Online-Kino jederzeit abrufbar: Sony Computer Entertainment Europe kooperiert mit MUBI

Sony Computer Entertainment Europe gab im Rahmen der Filmfestspiele in Cannes die Kooperation mit dem Online-Dienst MUBI bekannt. Gemeinsam will man einen neuen Dienst für die Sony PlayStation3 anbieten, über den nicht nur aktuelle internationale Filme, sondern vor allem Independent-Filme und Filmklassiker abgerufen werden können.

Von Michael Holzinger (mh)
25.05.2010

Share this article


In den letzten Jahren verschwanden leider nahezu all die kleinen, zumeist auf eine ganz klare Zielgruppe spezialisierten, guten alten Plattenläden. Eine traurige Entwicklung, die mit etwas Verzögerung auch all die Videotheken traf, die ein gut sortiertes Angebot jenseits des Mainstream-Einheitsbreis boten. Auch diese gehören längst der Vergangenheit an. Zu groß war der Preisdruck durch einige wenige Anbieter, die zwar ein allein auf die breite Masse ausgerichtetes Angebot bieten und somit keineswegs die entstandene Lücke füllen konnten, aber durch einen beinharten Preiskampf all die kleinen, engagierten Fachhändler bzw. Anbieter zur Aufgabe zwangen.

Zudem entwickelten sich über die Jahre Direkt-Versender wie Amazon zu international marktbeherrschenden Größen, die selbstverständlich ebenfalls vor allem die breite Masse bedienen, aber doch auch eine Vielzahl an Schätzchen im Repertoire haben - man muss diese jedoch auch hier mitunter wie die Nadel im Heuhaufen suchen.

Zu einer immer wichtigeren Macht am Markt entwickeln sich die zahllosen Online-Angebote. Hier werden keine physischen Medien mehr per Post versendet, sondern lediglich Dateien zum Download angeboten, wie etwa bei Apples iTunes Store und auch der Branchenprimus Amazon hat längst diesen Trend erkannt und das Angebot dahingehend erweitert.

Eigentlich würde dieser neue Vertriebsweg immense Chancen für ein überaus umfangreiches, auf nahezu beliebige Geschmäcker jeweils perfekt abgestimmtes Angebot bieten. Denn im Gegensatz zu klassischen Fachhändlern oder aber auch Direkt-Versendern besteht hier kein Bedarf mehr, all die Titel tatsächlich als reale Medien auf Lager zu halten. Denn, es werden ja nur Daten übertragen, mehr nicht. In diesem Fall wäre es also besonders einfach, auch „exotische“, vergleichsweise nur selten nachgefragte Angebote ohne immense Zusatzkosten anzubieten.

Allerdings wird diese Option noch nicht einmal im Ansatz tatsächlich genutzt. Lediglich einige wenige Anbieter haben diese Chance erkannt und ihr Angebot auf klar definierte Zielgruppen jenseits des Mainstreams ausgerichtet. Allerdings gilt dies bislang vor allem für Musik. Im Bereich Film konnten sich Online-Dienste insgesamt bislang noch nicht wirklich durchsetzen, geschweige denn, dass sich bereits spezialisierte Angebote für einzelne Interessen herauskristallisieren konnten.

Nun aber wird ein derartiges Angebot ausgerechnet von Sony Computer Entertainment Europe für die Spielkonsole PlayStation3 angeboten. Dafür sicherte sich Sony die Zusammenarbeit von MUBI, einem der führenden Online-Filmarchive. Gemeinsam mit MUBI will Sony Computer Entertainment Europe den Video-Streaming Dienst MUBI als Teil des PlayStation Network für die PlayStation3 anbieten, über den Anwender Independent-Filme, internationale Filme sowie Filmklassiker als Video-Stream jederzeit abrufbar beziehen können.

Für die Bekanntgabe dieser Kooperation haben sich die Partner mit dem Filmfestival in Cannes den perfekten Rahmen auserkoren. Denn mit diesem neuen Dienst soll Filmfreunden ein Angebot jenseits des Mainstream-Kinos eröffnet werden, eine Cinemathek also, die den Namen zu Recht trägt und laufend erweitert wird.

So bringt MUBI neben Filmen von bereits international renommierten Regisseuren wie etwa den Brüdern Coen oder Quentin Tarantino Werke zahlreiche Independent-Filme mit in die Partnerschaft, wobei einer der Schwerpunkte auf Filmen von lateinamerikanischen Regisseuren liegt. Wie bereits erwähnt soll das Angebot nicht zuletzt auf Grund der neuen Zusammenarbeit mit Sony Computer Entertainment laufend erweitert werden.

Das Angebot soll im Laufe des Jahres starten und wird über eine kostenlos im PlayStation Store verfügbare Software zugänglich sein. Diese MUBI-Software öffnet nicht nur die Tür in das neue virtuelle Kino, sondern erlaubt zudem auch den direkten Austausch mit anderen Filmfreunden. Filme werden über diesen Dienst nicht lokal abgespeichert, sondern lediglich als Video-Stream zur Verfügung gestellt.

Der neue Dienst umfasst neben Film-Trailern und diversen kostenlosen Filmen natürlich auch Pay-per-View Filme, die für eine Woche „ausgeliehen“ werden können. Darüber hinaus steht über ein Monats-Abonnement defakto eine Flatrate zur Auswahl, die einen unbegrenzten Zugang auf alle Angebote umfasst. Diese beinhaltet auch zusätzliche exklusive Angebote, wie etwa Online-Premieren von Oscar und Goldener Palme prämierten Werken, Gemeinschaftsarbeiten mit internationalen Filmfestivals und viele andere Inhalte.

Preise gibt Sony bislang jedoch nicht an. Erst zum Start des neuen Online-Dienstes will man konkrete Zahlen nennen.

Die neu geschlossene Kooperation kommentierte Efe Çakarel, Gründer von MUBI wie folgt: „MUBI ist das am schnellsten wachsende Online- Portal für Liebhaber von Independent-Filmen, internationalen Filmen und Klassikern, und es ist unglaublich, wie viele bereits daran teilhaben! Unsere Partnerschaft mit PlayStation bringt Kino auf die heimischen Fernsehgeräte in der ganzen Welt und ermöglicht es den PS3-Besitzern, eine völlige neue Welt der Unterhaltung zu erforschen. Und diese Entdeckungsreise macht richtig Spaß – neueste Filminformationen, die gerade in Cannes für Furore sorgen, und sogar Filmempfehlungen von MUBI-Mitgliedern wie Martin Scorsese.“

„Bei PlayStation geht es um tolle Unterhaltung, von Spielen bis zu Inhalten, die direkt ins Wohnzimmer übertragen oder unterwegs genutzt werden können. Die Bandbreite reicht von VidZone, dem kostenlosen On-Demand-Musikdienst bis hin zu PlayTV, wo Sie nach Belieben Live-Fernsehen ansehen, aufnehmen und zurückspulen können. MUBI bietet ein perfektes Independent- Gegengewicht zu unserem HD-Video-Download-Dienst für Blockbuster und spricht die Geschmäcker einer immer größer werdenden Kundenbasis an. Zusammen mit dem integrierten DVD-/Blu-ray-Player der PlayStation 3 haben wir jetzt das perfekte Angebot für alle Filmliebhaber!“, so Andrew House von Sony Computer Entertainment über den neuen Dienst für die PlayStation3.

Michael Holzinger

Share this article