Onkyo CS-255DAB und Onkyo CS-255 - CD HiFi-Mini-Systeme nicht nur für Apple iPhone 5

Normalerweise überschlagen sich Hersteller ja geradezu mit blumigen Worten, wenn es um die Beschreibung ihrer neuesten Lösungen geht. Geradezu bescheiden gibt sich diesbezüglich Onkyo, die ihre beiden neuen CD HiFi-Mini-Systeme Onkyo CS-255 sowie Onkyo CS-255DAB schlicht mit „Praktischer geht‘s kaum“ beschreiben, und damit wohl genau das ausdrücken, was der Kunde in diesem Segment sucht.

Von Michael Holzinger (mh)
26.06.2013

Share this article


Kompakte HiFi-Systeme erfreuen sich höchster Beliebtheit. Sie stellen die wohl einfachste Lösung dar, überall dort in der Wohnung Musik genießen zu können, wo man es wünscht, ohne dabei jedoch allzu sehr Rücksicht auf die Abmessungen des dafür nötigen Equipments nehmen zu müssen. Natürlich will man dabei weder auf Flexibilität, noch auf Qualität verzichten, denn schließlich will man sich ja „Gutes“ tun, und dafür möglichst viele Quellen nutzen können.

Dementsprechend klingt es sehr vielversprechend, was der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Onkyo von seinen neuesten Lösungen für das Segment besonders kompakter HiFi-Systeme behauptet. So beschreibt das Unternehmen die neuen CD HiFi-Mini-Systeme Onkyo CS-255 sowie Onkyo CS-255DAB mit dem klaren und prägnanten Satz „Praktischer geht‘s kaum“, verspricht aber zudem, dass auch der Klang überzeugen soll. Damit trifft es das Unternehmen wohl exakt auf den Punkt, denn nichts anderes wünscht der Kunde zumeist.

Man sei bestrebt gewesen, eine Lösung vor allem für Smartphone-Liebhaber zu entwickeln, die auf der Suche nach einer kompakten, komfortablen Anlage sind, und gleichzeitig viel Wert auf eine gute Klangqualität legen. Daher habe man darauf geachtet, dass die neue Onkyo CS-255 sowie die DAB/ DAB+ Variante Onkyo CS-255DAB direkt mit Smartphones verbunden werden können, zudem aber auch andere Quellen anbieten, sodass ein schneller und einfacher Zugriff auf eine große Bandbreite an Musik gewährleistet sei.

In erster Linie steht bei beiden System ein Audio CD-Player zur Verfügung. Ebenso verfügen beide Lösungen über einen UWK-Tuner mit 30 Sendespeichern, wobei das Modell Onkyo CS-255DAB natürlich zudem über einen DAB/ DAB+ Tuner mit 40 Sendespeichern verfügt.

Ebenfalls beide Systeme verfügen über einen Dock mit Apple Lightning-Connector an der Oberseite, sodass ein Apple iPhone 5 direkt eingesteckt und als Quelle genutzt werden kann. Smartphones aus dem Hause Apple mit 30 Pin Connector, aber natürlich auch ein Apple iPad lassen sich mittels USB anschließen. Über diesen Weg können auch kompatible Smartphones und Tablets anderer Hersteller eingebunden werden. Auch entsprechende Speicher-Sticks lassen sich dadurch als Quelle nutzen, wobei Audio-Daten in den Formaten MP3 sowie AAC wiedergegeben werden. Selbstverständlich wird der Akku mobiler Geräte geladen, sobald man diese mit den kompakten Systemen verbindet, um so Musik wiederzugeben. Neben der lokal gespeicherten Musik können über Smartphones und Tablets natürlich auch diverse Online-Angebote mittels entsprechender Apps genutzt werden, also etwa Internet Radio-Stationen oder Musik-Abo-Dienste wie Spotify, Last.fm, AUPEO!, Deezer, usw..

Die Wiedergabe lässt sich dabei komfortabel mit Hilfe der Infrarot-Fernbedienung steuern, zumindest dann, wenn lokal abgespeicherte Musik abgespielt wird.

Wer etwa direkt einen Streaming-Client mit dem System verbinden will, der kann dies mit Hilfe eines 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenstecker tun.

Beide Systeme sollen sich durch einen ansprechenden Klang auszeichnen, für den zunächst ein Verstärker in Class D verantwortlich ist. Dieser befeuert ein Paar Zweiwege-Lautsprecher-Systeme, die mit einem 10 cm Tieftöner sowie einem 2 cm Kalottenhochtöner bestückt sind. Das Gehäuse der Lautsprecher-Systeme ist so konzipiert, dass die Wände nicht exakt parallel verlaufen. Dadurch sollen stehende Wellen im Inneren verhindert werden. Ungewünschte Reflexionen sollen auch abgerundete Ecken unterbinden. Die Lautsprecher-Systeme sind so ausgelegt, dass sie nach Angaben des Herstellers für alle Musikstile bestens geeignet sind, also durchaus bewusst einen etwas im Mittenbereich und oberen Bassbereich „schönenden“ Charakter aufweisen.

Onkyo betont, dass beide Systeme eine gemessen an deren Preisklasse tadellose Verarbeitung aufweisen sollen. Zudem war man bestrebt, ein möglichst ansprechendes Design zu entwickeln, das durch schlichte Eleganz überzeugen soll. Beim Onkyo CS-255 kann der Kunde zwischen fünf Farbvarianten wählen, und zwar Weiss, Schwarz, Rot, Grün und Hellblau. Das System mit integriertem DAB/ DAB+ Tuner wird ausschließlich in Weiss angeboten.

Sowohl das Onkyo CS-255 als auch das Onkyo CS-255DAB sollen ab sofort im Fachhandel zu finden sein. Als unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis gibt der Hersteller für das Onkyo CS-255 € 249,- an. Das Onkyo CS-255DAB soll zum empfohlenen Verkaufspreis von € 349,- erhältlich sein.

Share this article