Foto © Onkyo Europe Electronics GmbH

Onkyo LS3200 - 2.1 Lautsprecher-System für für satten Klang…

Großes Kino verspricht der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Onkyo mit dem neuen Onkyo LS3200 2.1-Channel Speaker System. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um eine Soundbar oder eine so genannte Soundbase bzw. Sounddock, sondern vielmehr um ein 2.1-Kanal Audio-Paket, bestehend aus einem kompakten Verstärker, zwei Satelliten-Speakern und einem Wireless Subwoofer.

Kurz gesagt...

Als Komplett-System bestehend aus einem schlanken Verstärker sowie zwei Satelliten-Speaker plus einem aktivem, per Funk angesteuertem Subwoofer präsentiert sich das neue Onkyo LS3200 2.1-Channel Speaker System.

Wir meinen...

Klangstark, sehr kompakt, und überaus flexibel, so soll sich das neue Onkyo LS3200 2.1-Channel Speaker System präsentieren. Im Vergleich zu Soundbar-Systemen, zu so genannten Sounddeck- oder Soundbase-Lösungen, steht hier tatsächlich ein „herkömmliches“ Lautsprecher-System zur Verfügung, das von einem Wireless Subwoofer unterstützt wird. Die Satelliten können frei platziert, oder an der Wand montiert werden. Großes Kino? Nun ja, wohl eher nicht, aber mit Sicherheit eine interessante Alternative für besseren Ton beim Fernsehen

Von Michael Holzinger (mh)
23.06.2015

Share this article


Oftmals setzt man, will man dem neuen, flachen, schicken Fernseher zu einem besseren Sound verhelfen, auf eine so genannte Soundbar, eine Soundbase oder ein Sounddock. Derartige Lösungen bieten längst zahllose Hersteller an, ob nun die TV-Hersteller selbst, oder aber ausgewiesene Lautsprecher-Spezialisten, die auch in diesem Metier längst Fuss fassten.

Der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Onkyo will mit dem neuen kompakten Lautsprecher-System Onkyo LS3200 eine weitere Alternative anbieten, und zwar in Form eines 2.1-Kanal Audio-Pakets. Hier setzten die Entwickler somit nicht auf lediglich eine Audio-Komponente, wie eben eine Soundbar zum Beispiel, sondern ganz traditionell auf ein System bestehend aus einem sehr kompakten Verstärker, zwei Satelliten, sowie einem aktiven Subwoofer, der über Funk angesteuert wird.

Der unmittelbare Vorteil dieses Konzepts liegt natürlich klar auf der Hand: hier muss man sich keinerlei Gedanken darüber machen, eine korrekte Stereo-Basis abbilden zu können, schließlich wird der Sound hier nicht aus einer einzigen Quelle generiert, sondern eben aus zwei Speakern, die man, im besten Fall, an optimaler Stelle positionieren kann.

Onkyo LS3200 - 2.1 Lautsprecher-System für für satten Klang…

Und genau dies will Onkyo dem Anwender besonders einfach machen, denn die Satelliten des Onkyo LS3200 mit der Bezeichnung Onkyo SLM-302 lassen sich sowohl auf einem Sideboard bzw. Lowboard oder einem Regal platzieren, denn der passende Ständer ist im Lieferumfang enthalten. Selbst die vertikale als auch horizontale Aufstellung ist möglich, sodass die Speaker nahezu keinen Platz in Anspruch nehmen. Und wer wirklich gar keine Stellfläche dafür opfern kann oder will, der setzt eben auf eine ebenfalls mögliche Wandmontage. Mit Abmessungen von 168 x 78 x 108 mm und einem Gewicht von lediglich 0,7 kg inklusive Ständer sind die Speaker des Systems sehr kompakt und leicht ausgefallen.

Auch optisch sollen sich die Speaker sehr harmonisch in jedes Wohnumfeld integrieren, denn der Hersteller setzt auf ein durchaus modernes, geschwungenes Design sowie ein Hochglanz-Finish in Schwarz oder wahlweise Weiss.

Onkyo LS3200 - 2.1 Lautsprecher-System für für satten Klang…

Im Inneren verrichtet pro Speaker zwei Breitband-Treiber mit einem Durchmesser von jeweils 6,5 cm ihren Dienst, wobei diese einen Frequenzbereich zwischen 200 und 20.000 Hz abdecken sollen und eine Impedanz von 4 Ohm und einen Wirkungsgrad von 86 dB aufweisen sollen.

Angesteuert werden sie von einem ebenfalls sehr kompakten Verstärker, bei dem der Hersteller gar von einem Ultra-slim Design spricht. Dieser misst nicht mehr als 187 x 32 x 120 mm und und bringt es gerade einmal auf 0,3 kg. Diese besonders kompakten Abmessungen des Onkyo LAP-302 2.1-Channel Control Center, so der korrekte Name der Kontroll-Einheit, werden natürlich durch den Einsatz von Verstärker-Modulen in Class D erreicht, die eine Leistung von zweimal 20 Watt erlauben.

An Eingängen stehen bei dem stets in Schwarz gehaltenen „Kästchen“ analoge als auch digitale Schnittstellen zur Verfügung, wobei der analoge Eingang als 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse ausgeführt ist, und für digitale Signale sowohl ein optischer als auch koaxialer S/PDIF-Eingang zur Verfügung steht.

Onkyo LS3200 - 2.1 Lautsprecher-System für für satten Klang…

Mit letztgenannten kann das Onkyo LS3200 auch Surround-Signale verarbeiten, und zwar Dolby Digital sowie dts, wobei natürlich systembedingt kein wirklicher Surround-Effekt generiert werden kann. Der Hersteller spricht hier dennoch von einer raumfüllenden Klangwiedergabe. Über die DSP-basierte Signalverarbeitung soll ein spezieller Voice Mode für besonders klare Sprachverständlichkeit sorgen können.

Neben den bereits erwähnten Eingängen steht beim Onkyo LS3200 auch ein Bluetooth Modul nach Bluetooth 2.1 zur Verfügung, um mobile Devices wie etwa Smartphones und Tablets direkt als weitere Quelle nutzen zu können.

Für die Lautsprecher findet man an der Rückseite entsprechende Klemmen, und passende Kabel werden mitgeliefert, sodass man direkt nach dem Auspacken mit dem Aufstellen und der Inbetriebnahme beginnen kann.

Für den Subwoofer des Systems, den Onkyo SKW-B50 benötigt man keine Kabel, abgesehen vom Stromkabel natürlich, denn dieser wird über Funk angesteuert. Damit lässt er sich sehr flexibel im Raum platzieren, eben dort, wo er nicht stört, und dezent seinen Dienst verrichten kann.

Hier kommt ein 16 cm Treiber zum Einsatz, der von einem Bassreflex-System unterstützt wird. Der Subwoofer ist als so genannter Downfire-Subwoofer konzipiert und liefert eine Leistung von 50 Watt. Der Frequenzgang wird vom Hersteller mit 40 bis 200 Hz angegeben. Mit Abmessungen von 261 x 337 x 269 mm bringt er es auf immerhin 5,8 kg. Auch er präsentiert sich wahlweise in Weiss oder Schwarz.

Gesteuert wird das System im einfachsten Fall direkt über die Fernbedienung des TV-Geräts, dementsprechend verfügt das Onkyo LS3200 2.1-Channel Speaker System aus der Onkyo EnvisionCinema-Reihe über eine Lernfunktion. Zudem findet man aber eine weitere Fernbedienung im Lieferumfang, über die alle Funktionen des Onkyo LS3200 zugänglich sind. Neben den bereits erwähnten Kabeln für die Satelliten ist im Lieferumfang zudem ein optisches Kabel enthalten, um das System mit einem Fernseher, SAT-Receiver oder der Settop-Box eines Kabel TV-Anbieters zu verbinden. Auch ein Kabel für den 3,5 mm Stereo Mini-Klinkeneingang liegt des Set bei.

Das neue Onkyo LS3200 wird, wie bereits angedeutet, in Hochglanz Weiss sowie Hochglanz Schwarz angeboten. Allerdings, auch das haben wir bereits erwähnt, gilt dies nur für die Satelliten und den Subwoofer. Die Controll-Unit bzw. der Verstärker präsentiert sich in jedem Fall in Schwarz.

Das System steht mit Ende Juli 2015 im Fachhandel zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 399,- angegeben.

Share this article