distortion Reduction Circuitry und wurde ebenfalls der Onkyo Reference-Serie entliehen. Dadurch soll einmal mehr hochfrequentes Rauschen reduziert werden und somit eine sehr klare und stets verzerrungsfreie Wiedergabe garantiert sein. Mit einer Leistung von immerhin zweimal 150 mW ist der Kopfhörer-Verstärker des Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver für Kopfhörer-Modelle mit einer Impedanz zwischen 16 und 600 Ohm geeignet.

Entscheidet man sich für das Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System, so findet man im Lieferumfang ein Paar hochwertige Kompakt-Lautsprecher-Systeme, die als Zweiwege Bassreflex-Lösung ausgelegt sind. Diese tragen die Bezeichnung Onkyo D-055 und sollen sich insbesondere durch die hier eingesetzten Membranen aus N-OMF (Onkyo Micro Fiber) auszeichnen. Hierbei handle es sich um ein besonders langlebiges Material aus geformten Aramid-Schichten und leichtem Baumwollgewebe. Eine Kombination, die eine hohe Steifigkeit bietet und somit eine schnelle und präzise Reaktion erlaubt. Die 12 cm Tieftontreiber werden hier von 2,5 cm Weichkalotten-Hochtönern ergänzt, sodass die Speaker einen Frequenzbereich zwischen 55 und 35.000 Hz abdecken können. Die Trennfrequenz wird vom Hersteller mit 2,5 kHz, der Wirkungsgrad mit 83 dB, und die Nennimpedanz mit 4 Ohm angegeben. Die Speaker weisen Abmessungen von 154 x 245 x 258 mm auf und wiegen 3,6 kg. Sie sind in Schwarz gehalten und werden mit passendem Lautsprecher-Grill ausgeliefert. Die Schallwand ist mit einer schwarz gummierten Oberfläche versehen.

Der Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver misst 487 mm in der Breite, 232 mm in der Höhe, und weist eine Tiefe von 309 mm auf. Trotz dieser kompakten Abmessungen bringt es das System auf immerhin 7 kg. Hier kann sich der Kunde zwischen einer silberfarbenen und schwarzen Ausführung entscheiden.

Die Bedienung erfolgt in erster Linie mittels der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung. Zudem bietet der Hersteller aber auch eine passende App an, die Onkyo Remote App für Google Android sowie Apple iOS. Diese ist vor allem beim Streaming von großem Vorteil, wobei sie die Option bereit hält, Audio-Daten auch direkt vom Smartphone wiederzugeben.

Der Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver sowie das Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System sollen bereits Ende Mai 2015 im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt für den Onkyo CR-N765 Netzwerk CD-Receiver einen empfohlenen Verkaufspreis von € 449,- und für das Onkyo CS-N765 Netzwerk Mini HiFi-System einen empfohlenen Preis von € 549,- an.

Share this article