IFA 2012: Als universell einsetzbarer Blu-ray Player, der keineswegs auf optische Speichermedien beschränkt ist, sondern Videos aus vielen Quellen in bestmöglicher Qualität wiedergeben kann, präsentiert Philips den Philips BDP9700." /> Sempre Audio

Philips BDP9700 - Blu-ray Flaggschiff mit QDEO Technologie und TI Burr-Braun Wandler

IFA 2012: Der Philips BDP9700 sei ein 3D Blu-ray Player mit Smart TV-Funktionalität, SimplyShare, erstklassiger Signalverarbeitung mit QDEO Technologie für Video sowie TI Burr-Braun Wandler für Audio, so der niederländische Unterhaltungselektronik-Konzern Philips über dieses Gerät, das als neues Flaggschiff in Berlin präsentiert wurde.

Von Michael Holzinger (mh)
05.09.2012

Share this article



Eine stets optimale Bildqualität haben sich natürlich viele Hersteller von Blu-ray Playern auf die Fahnen geheftet. So auch Philips, allerdings will der holländische Unterhaltungselektronik-Konzern dies nicht allein bei Inhalten von Blu-ray bewerkstelligen, natürlich auch in 3D, sondern ebenso bei allen anderen Video-Inhalten, die mit dem neuen Philips BDP9700 aus den verschiedensten Quellen stammen können.

Herzstück dieses Players ist somit laut Philips die so genannte QDEO Technologie, die beim Philips BDP9700 erstmals in einem Blu-ray Player zum Einsatz kommt. Dahinter verbergen sich verschiedenste Algorithmen, die mit Hilfe der so genannten Marvell QuietVideo Technologie-Suite eine besonders akkurate Verarbeitung von Videodaten erzielen soll. So verfügt diese Technologie etwa über eine Pixelrauschen-Reduktion und entfernt ebenso Artefakt die durch die Kompression entstehen. Darüber hinaus sorgt ein Pixelweises, bewegungs-adaptives 3D De-Interlacing dafür, dass etwa so genannte Jaggies oder Treppeneffekte ebenso eliminiert werden wie Feathering (Auslaufen). Adaptive Contrast Enhancement (ACE) sowie Intelligent Color Remapping (IRC) sollen besonders realistische und klare Bilder erlauben.

Natürlich steht all dies zunächst für die Wiedergabe von Filmen von Blu-ray als auch DVD zur Verfügung, aber ebenso für Videos, die etwa übers Netzwerk am Philips BDP9700 abgespielt werden sollen. Denn der Blu-ray Player aus dem Hause Philips ist ab Werk nicht nur mit einer Ethernet-Schnittstelle, sondern ebenso mit einem integrierten WiFi-Modul ausgestattet. Da dieses dem Standard IEEE 802.11n entspricht, können sogar Videos in hoher Auflösung drahtlos auf das Gerät übertragen werden. Hierbei unterstützt der Player von Philips als UPnP bzw. dlna-zertifizierter Streaming-Client natürlich alle gängigen Formate bis hin zu DivX Plus HD. Ebenso wie Audio-Daten kann auch auf Fotos zugegriffen werden, wobei der Philips BDP9700 nach Herstellerangaben hierbei sogar Quad-Full-HD, also die vierfache Full HD-Auflösung unterstützt. Fotos werden somit mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten über HDMI ausgegeben. Philips SimplyShare soll den Zugriff auf Inhalte im eigenen Netzwerk insgesamt besonders einfach und komfortabel gestalten.

Inhalte aus dem Web lassen sich direkt über die Smart TV-Funktionalität des Philips BDP9700 abrufen, also sowohl von verschiedensten Mediatheken, Video-on-demand Angeboten bis hin zu YouTube. Außerdem können somit verschiedenste Informationen wie Nachrichten, Wetter und Sport uvm. direkt über den Blu-ray Player abgerufen werden und auch Social Media-Angebote können so genutzt werden.

Nicht nur bei Video-Daten soll der Philips BDP9700 höchsten Ansprüchen gerecht werden, auch die Verarbeitung von Audio-Daten erfolgt nach Herstellerangaben auf höchstem Niveau. So verarbeitet der Blu-ray Player alle relevanten Tonformate bis hin zu Dolby TrueHD und dts HD Master Audio, wobei D/A-Wandler von TI Burr-Brown zum Einsatz kommen. Darüber hinaus setzt Philips beim BDP9700 auf eine Stromversorgung mit Ringkern-Transformator und auf einen gezielt auf möglichst strörungsfreie Signalverarbeitung ausgelegtes Schaltungslayout.

„Unsere Wohnzimmer sind längst zur Multimedia-Zentrale geworden. Dank Smart TV, USB-Anschlüssen oder Heimnetzwerk gelangen Filme, Urlaubsbilder oder Internet-Inhalte auf unsere Fernseher. Wir wollen dies für unsere Kunden einfach machen und ihnen gleichzeitig die bestmögliche Qualität für alle Inhalte bieten. Dies garantiert die Video-Verarbeitungstechnologie QDEO“, so Leander Hader, Marketing Manager HomeCinema & HomeVideo Philips Consumer Lifestyle DACH. „QDEO integrieren wir erstmalig in unserem Blu-ray Player Highlight BDP9700. Diese verringert das Bildrauschen und errechnet ein stufenfreies Vollbild ohne Artefakte. Details heben wir so hervor und verbessern gleichzeitig die Tiefenschärfe, Farbqualität und den Kontrast. Dies gilt sowohl für HD-Inhalte und macht sich besonders beim Konsum von DVDs und Internet-Videos bemerkbar“, so Hader abschließend.

Nach Angaben von Philips soll der neue Philips BDP9700 bereits ab Oktober 2012 im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 549,99 angegeben. Der Philips BDP9700 wird ausschließlich in Schwarz erhältlich sein.

Share this article

Related posts