Responsive image Audio

Ortofon SPU 95th Anniversary - Die Meisterklasse zum Jubiläum

Foto © Ortofon A/S

Es ist schon so etwas wie eine gute Tradition, dass der dänische Spezialist Ortofon Jubiläen mit besonders hochwertigen Tonabnehmer-Systemen feiert, so auch das 95. Firmen-Jubiläum, das in diesem Jahr ansteht. Bereits im Rahmen der High End 2014 kündigte man daher das Ortofon SPU 95th Anniversary an, das nunmehr verfügbar ist.

Kurz gesagt...

Bereits zur High End 2014 konnten wir über das Ortofon SPU 95th Anniversary berichten, nun steht das Prachtstück des dänischen Unternehmens zur Verfügung.

Wir meinen...

All jene, die auf der Suche nach einem wirklich außergewöhnlichen Tonabnehmer-System für Laufwerke der High-end Klasse sind, die könnten beim Ortofon SPU 95th Anniversary fündig werden. Dieses SPU soll nicht weniger sein, als das beste SPU, das der dänische Spezialist Ortofon je entwickelte, und somit ein würdiges Anniversary-Produkt zum 95er.
Hersteller:Ortofon A/S
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 2.500,-

Von Michael Holzinger (mh)
25.08.2014

Share this article


Bereits im Rahmen der High End 2014 präsentierte das dänische Unternehmen Ortofon A/S ein ganz außergewöhnliches Tonabnehmer-System, das sich nahtlos in die Reihe legendärer SPUs des renomierten Unternehmens einreiht, das Ortofon SPU 95th Anniversary, entwickelt um das 95jährige Firmenjubiläum gebührend zu feiern.

Schon im Mai diesen Jahres lieferten wir Ihnen, werte Leser, einen ersten exklusiven Eindruck von diesem außergewöhnlichen System, konnten zu diesem Zeitpunkt aber noch keinen Release-Termin nennen, da der Hersteller selbst sich diesbezüglich noch recht bedeckt hielt. Auch über die Preisvorstellung wollte man in München noch keine allzu konkreten Angaben machen.

Nun aber, wohl etwas später als ursprünglich geplant, steht das Ortofon SPU 95th Anniversary zur Verfügung, und wird wohl so manchen besonders ambitionierten Schallplatten-Enthusiasten erfreuen. Denn hier erhält man, soviel dürfte gewiss sein, ein überaus feines SPU, das ganz in der Tradition der bisherigen Spitzenmodelle des dänischen Unternehmens steht.

Schließlich orientierte man sich auch beim Ortofon SPU 95th Anniversary an jenen Systemen der vergangenen Jahre, die für viel Aufsehen sorgten, etwa das auf lediglich 500 Stück limitierte Ortofon SPU 85 aus dem Jahr 2003, sowie das Ortofon SPU 90th Anniversary, das ebenfalls auf lediglich 500 Stück limitiert war. Im Jahr 2011 präsentiert Ortofon diese beiden SPUs zwar in einer besonders edlen Collectors Edition, zusammen mit dem Ortofon SPU Classic, das direkt auf dem ersten SPU von Ortofon aus dem Jahr 1959 basierte, sowie dem Ortofon SPU Gold Reference, aber allein der doch recht stolze Preis dieser ebenfalls streng limitierten Sammlung dürfte wohl dafür gesorgt haben, dass nur ausgewählte Kunden die überaus edle Schatulle neben ihrem Plattenspieler stehen haben.

Auch das nunmehr verfügbare Ortofon SPU 95th Anniversary ist mit einem empfohlenen Verkaufspreis von immerhin nicht weniger als € 2.500,- alles andere als ein Schnäppchen, aber doch deutlich günstiger, als die eben beschriebene Sammler-Box, und zudem, es soll ja auch kein „Schnäppchen“ sein, sondern vielmehr ein wahres Prachtstück, das dem beeindruckenden Jubiläum des dänischen Traditionsherstellers würdig ist.

Demzufolge spricht Ortofon A/S von dem besten SPU, das man jemals fertigte, und verweist auf einzigartige Technologien, die für die Fertigung genutzt werden. Etwa das so genannte SLM, besser gesagt Selective Laser Melting Manufacturing Procedure, bei der feinste Titan-Partikel Schicht für Schicht aufgetragen und verschweisst werden, um einen Cartridge Body zu fertigen, dass eine besonders hohe Dichte und damit Festigkeit und letztlich interne Dämpfung aufweist, wobei der Fertigungsprozess mit absoluter Präzession kontrolliert werden kann. Auch beim Tonabnehmer-System setzt man auf besonders ausgefeilte Technologien, etwa auf das so genannte Field Stabilizing Element (FSE) System, das aus einem schmalen leitfähigem Zylinder besteht, der an exakt berechneter Position in das Magnetfeld gesetzt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass die Eigenschaften des Magnetfeld stets konstant bleiben, egal wie stark die Auslenkung auch ist.

Auch bei der internen Verdrahtung des Tonabnehmer-Systems sollen ausschließlich feinste Materialien zum Einsatz kommen, etwa versilberte (6NX) Kupferleitungen bzw. reines Silber bis hin zu vergoldeten Anschlüssen. Die Nadel weisst einen elliptischen Schliff auf (r/R 8/18 µm) und ist für eine Auflagekraft zwischen 2,5-3,5 g (25-35 mN) ausgelegt, wobei der Hersteller 3,0 g (30 mN) empfiehlt. Der empfohlene Abschlusswiderstand wird mit 10 bis 50 Ohm angegeben. Das Tonabnehmer-System deckt nach Angaben des Herstellers einen Frequenzbereich zwischen 20 und 30.000 Hz ab. Es bringt 28 Gramm auf die Waage.

Wie bereits erwähnt, sollte man das Ortofon SPU 95th Anniversary nun im Fachhandel finden, wenngleich man dies wohl in den meisten Fällen direkt ordern muss, da nur wenige Händler ein derart außergewöhnliches System tatsächlich auf Lager legen werden. Man kann sich aber sicher sein, dass man hier ein in jeder Beziehung außergewöhnliches System erwirbt, das wohl keinerlei Wünsche offen lässt, natürlich ein entsprechendes Laufwerk, dass all dies auch „ausspielen“ kann vorausgesetzt…

Share this article

Related posts