Philips BDP7700 - Philips setzt auf Quad Full HD

Es sei ein Start in eine neue Blu-ray Player Ära, die der niederländische Unterhaltungselektronik-Konzern Philips mit dem neuen Philips BDP7700 eröffne. Dieser soll mit Quad Full HD Technologie sowie der Option des direkten Zugriffs auf verschiedenste Inhalte zukunftssicher ausgestattet sein und mit Qualität überzeugen.

Von Michael Holzinger (mh)
20.03.2012

Share this article


1.080p, also Full HD ist längst zu wenig. Davon zeigen sich inzwischen viele Unternehmen der Unterhaltungselektronik überzeugt und präsentieren in diesem Jahr Lösungen, bei denen das Ausstattungsmerkmal 4K ganz oben auf er Liste steht. Fernseher, AV-Receiver und natürlich auch Blu-ray Player werden vor allem in der zweiten Jahreshälfte immer öfter mit diesem Aufkleber versehen sein.

Für diese Entwicklung will auch der holländische Unterhaltungselektronik-Konzern Philips gerüstet sein und präsentiert bereits fürs Frühjahr 2012 mit dem neuen Blu-ray Player Philips BDP7700 ein Gerät, dass für - in diesem Fall - Quad Full HD gerüstet ist. Somit, davon zeigt sich das Unternehmen überzeugt, sei der Player zukunftssicher für die Bildauflösung der nächsten Generation an TV-Geräten und Projektoren.

Natürlich ist sich auch Philips darüber im klaren, dass dies allein natürlich nicht ausreicht, um das Gerät erfolgreich am Markt zu platzieren. Denn entsprechende Inhalte sind derzeit schlicht und einfach nicht vorhanden. Dementsprechend wartet der Player aus dem Hause Philips nach Herstellerangaben natürlich auch mit allen anderen Ausstattungsmerkmalen auf, die man von einem bestens ausgestatteten Blu-ray Player erwarten darf.

So soll das Gerät mit der so genannten Philips Crystal Clear HD Video sowie Cinema Perfect HD Technologie aufwarten können, die auch bei bewährten Full HD-Inhalten für detailreiche und farbenprächtige Bilder sorgt. Natürlich kann der Player von Philips auch Inhalte in 3D wiedergeben, wobei dieser Player als erstes Modell der Philips 7000er Serie über eine 2D-zu-3D-Konvertierung verfügt. Wenn‘s um den guten Ton geht, so versteht sich der Player natürlich auf die Wiedergabe aller relevanten Formate bis hin zu Dolby TrueHD und dts HD Master Audio in 7.1 Mehrkanal-Sound.

Der Philips BDP7700 kann nach Angaben des Herstellers mit Hilfe eines integrierten WiFi Moduls nach IEEE 802.11n besonders einfach ins Netzwerk integriert werden und somit als dlna-zertifizierter Streaming-Client fungieren, wobei hier vor allem die Zertifizierung für DivX HD-Inhalte hervorsticht, sodass von Audio-Daten über Fotos bis hin zu Videos alle relevanten Formate unterstützt werden.

Über die Plattform Philips Net TV ist zudem der Zugriff auf verschiedenste Online-Inhalte möglich, wobei der Funktionsumfang mit Hilfe so genannter Apps stets erweitert werden kann. Unter anderem kann man so nicht nur Videos über YouTube konsumieren und sich sein eigenes Programm mit Hilfe diverser On-demand Videotheken zusammen stellen, es können ebenso Informationen wie Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen und vieles mehr abgerufen und selbst Anrufe über Skype erledigt werden. Die Integration ins Web erlaubt zudem auch die Steuerung über mobile Devices wie Smartphones und Tablets. Philips bietet hierfür die App Philips MyRemote an.

„Quad Full HD, die vierfache Auflösung des heute verbreiteten Full HD, kennzeichnet die nahe Zukunft der Bildschirmauflösung. Unser Blu-ray Player BDP7700 greift diesen Trend auf und integriert eine Technologie, die Full HD Bildmaterial auf die vierfache Auflösung, also 3.840 mal 2.160 Pixel hochrechnet. Damit sind unsere neuen Geräte zukunftssicher ausgestattet“, so Bettina Jönsson, Manager Marketing AVM Philips Consumer Lifestyle. „Neben Quad Full HD erfüllt der BDP7700 auch sämtliche weiteren Standards, die der Konsument heute von einem modernen BD-Player erwartet. Dazu zählen wir zum Beispiel eine 2D zu 3D Konvertierung sowie Smart TV“, so Jönsson weiter.

Der neue Philips Blu-ray Player BDP7700 soll nach Angaben des Herstellers, wie bereits einleitend erwähnt, im Laufe des Frühjahrs 2012 im Fachhandel erhältlich sein. Zugegeben, keine allzu exakte Zeitangabe, fest steht allerdings, dass der Player mit einem empfohlenen Verkaufspreis von lediglich € 199,99 durchaus ein attraktives Angebot sein wird.

Share this article