Ortofon Xpression MC-Tonabnehmer-System

Eine hochpräzise Fertigung mit einer Auswahl erstklassiger Werkstoffe sollen Garant für eine herausragende akustische Leistung sein, so Ortofon über den neuen Tonabnehmer Ortofon Xpression. Das MC-Tonabnehmer-System soll sich zudem durch eine sehr schlichte und gleichzeitig elegante Formgebung, aber auch durch einen sehr attraktiven Preis auszeichnen.

Von Michael Holzinger (mh)
17.12.2010

Share this article


Das neue Tonabnehmer-System des dänischen Herstellers Ortofon A/S ist als Lösung konzipiert, die zwischen den so genannten Ortofon SPU (Stereo Pick-up) und den Top High-end Abtastern wie dem Ortofon MC A90 oder dem Ortofon MC Windfeld Heritage angesiedelt ist, so der österreichische Vertrieb Audio Tuning Vertriebs GmbH. Das System richtet sich somit an jene, die durchaus sehr hohe Ansprüche an ein Tonabnehmer-System bzw. ihren Schallplattenspieler stellen, aber dennoch ein wenig auf ihr Budget achten wollen.

So setzt der aus Dänemark stammende Spezialist für Tonabnehmer-Systeme beim Ortofon Xpression auf die gleichen Werkstoffe und Technologien, wie bei den bereits erwähnten Systemen MC A90 und den Modellen der Ortofon SPU „90th Anniversary“-Serie. Das Chassis besteht somit aus einem Materialmix aus Edelstahlgehäuse und speziellen Verbundwerkstoffen, das sehr schlicht und modern geformt ist und so nicht nur jedwede Resonanzen unterdrücken soll, sondern eben auch schon optisch überzeugt. Ein integrierter Griff erleichtert die Handhabung.

Für eine möglichst einfache und komfortable Montage ist dieses Tonabnehmer-System von Ortofon mit einem Standard-Anschluss (SME) ausgestattet. Auf Grund seiner Eigenschaften bei Masse und Nadelnachgiebigkeit soll sich das neue System Ortofon Xpression besonders für SPU-kompatible Tonarme, wie etwa den ebenfalls neuen Ortofon T-100 eignen.

Ortofon setzt hier auf einen Boron-Nadelträger und eine Diamant-Nadel mit Replicant 100 Schliff (r/R 5/100 Ám). Das 28 Gramm leichte Tonabnehmer-System mit einer internen Impedanz von 4 Ohm und einer empfohlenen Abschlussimpedanz von größer 10 Ohm liefert nach Herstellerangaben eine Spannung von 0,3 mV. Als Auflagekraft gibt der Hersteller einen Bereich von 2,3 bis 2,8 Gramm bzw. eine empfohlene Auflagekraft von 2,6 Gramm bzw. 26 mN und einen Azimut-Winkel von 23° an.

Mit seinem besonders schlankem Gehäuse in Schwarz sowie den in Gold gehaltenen integrierten Griff sieht das Tonabnehmer-System von Ortofon tatsächlich sehr wertig aus und dürfte sich auf so manchem Tonarm schon optisch als krönender Abschluss erweisen. Kann der Ortofon Xpression zudem die vom Hersteller versprochenen hohen Ansprüche bei den akustischen Leistungsdaten erfüllen und damit bereits in der Referenz-Klasse aufspielen, so dürfte der dänische Hersteller mit diesem MC-Tonabnehmer-System ein wirklich sehr attraktives Produkt im Angebot haben. Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim österreichischen Generalimporteurs Audio Tuning Vertriebs GmbH. Der Tonabnehmer soll in Kürze im Fachhandel erhältlich sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 4.990,- angegeben.

Michael Holzinger

Share this article

Related posts