Paukenschlag - Onkyo & Pioneer Corporation überträgt Geschäftsaktivitäten in Europa an Aqipa GmbH

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 werden alle Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Vertrieb, Marketing, After-Sales-Service, Kundenbetreuung, Finanzen, Ersatzteile und Distribution für die Marken Pioneer, Onkyo, Integra, Teac und Esoteric in Europa auf Aqipa GmbH im Tiroler Kundl übertragen.

Kurz gesagt...

Onkyo & Pioneer Corporation und Aqipa GmbH haben einen Asset Deal geschlossen, der die Übertragung der Geschäftsaktivitäten der Marken Pioneer, Onkyo, Integra, Teac und Esoteric auf Aqipa GmbH vorsieht.

Wir meinen...

Ja, man kann hier wirklich von einem wahren Paukenschlag sprechen, schließlich umfasst die nunmehr zwischen Onkyo & Pioneer Corporation und dem österreichischen Unternehmen Aqipa GmbH geschlossene Vereinbarung nicht nur den gesamten europäischen Markt, sondern auch alle Marken des japanischen Konzerns und damit Pioneer, Onkyo, Integra, Teac und Esoteric, für die ab Oktober 2018 Aqipa GmbH verantwortlich zeichnet.

Von Michael Holzinger (mh)
03.07.2018

Share this article


Anders als einen mächtigen Paukenschlag kann man dies wohl nicht bezeichnen. Es ist ein wahrer Umbruch in der Vertriebslandschaft etablierter Marken mit Auswirkungen auf ganz Europa. Der japanische Konzern Onkyo & Pioneer Corporation schloss mit Aqipa GmbH einen Asset Deal ab, der vorsieht, dass die Geschäftsaktivitäten der HiFi- und Heimkino-Marken Pioneer, Onkyo, Integra, Teac und Esoteric auf Aqipa GmbH übertragen werden, wie es die beiden Unternehmen in einer gemeinsamen Stellungnahme zum Ausdruck bringen.

Wirkung erlangt diese Vereinbarung mit 1. Oktober 2018, dann werden alle Geschäftsaktivitäten von Pioneer & Onkyo Corporation in Europa auf Aqipa GmbH übertragen.

Dies bedeutet somit, dass das Unternehmen Aqipa GmbH, das sich selbst als so genannter Value Added Distributor versteht, für sämtliche Agenden der Japaner in ganz Europa zuständig sind, beginnend beim Vertrieb, Marketing, After-Sales-Service, Kundenbetreuung, Finanzen, Ersatzteile und Distribution für die Marken Pioneer, Onkyo, Integra, Teac und Esoteric.

Bereits am 22. Juni 2018 wurde diese Vereinbarung getroffen, und zwar am Hauptsitz des Unternehmen Aqipa GmbH in Kundl in Tirol.

Anlässlich des Abschlusses dieses Asset Deals zeigte sich Christian Trapl, Geschäftsführer von Aqipa GmbH überaus zuversichtlich aus den sich daraus seiner Ansicht nach ergebenden Chancen.

„Wir freuen uns sehr, dass Pioneer & Onkyo Europe und alle verwandten Marken wie Integra, Teac und Esoteric sowie alle ihre europäischen Mitarbeiter nun ein Teil der Aqipa-Familie werden. In diesem Prozess werden wir hochwertige Produkte anerkannter Marken mit erstklassiger Value-Added-Distribution, Sales Intelligence und marktführenden IT-Systemen zusammenbringen. Ich bin absolut zuversichtlich, dass sowohl die Marktposition und das Portfolio von Aqipa als auch der Produktvertrieb von Pioneer & Onkyo enorm von dieser Bündelung der Kräfte profitieren wird.“ - Ing. Christian Trapl, Geschäftsführer Aqipa GmbH

Das bereits im Jahre 1990 gegründete Unternehmen konzentrierte sich bislang auf den Vertrieb und die Vermarktung verschiedenster hochwertiger Zubehör-Produkte im Bereich der Unterhaltungselektronik, wobei man sich allen voran darauf spezialisierte, Kunden ein hervorragendes Produkt- und Service-Portfolio anbieten zu können, das sich, so das Unternehmen, flexibel an deren Bedürfnisse anpasst und ihnen damit hilft, sich vom Wettbewerb abzuheben. Das Vertriebsnetz erstreckt sich von kleinem Fachgeschäften bis hin zu Elektronikmärkten und Großkonzernen, sodass Aqipa GmbH alle Segmente und Kanäle im Einzel- und Online-Handel abdeckt. Über Niederlassungen in ganz Europa aber auch Australien setzt das österreichische Unternehmen ganz klar auf eine expansive Strategie, die offenbar ideal für Onkyo & Pioneer Corporation erschien, um die eigenen Marken bestmöglich zu repräsentieren.

Somit betont auch der japanische Konzern die Vorteile der nunmehr getroffenen Vereinbarung für beide Parteien.

„Die Vereinbarung zwischen der Onkyo & Pioneer Corporation und der Aqipa GmbH macht es möglich, den Vertrieb unserer Produkte zu optimieren, die Vertriebskanäle zu erweitern und unsere Markenpräsenz in Europa deutlich zu stärken. In Zukunft können wir uns auf unsere Kernkompetenzen in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Markenpflege konzentrieren. Wir sind zuversichtlich, dass wir zusammen mit Aqipa ein noch höheres Leistungsniveau erreichen können, das allen unseren Kunden in Europa zugute kommen wird.“ - Susumu Shiotsuka, Geschäftsführer von Pioneer & Onkyo Europe GmbH

Ein ganz wesentlicher Aspekt dieser Vereinbarung ist natürlich, dass mit dieser Vereinbarung alle europäischen Mitarbeiter von Pioneer & Onkyo Europe GmbH durch Aqipa GmbH übernommen werden, wie dies Ing. Christian Trapl, Geschäftsführer Aqipa GmbH, ausdrücklich in seiner Stellungnahme hervor hebt.

Interessant ist natürlich auch, dass es sich hierbei um einen Asset Deal handelt, der ein Umsatzvolumen von rund 140 Millionen Euro umfasst.

Share this article