Panasonic SC-HC57 und SC-HC37 - Designorientierte All-in-One Audio-Systeme mit Apple AirPlay

Als besonders schlanke HiFi-Systeme bezeichnet Panasonic die beiden All-in-One Lösungen Panasonic SC-HC37 sowie Panasonic SC-HC57. Diese Systeme können nicht nur auf einem Sideboard platziert werden, sie lassen sich auch problemlos an der Wand montieren und zeichnen sich nach Herstellerangaben durch ein elegantes Design sowie umfangreiche Funktionen bis hin zur Unterstützung von Apple AirPlay aus.

Von Michael Holzinger (mh)
04.03.2012

Share this article



Auch wenn ein möglichst elegantes Design sowie geringste Abmessungen bei der Entwicklung der beiden neuen Audio-Systeme aus dem Hause Panasonic im Vordergrund stand, sollen sich die beiden Lösungen Panasonic SC-HC37 sowie Panasonic SC-HC57 mit umfangreicher Ausstattung auszeichnen. So sind beide Systeme als echte All-in-One Audio-Systeme konzipiert, wobei das größere der beiden Systeme sogar Apple AirPlay und somit die drahtlose Übertragung von Musik erlaubt.

Möglichst wenig Platz sollen sowohl das Panasonic SC-HC37 als auch Panasonic SC-HC57 in Anspruch nehmen verspricht der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern. So präsentieren sich beide Systeme als sehr flache Geräte, die auf einem Side- oder Lowboard ebenso platziert werden können, wie auf einem Regal. In jedem Fall benötigen sie nur wenige Zentimeter Tiefe auf der Stellfläche. Eine weitere Option besteht darin, diese beiden All-in-One Audio-Systeme direkt an der Wand zu montieren.

In beiden Fällen soll das elegante, sehr reduzierte Design mit einem edlen Acryl-Rahmen überzeugen. Hier orientierte sich das Unternehmen am Design der aktuellen TV-Geräte des Panasonic VIERA Line-ups des Jahres 2012, die ebenfalls in den kommenden Monaten nach und nach auf den Markt kommen werden. Während man beim größeren der beiden Systeme, dem Panasonic SC-HC57 die Wahl zwischen einer schwarzen und weissen Ausführung hat soll das System Panasonic SC-HC37 gleich in vier Farben angeboten werden.

Beide Systeme sind mit einem CD-Player ausgestattet und verfügen zudem über einen integrierter RDS-fähiger UKW-Tuner mit Sendespeicher für 30 Stationen. Der CD-Player eignet sich nicht nur für Audio CDs, er kann auch Datenträger mit MP3-Daten wiedergeben. Spannender dürfte aber inzwischen sein, dass die Systeme natürlich auch über einen USB-Anschluss verfügen, mit dessen Hilfe ebenfalls Audio-Daten im MP3-Format wiedergegeben werden können. Wozu also noch einen CD-Rohling verschwenden?

Ebenfalls beide Systeme von Panasonic sind mit einem Dock-Anschluss für Apple iPhone und Geräte der Apple iPod-Familie ausgestattet. Dieser verbirgt sich hinter einer Abdeckung an der Frontseite, die auf Knopfdruck betrieben durch einen Motor zur Seite fährt und diese freigibt. Der japanische Hersteller setzt hier auf eine digitale Datenübertragung um eine bestmögliche Klangqualität zu erzielen.

Das Panasonic SC-HC57 kann zudem ins Netzwerk eingebunden werden, und zwar über WiFi und somit ohne zusätzliche Kabel. Selbstverständlich unterstützt das System hierbei auch das so genannte WPS, das WiFi Protected Setup, sodass auf Knopfdruck eine sichere Verbindung zu entsprechend ausgestatteten Routern etabliert werden kann.

Ist das System ins Netzwerk eingebunden, so kann Audio über Apple AirPlay auf das Panasonic SC-HC57 übertragen werden. Als Quelle kann neben einem Apple iPad, iPhone oder iPod touch natürlich auch ein PC oder Mac dienen, auf dem Apples Medienverwaltungs-Software iTunes zum Einsatz kommt.

Über eine App für Apple iPhone und iPod touch, so der Hersteller, lassen sich zudem alle Funktionen des Panasonic SC-HC57 auch unmittelbar steuern.

Beide Systeme wiederum sind mit einem integrierten Lautsprecher-System ausgestattet, das von einem Verstärker mit einer Leistung von zweimal 20 Watt befeuert wird. Dieses Lautsprecher-System soll, so der Hersteller, ein besonders klares und stets verzerrungsfreies Klangbild liefern, wobei das Unternehmen auf Konus-Vollbereichs-Treiber mit 1 Zoll Bambus-Membran und spezieller Nano-Struktur setzt. Zudem wird ein zweifach Pass-Radiator eingesetzt, der als Unterstützung im Bassbereich dient.

Über einen integrierten DSP sind verschiedenste Klangcharakteristiken sowie ein Equalizer mit verschiedenen Presets abrufbar.

Wie bereits erwähnt wird das System Panasonic SC-HC37 in vier verschiedenen Farben angeboten. Es soll nach Angaben des Herstellers im Laufe des Aprils 2012 zum empfohlenen Verkaufspreis von € 199,- im Fachhandel erhältlich sein. Für das System Panasonic SC-HC57 gibt das Unternehmen einen empfohlenen Verkaufspreis von € 299,- an. Es soll in den Varianten Schwarz und Weiss ebenfalls ab April 2012 erhältlich sein. Beide Systeme werden mit einer passenden Infrarot-Fernbedienung ausgeliefert.

Share this article