Responsive image Audio

Ortofon Century Turntable - Kooperation mit Pro-Ject Audio Systems zum Jubiläum

Foto © Ortofon A/S

Das dänische Unternehmen Ortofon A/S und den österreichischen Weltmarktführer im Bereich Schallplatten-Spieler Pro-Ject Audio Systems verbindet eine inzwischen jahrzehntelange Partnerschaft. Dass man diese Partnerschaft dazu nutzt, den 100. Geburtstag des Unternehmens Ortofon A/S würdig zu feiern, ist somit keineswegs überraschend, und der neue Ortofon Century Turntable wohl ein sehr würdiges Geburtstagsgeschenk.

Kurz gesagt...

Gemeinsam mit Pro-Ject Audio Systems präsentiert Ortofon A/S zum 100. Geburtstag der Dänen den Ortofon Century Turntable.

Wir meinen...

Jetzt macht also auch Ortofon A/S Schallplatten-Spieler? Nein, anlässlich des 100. Geburtstags des dänischen Unternehmens präsentiert man zwar den neuen Ortofon Century Turntable, allerdings verweist man ganz klar darauf, dass man sich hier die Unterstützung eines langjährigen Partners sicherte, und zwar Pro-Ject Audio Systems. Deren Pro-Ject The Classic, selbst vor zwei Jahren anlässlich des 25jährigen Jubiläums von Pro-Ject Audio Systems präsentiert, dient in Form des Pro-Ject The Classic SB als Basis für den neuen Ortofon Century Turntable.
Hersteller:Ortofon A/S
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 2.990,-

Von Michael Holzinger (mh)
23.11.2018

Share this article


Seit Jahr und Tag arbeiten mit Ortofon A/S und Pro-Ject Audio Systems zwei Weltmarktführer sehr eng zusammen. Der eine ist klarer Weltmarktführer bei Tonabnehmer-Systemen im Bereich HiFi und DJ, der andere ist der weltweit führende Schallplatten-Spieler-Produzent, auf dem zumeist Tonabnehmer aus Dänemark zum Einsatz kommen.

In diesem Jahr feiert Ortofon A/S ein ganz besonderes Jubiläum. Das Unternehmen aus Dänemark wurde bereits im Jahr 1918 von Arnold Poulsen und Axel Petersen als Electrical Phon Film Company gegründet, erst in den 1940er Jahren erfolgte die Namensänderung hin zu Ortofon A/S. Heuer gilt es somit, den 100. Geburtstag zu feiern, und dies natürlich mit dem Anlass entsprechend würdigen Produkten. Neben einer Vielzahl an Tonabnehmer-Systemen, die anlässlich dieses mehr als beeindruckenden Jubiläums präsentiert werden, soll zudem eine ganz besondere Lösung auf den Markt gebracht werden, wobei man sich dafür die Unterstützung des langjährigen Partners aus Österreich, Pro-Ject Audio Systems sicherte.

So kündigt Ortofon A/S nunmehr den neuen Ortofon Century Turntable an, eine Lösung, die man als besonders exklusive für Vinyl-Liebhaber beschreibt.

Es wird kaum erstaunen, dass Pro-Ject Audio Systems für dieses gemeinsame Projekt auf einen besonderen Schallplatten-Spieler setzt, und zwar ein Modell, das ganz bewusst so konzipiert wurde, dass es den Vorbildern der „guten alten Zeit“ huldigt, allerdings mit einer technischen Ausstattung, die der heutigen Zeit entspricht, dem Pro-Ject The Classic, der erstmals 2016 präsentiert wurde, und zwar ebenfalls anlässlich eines besonderen Jubiläums. In diesem Jahr feierte Pro-Ject Audio Systems sein 25jähriges Bestehen und wollte damit eine Reminiszenz an die Blütezeit der Schallplatten-Spieler zelebrieren. Beim nunmehr vorliegenden Ortofon Century Turntable kommt natürlich das Laufwerk in der neuesten Generation als Pro-Ject The Classic SB zum Einsatz, plus einiger besonderen Ausstattungsmerkmale.

Die Besonderheit des Pro-Ject The Classic und damit auch des neuen Ortofon Century Turntable besteht darin, dass es sich um ein traditionelles Rahmendesign handelt, einer Konstruktion, die direkt auf zahllose Modelle der 1950er und 1960er Jahre zurück geht, und bis heute bei verschiedensten Herstellern nach wie vor üblich ist, bei Pro-Ject Audio Systems zuvor aber nicht anzutreffen war. Die Entwickler setzten hier aber nicht auf Federn, wie dies in der „guten alten Zeit“ üblich war, sondern auf moderne Werkstoffe und eine entsprechend adaptierte Konstruktion. So ist das eigentliche Chassis eine Holzzarge, in der eine als Metall- und MDF-Sandwich-Konstruktion aufliegt, wobei die Entkopplung mittels Elementen aus TPE erfolgt. Dies soll zu keinerlei klanglichen Verfärbungen führen, zudem stets konstante Dämpfungseigenschaften aufweisen, sodass sich - überspitzt formuliert, nichts aufschwingt, und das Chassis keinen „Eigenklang“ entwickelt, wie dies bei so manch herkömmlicher Konstruktion durchaus der Fall ist.

Beim Ortofon Century Turntable ist das Chassis in überaus elegantem Schwarz gehalten und stellt mit der inneren Konstruktion und ihrer gebürsteten Metall-Oberfläche somit einen überaus reizvollen Kontrast dar. Umso mehr, als hier natürlich in bewährter Art und Weise auf einen aufwendig mittels TPE bedämpften Aluminium-Teller aus Präzisionsfertigung gesetzt wird, und eine schwarze Ledermatte sowie eine Plattenklemme aus Aluminium zum Lieferumfang gehört, die diese Design-Sprache fortführen.

Dass hier die Drehzahlregelung elektronisch erfolgt, wobei im linken vorderen Bereich der Oberseite die Auswahl mittels Taste (33 1/3 und 45 Umdrehungen pro Minute) vorzunehmen ist, versteht sich eigentlich als Selbstverständlichkeit. Lediglich für 78 Umdrehungen muss man die Auswahl manuell vornehmen.

Eine herausragende Besonderheit des Ortofon Century Turntable aber ist, dass hier nicht auf den beim Pro-Ject The Classic üblichen Carbon-Tonarm, sondern einen 9 Zoll S-Shape Aluminum Tonarm gesetzt wird.

Dieser weist japanische Präzisionslager in der Tonarmbasis, sowie Ultra low friction Zircon pin-point cardan bearings in der oberen Konstruktion auf. Das Gewicht ist ebenfalls mit TPE bedämpft und eine zentrale vertikale Kabelführung soll absolute Bewegungsfreiheit des Arms garantieren. Selbstverständlich lässt sich sowohl Azimuth und VTA justieren, sodass man eine Vielzahl an Tonabnehmer-Systemen einsetzen kann, schließlich lädt das SME-kompatible Bajonett am Ende des Tonarmrohrs geradezu ein, verschiedenste Lösungen auszuprobieren.

Ab Werk allerdings ist beim neuen Ortofon Century Turntable bereits ein Tonabnehmer-System vorinstalliert, und wie könnte es anders sein, handelt es sich hierbei ebenfalls um ein Jubiläumsmodell anlässlich des 100. Geburtstags von Ortofon A/S, und zwar das als Limited Edition vorgestellte Ortofon Concorde Century.

Hierbei handelt es sich um ein MM Cartridge mit Nude Fine Line Abtastdiamant, das als besonders vielseitige Lösung einen entspannten, homogenen Klang mit perfekter Darstellung von Raum, Tiefe und allen Details liefern soll.

Wir haben es ja bereits erwähnt, im Lieferumfang ist die Ledermatte in Schwarz und die Schallplatten-Klemme aus Aluminium und ebenfalls schwarzer Lederapplikation an der Oberseite enthalten, abgerundet wird das Laufwerk zudem mit einer passenden Staubschutz-Haube aus Acryl, die zwar prinzipiell fest mit dem Chassis verbunden, dennoch mit nur einem Handgriff entfernt werden kann.

Der neue Ortofon Century Turntable bzw. auch kurz als Ortofon Century TT bezeichnet, misst 460 x 131 x 351 mm und bringt es auf 10,5 kg.

Der neue Ortofon Century Turntable soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis wird mit € 2.990,- angegeben.

Share this article

Related posts