IFA 2015: Gemeinsam mit Gibson Innovations entwickelte Onkyo den neuen Onkyo H500BT, einen kabellosen O-ear Kopfhörer mit Bluetooth." /> Sempre Audio
Foto © Gibson Innovations

Onkyo H500BT - Kabelloser On-ear Kopfhörer mit besonders hohem Tragekomfort und einfacher Bedienung

IFA 2015: Mit einer besonders komfortablen Steuerung durch innovative Sensor-Technik soll der neue Onkyo H500BT aufwarten können, der gemeinsam mit Gibson Innovations entwickelt, und erstmals in Berlin zur IFA 2015 präsentiert wurde.

Kurz gesagt...

Gemeinsam mit Gibson Innovations entwickelte Onkyo den neuen Onkyo H500BT, einen kabellosen O-ear Kopfhörer mit Bluetooth.

Wir meinen...

Mit dem neuen Onkyo H500BT steht ein besonders einfach zu bedienender, sehr komfortabel zu tragender On-ear Bluetooth Kopfhörer zur Verfügung. Setzt man hier aber auf ein Kabel, so sind die Treiber gar für die Wiedergabe von High-res Audio Inhalten gerüstet.
Hersteller:Gibson Innovations
Vertrieb:Gibson Innovations Austria GmbH
Preis:€ 299,99

Von Michael Holzinger (mh)
08.09.2015

Share this article


Gemeinsam mit Gibson Innovations will der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Onkyo das Engagement im Bereich Kopfhörer massiv ausbauen, dies war ganz klar im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin Anfang September 2015 zu beobachten. Eine Vielzahl an neuen Produkten hatte man im Reisegepäck, darunter etwa auch zahlreiche Bluetooth Kopfhörer, etwa den neuen Onkyo H500BT.

Beim neuen Onkyo H500BT handelt es sich um einen kabellosen On-ear Kopfhörer, der sich vor allem für den Einsatz unterwegs eignet, und zwar in Verbindung mit Smartphones und Tablets, aber ebenso reinrassigen Audio-Playern, vor allem dann, wenn es sich um so genannte Hi-Res Audio-Player handelt, denn wie so manch andere Produkt, das die Unternehmen Onkyo und Gibson Innovations im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin Anfang September 2015 präsentierten, ist auch der neue Onkyo H500BT nach Angaben der Hersteller für die Wiedergabe von High Resolution Audio ausgelegt, allerdings nur dann, wenn dieser nicht über Bluetooth, sondern mittels Kabel betrieben wird.

In erster Linie wird der neue Onkyo H500BT aber wohl tatsächlich über Bluetooth betrieben werden, wobei der Hersteller das hier integrierte Bluetooth Modul zusätzlich mit NFC ausstattete, sodass das Koppeln zwischen portablen Device und Kopfhörer besonders einfach ist, sofern auch das Quellgerät über NFC verfügt.

Zudem muss man betonen, dass man hier für die Signalübertragung über Bluetooth nicht allein auf dessen verlustbehaftet arbeitenden Codec angewiesen ist, sondern natürlich auf apt-X setzen kann, um zumindest gute „CD-Qualität“ zu erzielen.

Der neue Onkyo H500BT soll sich durch besonders akribisch entwickelte Hochleistungstreiber auszeichnen, die einen Durchmesser von immerhin 40 mm aufweisen und eine facettenreiche Klangqualität erzielen. Bei den Angaben der technischen Daten dieser Treiber muss man aber, wie bereits zuvor angedeutet, differenzieren. So liefern die Treiber des Onkyo H500BT im reinen Bluetooth-Betrieb systembedingt nicht ihr ganzes potential, sodass der Hersteller hier den Frequenzbereich mit 7 Hz bis 23,5 kHz angibt. Setzt man jedoch auf das im Lieferumfang enthaltene Kabel, so decken die Treiber des Onkyo H500BT einen Bereich zwischen 7 Hz und 40 kHz ab, sind somit also nach Ansicht des Herstellers für Hi-Res Audio gerüstet. Die Impedanz des Kopfhörers wird mit 32 Ohm, und die Empfindlichkeit mit 108 dB angegeben.

Für die Ohrmuscheln setzten die Entwickler beim Onkyo H500BT auf Aluminium. Dies sieht nicht nur exzellent aus und sorgt für Robustheit und Langlebigkeit, das dadurch sehr steife Gehäuse verhindert auch Vibrationen sodass die Treiber optimal arbeiten können.

Für eine stets ungestörte Musikwiedergabe soll die geschlossene Struktur des Kopfhörers sorgen. Zudem sei der Onkyo H500BT so ausgelegt, dass die besonders weichen Polster, der Hersteller spricht gar von weichen Deluxe-Ohrpolstern, einen hohen Tragekomfort garantieren.

Nutzt man den Onkyo H500BT als Bluetooth Kopfhörer, so soll eine besonders einfache Bedienung garantiert sein. Hier erfolgt die Bedienung nämlich mittels Touch and der Ohrmuschel, die durch eine innovative Sensor-Technik ermöglicht wurde, so der Hersteller. Ein integriertes Mikrofon erlaubt zudem die Nutzung als Freisprech-Einrichtung. Fürs Annehmen eines Telefonates reicht es dann etwa, einfach auf die Ohrmuschel zu tippen.

Das bereits erwähnte Kabel, das im Lieferumfang enthalten ist, weist eine Länge von 1,2 m sowie eine spezielle Oberfläche samt verdrilltem Querschnitt auf, die das Verheddern und Verknoten verhindern soll.

Der neue Onkyo H500BT soll nach Angaben des Herstellers im Laufe des Novembers 2015 im Fachhandel zu finden sein. Das Unternehmen gibt für den Onkyo H500BT einen empfohlenen Verkaufspreis von € 299,99 an.

Share this article