Foto © PS Audio

PS Audio - Rückzug von Oppo Digital hat keine Auswirkungen auf eigene Produkte

PS Audio gibt Entwarnung. Auch wenn der PS Audio DirectStream Memory Player auf Lösungen von Oppo Digital basiert, sei man von der der Entscheidung des Unternehmens, sich aus dem Bereich HiFi und AV-Lösungen zurück zu ziehen, nicht betroffen.

Kurz gesagt...

PS Audio gab in einem Statement bekannt, dass die Entwicklung rund um Oppo Digital keinerlei Auswirkung auf eigene Produkte habe, selbst wenn man Lösungen von Oppo Digital einsetzt, wie etwa beim PS Audio DirectStream Memory Player.

Wir meinen...

Die Entscheidung von Oppo Digital, sich aus dem Geschäftsbereich HiFi und AV zurück zu ziehen, betrifft nicht nur die Produkte des Herstellers selbst. So manch renommierter Hersteller im HiFi-Segment vertraut auf Technologien und Plattformen entwickelt und gefertigt von Oppo Digital, etwa die US-amerikanische HiFi-Schmiede PS Audio. In einem Statement konnte PS Audio nun aber Entwarnung geben, speziell rund um den PS Audio DirectStream Memory Player.
Hersteller:PS Audio
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:HiFi 2 die 4
Schweiz:Marlex - Audiophile Products
Preis:€ 6.990,-

Von Michael Holzinger (mh)
04.04.2018

Share this article


Es kam für viele überraschend, dass Oppo Digital sich dazu entschloss, sich aus der Entwicklung und Fertigung von Lösungen im Bereich HiFi- und AV-Systemen sukzessive zurück zu ziehen, diese letztlich gar einzustellen. Auch wenn bei nüchterner Betrachtung dieser Schritt von Oppo Digital insbesondere im Hinblick auf die Entwicklung rund um optische Datenträger versus Streaming durchaus nachvollziehbar ist, war dieser radikale Schnitt von Oppo Digital nicht nur für Konsumenten, sondern durchaus für die gesamte Branche und damit selbst für andere Hersteller überraschend.

So darf man nicht übersehen, dass Oppo Digital ja nicht nur eigene Produkte entwickelte und feilbot, so manch renommierte Hersteller setzte auf Technologien bzw. Plattformen aus dem Hause Oppo Digital, so etwa das US-amerikanische Unternehmen PS Audio.

Herzstück des PS Audio DirectStream Memory Player ist etwa ein Transport Mechanism aus dem Hause Oppo Digital, einer Lösung im High-end Segment, die als State-of-the-Art Universal Optical Disc Player angepriesen wird. Der PS Audio DirectStream Memory Player ist in der Lage, beginnend bei Audio CD über Super Audio CD, DVD-Audio bis hin zu Pure Audio Blu-ray alle relevanten optischen Datenträger wiederzugeben, und dies verdankt er besagtem Transport Mechanism von Oppo Digital. Was also heisst dies nun, wenn sich Oppo Digital, wie angekündigt, zurück zieht?

Nichts, so die klare Antwort von PS Audio im Rahmen eines etwa über Facebook verkündeten Statements.

„Many of you have expressed concern about Oppo Digital's announcement that they will gradually phase out production of new products, knowing that our DirectStream Memory Player uses an Oppo transport mechanism.“

Man habe sich eine ausreichend hohe Anzahl dieser für die eigene Produktion so wesentlichen Komponente von Oppo Digital gesichert. Dies reiche problemlos für eine lange Zeit, sodass es aus heutiger Sicht keinerlei Grund zur Besorgnis gäbe. Zudem habe man die Zusicherung durch Oppo Digital, dass weiterhin Support geleistet werde, und zwar über Jahre hinweg, so PS Audio. Somit sei man in jeder Beziehung auf der sicheren Seite, und könne weiter darauf vertrauen, im PS Audio DirectStream Memory Player mit der Lösung von Oppo Digital den, Original-Zitat „most robust transport ever used by PS Audio“ einsetzen zu können.

Share this article

Related posts