Foto © Panasonic

Panasonic RP-HJX20 und Panasonic RP-HJX5 - Neue In-ear Kopfhörer für klaren, knackigen Klang sowie Bass-Liebhaber…

Mit den neuesten In-ear Kopfhörern will Panasonic nicht nur ausgewiesene Feinspitze mit einem preislich besonders attraktiven Modell erreichen, sondern ebenso bekennende Bass-Liebhaber. So soll sich der Panasonic RP-HJX20 als weltweit erster Kopfhörer mit einer Kombination aus Doppelmagnet und Doppelspule durch besonders klaren Klang auszeichnen, der Panasonic RP-HJX5 hingegen mit besonders kräftigen Bässen.

Kurz gesagt...

Der Panasonic RP-HJX20 soll sich durch seine Dual Axial Treiber-Konstruktion mit einem besonders klare, knackigen Klang auszeichnen, wohingegen der neue Panasonic RP-HJX5 besonders kräftige Bässe liefert.

Wir meinen...

Auch wenn der Panasonic RP-HJX20 mit einer sehr ausgeklügelten Konstruktion aufwarten kann, einer so genannten Dual Axial Treiber-Konstruktion, und auch der Panasonic RP-HJX5 mit einem so genannten Kontrollmagneten die Membran besonders akkurat und präzise kontrolliert, so sollen sich die beiden neuen In-ear Modelle durch ein sehr attraktiven Preis auszeichnen und somit selbst für preissensible Kunden High-end Musik-Genuss garantieren.
Hersteller:Panasonic Deutschland
Vertrieb:Panasonic Deutschland
Preis:€ 99,99 bzw. € 49,99

Von Michael Holzinger (mh)
06.04.2015

Share this article


Auch wenn sich allen voran der neue Panasonic RP-HJX20 mit einem besonders ausgeklügelten Design präsentiert, zudem, ebenso wie der ebenfalls neue Panasonic RP-HJX5, mit einem sehr hochwertigen Gehäuse aufwartet, sollen beide neuen In-ear Kopfhörer des japanischen Unterhaltungselektronik-Konzern mit einem sehr günstigen Preis überzeugen, und sich damit insbesondere an preissensible, nichts desto trotz anspruchsvolle Kunden richten.

So spricht der Hersteller gar von zwei Klangwundern, die sich in sehr kompakter Form präsentieren, und für nicht weniger als High-end Musik-Genuss sorgen sollen. Allerdings adressiert man mit diesen beiden neuen Modellen zwei durchaus unterschiedliche Zielgruppen.

Panasonic RP-HJX20 und Panasonic RP-HJX5 - Neue In-ear Kopfhörer für klaren, knackigen Klang sowie Bass-Liebhaber…

Da wäre zunächst der neue Panasonic RP-HJX20, der nach Angaben des Herstellers der erste Kopfhörer ist, der mit einer Kombination aus Doppelmagnet und Doppelspule aufwartet. Der Hersteller bezeichnet dies als so genannte Dual Axial Treiber-Konstruktion. Dies bedeutet, dass hier eine Konstruktion aus nicht nur einem, sondern zwei Magneten, und nicht nur einer, sondern zwei Spulen zum Einsatz kommt. Dadurch soll eine magnetische Kraftwirkung sowohl an der Vorder- als auch Rückseite des Klangkörpers erzielt werden. Hier sorgen also im Wesentlichen zwei Treibereinheiten dafür, dass die Membran mit besonders hoher Präzision angetrieben wird, und damit ein nach Ansicht der Entwickler besonders klarer Klang mit hoher Dynamik, stets frei von Verzerrungen, und letztlich mit hoher Natürlichkeit erzielt wird.

Auch beim neuen Panasonic RP-HJX5 haben sich die Entwickler ein besonderes Konstruktionsmerkmal ausgedacht, nämlich zusätzlich zum konventionellen Neodym-Magneten auf der Rückseite der Membran einen weiteren, so genannten Kontrollmagneten an der Vorderseite, der maßgeblich dazu beitragen soll, dass ein besonders kräftiger Bass erzielt wird, jedoch bei gleichzeitig sehr geringen Verzerrungen.

Panasonic RP-HJX20 und Panasonic RP-HJX5 - Neue In-ear Kopfhörer für klaren, knackigen Klang sowie Bass-Liebhaber…

Beide Kopfhörer-Modelle setzen für die Treibereinheiten auf ein hochwertiges Gehäuse aus Aluminium, die ein für In-ear Kopfhörer besonders großes Volumen bei gleichzeitig sehr hoher Steifigkeit bieten soll. Der Hersteller spricht hierbei von einer Bass-Boost-Kammer, wobei man auf eine axiale Bauweise mit geradlinigem Schallweg setzte, sodass Basstöne direkt ins Ohr des Anwenders gelangen. Im Prinzip soll damit das gleiche Prinzip wie bei herkömmlichen Lautsprecher-Systemen realisiert werden, wo ebenfalls in erster Linie Volumen Garant für eine besonders satte, detailreiche und natürliche Wiedergabe über ein möglichst breites Frequenzspektrum ist.

Panasonic RP-HJX20 und Panasonic RP-HJX5 - Neue In-ear Kopfhörer für klaren, knackigen Klang sowie Bass-Liebhaber…

Konkret bedeutet dies beim Panasonic RP-HJX20, dass hier ein Treiber mit einem Durchmesser von 13,5 mm zum Einsatz kommt, der einen Frequenzgang zwischen 4 Hz und 35 kHz abdeckt, und eine Impedanz von 26 Ohm bei einer Empfindlichkeit von 150 mW aufweist. Der Panasonic RP-HJX5 ist mit einem 12 mm Treiber ausgestattet, der mit einer Impedanz von 16 Ohm und einer Empfindlichkeit von 100 mW einen Frequenzbereich zwischen 5 Hz und 25 kHz abdecken kann.

Bei beiden Modellen verspricht der Hersteller einen hohen Tragekomfort und liefert dafür jeweils drei unterschiedliche Ohr-Passstücke mit aus, die für einen stets optimalen Halt, gleichzeitig aber auch für eine gute Abschirmung von Umgebungsgeräuschen sorgen sollen. Für einen hohen Tragekomfort ist natürlich auch ein möglichst geringes Gewicht relevant. So bringt der Panasonic RP-HJX20 lediglich 9 Gramm auf die Waage, beim Panasonic RP-HJX5 sind es gar nur 6 Gramm, natürlich jeweils ohne Kabel.

Das Kabel weist in beiden Fällen eine Länge von 1,2 m auf und mündet in einem vergoldeten 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenstecker. Beide Modelle werden in einem praktischen Reise-Etui ausgeliefert, in dem auch besagte Ohrpasstücke ihren Platz finden. Diese sind aus Silikon gefertigt und in den Größen S, M und L mit dabei.

Beide Kopfhörer sind in Schwarz gehalten, wobei der Panasonic Panasonic RP-HJX5 zudem in Silber erhältlich ist. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller für den Panasonic RP-HJX20 mit € 99,99 angegeben, wohingegen der Panasonic RP-HJX5 bereits zum Preis von € 49,99 im Fachhandel erhältlich sein wird, und zwar bereits dieser Tage, so das Unternehmen.

Share this article