Responsive image News

Opera Consonance RCM-H Schallplatten-Waschmaschine

Foto © Opera Vertrieb GmbH & Co. KG

Pünktlich zum Frühjahrsstart präsentiert Opera Consonance eine neue Schallplatten-Waschmaschine, und ruft damit zum Frühjahrsputz auf. Mit der neuen Opera Consonance RCM-H soll eine Lösung mit besonders gutem Preis/ Leistungsverhältnis zur Verfügung stehen, die in wesentlichen Bereichen gegenüber dem Vorgänger-Modell verbessert wurde.

Kurz gesagt...

Mit der neuen Opera Consonance RCM-H stellt nun Opera Consonance eine weitere Waschmaschine für Schallplatten vor.

Wir meinen...

Der Hersteller preist die neue Opera Consonance RCM-H Schallplatten-Waschmaschine als besonders effektive, elegante Lösung an, die damit mit einem besonders attraktiven Preis/ Leistungsverhältnis aufwarten kann.

Von Michael Holzinger (mh)
08.03.2017

Share this article


Opera Consonance ist seit Jahr und Tag als Anbieter eines vielseitigen Produktsortiments bekannt. Interessant dabei ist, dass es sich bei den verschiedensten Elektronik-Lösungen wie etwa Audio CD-Player, Verstärker, Kopfhörer-Verstärker und Phono-Vorverstärker durchwegs um Lösungen basierend auf Röhrentechnologie handelt, sich der chinesische Produzent somit klar als Spezialist in diesem Bereich etablierte. Opera Consonance bietet aber auch feine Schallplatten-Spieler an, sodass es nicht erstaunt, dass man sich schon bislang auch mit entsprechendem Zubehör beschäftigte, etwa einer Schallplatten-Waschmaschine in Form der Opera Consonance RCM Serie.

Nun folgt mit der Opera Consonance RCM-H die neueste Generation, die, so das Unternehmen, in durchaus wesentlichen Bereichen gegenüber den bisherigen Modellen verbessert wurde.

So soll sich die neue Opera Consonance RCM-H Schallplatten-Waschmaschine allen voran dadurch auszeichnen, dass sie deutlich leiser, gleichzeitig aber besonders effektiv ans Werke gehe. In bewährter Art und Weise setze man beim Gehäuse auf Aluminium, sodass sich mit der neuen Opera Consonance RCM-H Schallplatten-Waschmaschine eine sehr robuste, gleichzeitig aber auch durchaus elegante Lösung präsentiere.

Bei der neuen Opera Consonance RCM-H Schallplatten-Waschmaschine handle es sich um eine so genannte halbautomatische Lösung, sprich, die Reinigungsflüssigkeit wird hier zwar automatisch aufgetragen, und zwar auf Knopfdruck mittels eines speziellen Nass-Arms. Dieser verteilte die Flüssigkeit gleichmässig über Bürsten an seiner Unterseite auf der Oberfläche der Schallplatte, und sorge dabei bereits für eine effektives Lösen von Verschmutzungen. Danach kommt der zweite Arm zum Einsatz, der so genannte Absaug-Arm. Dieser saugt mit kräftigen Antrieb die Reinigungsflüssigkeit mit den darin gelösten Verschmutzungen effektiv ab, wobei diese einem zweiten Tank zugeführt werden. Über einen Ablass-Schlauch kann dieser entleert werden.

Hervorzuheben ist, dass die neue Opera Consonance RCM-H Schallplatten-Waschmaschine eine Auflage mit sehr geringem Durchmesser für die Schallplatte nutzt. Lediglich der Bereich des Labels wird dabei zwischen besagter Auflage und der Klemme aus Aluminium eingespannt. Dies stellt sicher, dass Verschmutzungen nicht wieder auf eine bereits gereinigte Schallplatten-Seite gelangen, während man die zweite Seite vom Schmutz befreit.

Natürlich bietet die neue Opera Consonance RCM-H Schallplatten-Waschmaschine die Möglichkeit, die Drehrichtung links und rechts zu bestimmen, sodass eine besonders effektive Reinigung erzielt wird.

Der Hersteller preist die neue Opera Consonance RCM-H Schallplatten-Waschmaschine als besonders effektive, elegante Lösung an, die damit mit einem besonders attraktiven Preis/ Leistungsverhältnis aufwarten kann. Die neue Opera Consonance RCM-H Schallplatten-Waschmaschine steht ab sofort im Online-Store des Direkt-Anbieters zur Verfügung. Der Preis für die Opera Consonance RCM-H Schallplatten-Waschmaschine wird von Opera Vertrieb GmbH & Co. KG mit € 998,- angegeben.

Share this article