Philips Fidelio S1 und Philips Fidelio S2 - In-ear Headphones mit hohem Tragekomfort und präzisem Klang?

Die Erfahrung aus über 50 Jahren Entwicklung im Bereich Kopfhörer-Akustik seien in die neuen In-ear Modelle Philips Fidelio S1 sowie Philips Fidelio S2 eingeflossen, so das niederländische Unternehmen, das diese bereits dieser Tage im Fachhandel anbieten wird.

Von Michael Holzinger (mh)
20.03.2013

Share this article



Eine besonders hochwertige Alternative zu Kopfhörern, die man normalerweise im Lieferumfang von Smartphones findet, und die nur selten auch nur geringsten Ansprüchen genügen können, will der niederländische Unterhaltungselektronik-Konzern Philips mit dem neuen Philips Fidelio S1 sowie dem Philips Fidelio S2 im Angebot haben. Diese sollen ganz den hohen Maßstäben der so genannten Philips Fidelio-Reihe entsprechen, wobei das Unternehmen darauf verweist, bei deren Entwicklung auf den Erfahrungsschatz aus immerhin über 50 Jahre im Bereich Kopfhörer-Akustik zurück greifen zu können.

Ziel war es, so Philips, Lösungen zu entwickeln, die exzellenten Klang und hohen Tragekomfort verbinden, und die besagten Ansprüche aller Philips Fidelio-Produkte erstmals auch bei In-ear Kopfhörern anbieten zu können.

Man zeigt sich überzeugt, dass der Name Philips Fidelio im Bereich Kopfhörer bereits wieder als Synonym für audiophile Lösungen stehe, und das solle auch für die neuen Modelle Philips Fidelio S1 sowie Philips Fidelio S2 gelten. Ein ausgewogener Klang für ein klares Hörerlebnis bei hoher Audio-Bandbreite mit bestechenden Details war also auch hier das Ziel der Entwickler.

Als wesentliche Basis setzten die Ingenieure von Philips daher bei beiden Modellen auf ein besonders solides, gleichzeitig aber auch sehr leichtes Gehäuse, wobei man beim Philips Fidelio S1 auf Aluminium, beim Philips Fidelio S2 auf Edelstahl als Werkstoff setzte. Der Philips Fidelio S2 präsentiert sich mit einer hochglänzenden Oberfläche und weist einen goldbeschichteten Dekorring auf, wobei man die Wahl zwischen einer Ausführung in Schwarz und Gold (Philips Fidelio S2BK) sowie Weiss und Gold hat (Philips Fidelio S2WT). Der In-ear Kopfhörer Philips Fidelio S1 steht lediglich in der Ausführung Schwarz mit roten Akzenten zur Verfügung.

Das robuste Gehäuse aus Metall soll besonders effektiv Vibrationen und Resonanzen unterdrücken und somit eine besonders präzise Wiedergabe der Treiber erlauben. Dabei setzt Philips bei beiden Modellen auf 13,5 mm HD-Neodym-Treiber, die nach Angaben des Unternehmens eine optimale Abstimmung erlauben und somit einen detailreichen Klang mit tiefreichenden Bässen und klar herausgearbeiteten Mitten sowie einer präzisen Abbildung im Hochtonbereich bieten. Ein Druckausgleichskanal soll die so genannte Okklusionswirkung reduzieren.

Wie bereits erwähnt, sollen sich beide Modelle durch einen hohen Tragekomfort auszeichnen, sodass etwa beim Philips Fidelio S2 nicht nur fünf, nach Angaben des Herstellers, ultraweiche akustische Silikonpolster in verschiedenen Größen enthalten sind, sondern zudem zwei so genannte Premium Comply Foam-Tips. Dadurch soll eine stets optimale Passform bei gleichzeitig guter Abschirmung gegenüber Umgebungsgeräuschen erzielt werden.

Nicht unwesentlichen für den Komfort im alltäglichen Einsatz ist auch das Kabel, das in diesem Fall flach ausgeführt ist, sodass es nicht verheddern kann und somit ein „Kabelsalat“ vermieden wird. Selbstverständlich sind beide Modelle mit einem ins Kabel integrierten Mikrofon samt Fernbedienung ausgestattet, sodass sie im Zusammenspiel mit Smartphones für Telefonate genutzt werden können.

Im Lieferumfang soll bei beiden Modellen eine Tragetasche enthalten sein.

„Unsere Sound-Ingenieure schöpfen aus über 50 Jahren Erfahrung im Bereich Kopfhörerakustik. Und diese Sound-Leidenschaft zahlt sich aus: Im vergangenen Jahr konnten unsere Fidelio Modelle X1, L1 und M1 eine ganze Reihe von Testsiegen einfahren“, so Christian Bauer, Manager Marketing Headphones bei Philips Consumer Lifestyle. „Der Kopfhörer-Markt in Deutschland boomt, dabei ist die Headset-Funktion das am stärksten wachsende Feature. Die Konsumenten erwarten neben hochklassigem Sound vor allem besten Tragekomfort, ein trendiges Design sowie eine umfangreiche Funktionalität“, so Bauer weiter.

Nachdem Philips ja bereits verkündete, aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik komplett auszusteigen, kann man die neuen Philips Fidelio In-ear Modelle wohl fast als eine Art „Abschiedsgeschenk“ ansehen. Diese sollen bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Als unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis gibt der Hersteller für den Philips Fidelio S1 € 99,99 an. Der Philips Fidelio S2 soll Herstellerangaben zufolge zum empfohlenen Verkaufspreis von € 149,99 erhältlich sein.

Share this article