IFA 2010: Der holländische Unterhaltungselektronik-Hersteller Philips rühmt sich, mit dem Econova LED-TV Europas umweltfreundlichsten Fernseher im Angebot zu haben." /> Sempre Audio

Philips Econova LED-TV - Der umweltfreundlichste Fernseher Europas

IFA 2010: Erfreulicherweise setzt sich auch im Bereich der Unterhaltungselektronik zunehmend das Bewusstsein dafür durch, dass die Ressourcen unseres Planeten endlich sind und Strom nicht einfach „nur“ aus der Steckdose kommt. Philips will nun mit dem Philips 42PFL6805 Econova LED-TV den umweltfreundlichsten Fernseher Europas im Angebot haben.

Von Michael Holzinger (mh)
08.09.2010

Share this article


Es dürfte bislang noch nicht allzuvielen Kunden bewusst sein, dass Fernsehgeräte mit immer größeren Bilddiagonalen nicht nur ein überaus beeindruckendes Bild und somit ein echtes Heimkino-Gefühl liefern, sondern damit einhergehend auch der Stromverbrauch drastisch ansteigt. Dieser Entwicklung versuchen Hersteller natürlich mit zahlreichen Innovationen entgegen zu wirken, dennoch muss man - um eine Kostenwahrheit zu erlauben - den Stromverbrauch vor allem bei Fernsehgeräten mit großer Bilddiagonale beim Kaufpreis ebenfalls bedenken. Das günstige Schnäppchen in Form eines „Auslaufmodells“ kann sich da rasch zu einer echten Kostenfalle entwickeln. Vor allem dann, wenn das Gerät intensiv genutzt wird.

Schon im Rahmen der IFA im vergangenen Jahr, aber auch auf der CES in Las Vegas zu Beginn dieses Jahres versuchten einige Hersteller mit innovativen Lösungen Alternativen anzubieten, die zeigen, dass ein möglichst geringer Stromverbrauch sowie eine ressourcenschonende Fertigung durchaus wesentliche Merkmale eines modernen Fernsehgeräts sein sollten.

Auf ein, nach eigenen Angaben ganzheitliches Ökodesign setzte der niederländische Unterhaltungselektronik-Konzern Philips bei der Entwicklung des Philips Econova LED-TV, der in der Produktliste von Philips auch unter der Bezeichnung Philips 42PFL6805 zu finden ist. Das Ziel von Philips sei es, durch entsprechende Produkte Kunden eine nachhaltige Lebensweise einfach zu machen, so das niederländische Unternehmen in der Aussendung zum neuen Econova LED-TV. Dies gelte insbesondere für die Senkung des Energieverbrauchs, der Reduzierung des Materialeinsatzes bei Produktion und Verpackung, der Reduzierung des Einsatzes gefährlicher Substanzen sowie eine Verbesserung der Recyclingfähigkeit. Der Econova LED-TV entspreche ganz diesem ganzheitlichen Ansatz und dem Konzept eines ökologischen Designs.

Ein wesentliches Ausstattungsmerkmal dieses Fernsehgeräts mit einer Bilddiagonale von 42 Zoll stellt die Hintergrundbeleuchtung auf der Basis der LED-Edge-Lit Technologie dar. Allein damit kann laut Hersteller ein um 60 Prozent geringerer Stromverbrauch gegenüber herkömmlichen Lösungen bei gleichzeitig bester Bildqualität erreicht werden.

Ein weiteres wesentliches Ausstattungsmerkmal ist - auch wenn es eigentlich geradezu grotesk klingen mag - ein echter Hauptschalter. Ein Bauteil um wenige Cent, das dafür sorgt, dass das Gerät vollständig vom Stromnetz getrennt und somit im ausgeschalteten Zustand keine Energie verbraucht wird.

Ebenfalls sehr wesentlich ist, dass Philips hier auf ein Gehäuse setzt, das größtenteils aus recyceltem Aluminium anstelle von Kunststoff besteht. Dies sieht nicht nur besonders elegant und hochwertig aus, so kann das Gerät am Ende der Lebensdauer leicht wiederverwertet werden. Insgesamt wurde bei der Entwicklung auf einfaches Recycling wert gelegt, bis hin zur Verpackung, die weder Kunststoffbeutel oder eine Polystyrol-Polsterung aufweist und somit zu 100 Prozent wiederverwertbar ist. Außerdem wurde bei diesem TV-Gerät der Einsatz von gefährlichen Stoffen nach Herstellerangaben nochmals reduziert. So findet sich im Gerät kein PVC und es werden keine bromierten Flammschutzmittel eingesetzt. Außerdem verzichtet Philips in diesem Fall bewusst auf ein Handbuch und verweist stattdessen auf ein Online verfügbares „elektronisches“ Handbuch.

Im Lieferumfang ist ein 2-in-1 Fuss enthalten, der sowohl als Tischfuss als auch als Wandhalterung dienen kann. Ebenfalls eine überaus witzige Idee: der Philips Econova LED-TV wird mit einer Fernbedienung ausgeliefert, die an ihrer Unterseite Solar-Zellen aufweist. Damit wird jederzeit der integrierte Akku aufgeladen, sobald die Fernbedienung auf dem Couch-Tisch liegt und die Sonne darauf scheint. Normale Batterien sind somit überflüssig. Wir erlauben uns an dieser Stelle die Frage, warum diese unserer Ansicht nach pfiffige Idee nicht längst Standard bei allen Fernbedienungen ist...

Auch wenn der Philips Econova LED-TV von Philips im so genannten Eco-Mode einen Energieverbrauch von lediglich 40 Watt aufweist muss der Kunde nach Ansicht von Philips keinerlei Kompromisse bei der Ausstattung oder gar Qualität eingehen.

So ist der Philips Econova LED-TV mit einem, wie bereits erwähnt, 42 Zoll LCD-Panel ausgestattet, das dank einer Edge-Lit LED-Hintergrundbeleuchtung nicht nur ein mit 22 mm besonders dünnes Gehäuse erlaubt, sondern zudem eine Helligkeit von 380 cd/m2 und einen dynamischen Bildschirmkontrast von 500.000:1 liefert. Die Auflösung beträgt mit 1.920 x 1.080 natürlich Full HD. Die Reaktionszeit wird vom Hersteller mit 2 ms und der Betrachtungswinkel mit 176° angegeben. Das 100 Hz Clear LCD-Display weist alle bekannten Bildoptimierungstechnologien von Philips auf und enthält neben einem DVB-T Tuner zahlreiche analoge Anschlüsse und 4 HDMI-Ports sowie eine VGA-Schnittstelle. Auch ein USB-Anschluss fehlt nicht, sodass hierüber direkt auf entsprechende Speichersticks zugegriffen werden kann, um etwa Fotos über das TV-Gerät wiederzugeben.

Der Fernseher verfügt über integrierte Lautsprecher, die mit einer Leistung von zweimal 10 Watt betrieben werden und über Philips Clear-Sound-Technologie verfügen. Es besteht aus nach vorne gerichteten Lautsprechern und zwei nach hinten abstrahlenden Tieftönern, die laut Hersteller ein ausgewogenes Klangbild und klare Sprachverständlichkeit bieten sollen.

Philips wird den neuen Econova LED-TV 42PFL6805H bereits dieser Tage an den Fachhandel ausliefern. Als unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis gibt der Hersteller für dieses Gerät € 1.499,- an.

Übrigens: Der Philips Econova LED-TV 42PFL6805H wurde von der European Imaging & Sound Association, kurz EISA, als European Green TV 2010-2011 ausgezeichnet.

Michael Holzinger

Share this article

Related posts