Responsive image Audio

Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer

Foto © Kyodo Denshi Engineering Co. Ltd.

Als Lösung im Ultra Premium Audio Segment soll die neue Lösung aus dem Hause Kyodo Denshi Engineering Co. Ltd. der Marke Phasemation verstanden werden, die sich somit an besonders anspruchsvolle Vinyl-Enthusiasten richtet, der neue Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer.

Kurz gesagt...

Als High-end Refererenz MC-Übertrager bezeichnet Kyodo Denshi Engineering Co. Ltd. den neuen Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer, der neue klangliche Maßstäbe setze.

Wir meinen...

Man bewege sich hier auf absolut höchstem Klangniveau, ermögliche Vinyl-Enthusiasten damit eine bislang unerreichte musikalische Darbietung, davon zeigt sich die japanische HiFi-Schmiede Kyodo Denshi Engineering Co. Ltd. beim neuen Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer überzeugt, den man in das Ultra Premium Audio-Segment einreiht.
Hersteller:Kyodo Denshi Engineering Co. Ltd.
Vertrieb:AXISS Europe GmbH
Preis:€ 9.000,-

Von Michael Holzinger (mh)
20.03.2018

Share this article


Eigentlich gleicht es ja einem Klischee, aber einem, das stets aufs Neue von zahllosen ganz besonders ambitionierten HiFi-Schmieden geradezu bestätigt wird, nämlich, dass man in Japan eine geradezu bemerkenswerte Hingabe für herausragende Lösungen aufweist. Nirgendwo sonst geht man mit einer derartigen Akribie bei der Entwicklung vor, ist die Leidenschaft sich selbst jedem noch so unscheinbar wirkendem Detail zu widmen, bis alles ohne Kompromisse den Vorstellungen des Entwicklers entspricht, scheinbar derart ausgeprägt, wie in Japan. Zahllose Produkte im Bereich High-end HiFi beweisen dies, und dazu zählen wohl auch die Lösungen der Marke Phasemation der HiFi-Schmiede Kyodo Denshi Engineering Co. Ltd., allen voran etwa im Produktsortiment rund um die Musik-Wiedergabe von Schallplatte.

Überhaupt steht das Thema Vinyl sehr stark im Fokus des Unternehmens, dies zeigt sich bereits auf den ersten Blick, denn neben Tonabnehmer-Systemen, Phono-Vorstufen findet man etwa auch ein breites Sortiment an so genannten Phono Step Up Übertrager. Genau diese Produktgruppe soll nun um eine weitere Lösung ergänzt bzw. gar nach oben hin erweitert werden, und zwar um den neuen Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer.

Mit dieser Lösung steige man vom High-end Segment in das Ultra Premium Audio Segment auf, davon zeigt sich das Unternehmen überzeugt, ebenso, dass man mit diesem neuen Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer gar neue Maßstäbe setze. Zumindest lässt die Detailverliebtheit der Entwicklung, die wir einleitend anführten, nicht den Hauch eines Zweifels daran aufkommen, dass Kyodo Denshi nicht auf alle relevanten Merkmale achtete, die das Erreichen genau dieses Ziels ermöglichen.

Dies beginnt etwa schon dabei, dass der neue Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer komplett kanalgetrennt ausgeführt ist, mehr noch, tatsächlich hat man es hier mit zwei gleich ausgelegten Komponenten zu tun, eine für den linken, eine für den rechten Kanal. Konsequenter kann man eine optimale Kanaltrennung nicht verfolgen.

Ausdrücklich verweist man darauf, dass es sich in erster Linie um eine symmetrisch ausgelegte Lösung handelt, die somit optimal das volle Potential einer MC Cartridge zu nutzen versteht, selbst wenn natürlich neben XLR-Eingängen auch eine unsymmetrische Option in Form von Cinchbuchsen zur Verfügung steht. Bereits bei den Anschlüssen vertraue man übrigens allein auf erstklassige Komponenten, und zwar Rhodium-beschichtete Terminals aus dem Hause Furutech, auch bei den als Cinch-Buchsen ausgeführten Ausgängen des Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer.

Das Herz des Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer stammt komplett aus eigener Entwicklung und In-house-Fertigung, wie man stolz verkündet. So kommt hier erstmals ein neu entwickeltes so genanntes Permalloy Kern-Material zum Einsatz, wobei man von extremly thin super permalloy core Material spricht, das eigens für den neuen Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer entwickelt wurde. Bei den Spulen vertraut man zudem auf eine ebenso erstmals in dieser Form eingesetzte optimierte Wickeltechnik. All dies soll dazu führen, dass der neue Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer einen bemerkenswert hohen Übertragungsbereich aufweist, wobei das Unternehmen diesbezüglich einen Bereich zwischen 10 Hz und 100 kHz angibt. Dies sei Garant dafür, dass jedwedes Detail der Musik akkurat abgebildet werden könne, somit ein unerreichter musikalischer Fluss mit Enstpanntheit und Dichte dargeboten wird, wie es das Unternehmen selbst ausdrückt.

Ausgelegt ist der neue Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer für Tonabnehmer mit einer Ausgangsimpedanz zwischen 1,5 und 40 Ohm, wobei die Anschluss-Impedanz mit 47 kOhm und der Verstärkungsfaktor mit 26 dB angegeben wird.

Wie bereits beschrieben, stellt der neue Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer eigentlich zwei kanalgetrennte Einheiten dar, wobei diese komplett identisch aufgebaut sind. Jede davon misst 214 mm in der Breite, 118 mm in der Höhe, und 265 mm in der Tiefe und bringt es damit auf stolze 4,9 kg. Dies liegt allen voran darin begründet, dass das Gehäuse aus Kupferbeschichtetem Edelstahl gefertigt ist, um jedwede klangschädigende Einstreuung von Außen zu unterbinden. Die Front allein ist zudem aus 20 mm starkem Aluminium gefertigt. Das gesamte Chassis ruht zudem auf einer Grundplatte aus edlem Holz und darüber hinaus auf TAOC Gusseisen Isolatoren für eine optimale Gehäuse-Entkopplung.

Der neue Phasemation T-2000 MC Stepup Transformer steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung, wobei der empfohlene Verkaufspreis mit € 9.000,- angegeben wird.

Share this article