Philips HTS9140 - 3 D Ready Blu-ray Soundbar mit AmbiSound

Ein vollendetes Heimkino-Erlebnis in Form eines schicken, kompakten Geräts mit Blu-ray Wiedergabe und Surround-Sound soll die neueste 3 D Ready Blu-ray Soundbar von Philips liefern. Eine umfangreiche Ausstattung bis hin zu einem dlna-zertifiziertem Streaming-Client sowie eine intuitive Bedienung soll dieses Gerät alles bieten, was man von einer Schaltzentrale im Heimkino erwarten darf.

Von Michael Holzinger (mh)
09.06.2010

Share this article


Die etwas spröde Bezeichnung Philips HTS9140 darf nicht davon ablenken, dass es sich bei dem neuesten Soundbar-System des niederländischen Unterhaltungs-Elektronikkonzerns Philips um ein überaus schickes, sehr kompaktes System handelt, das nicht nur eine komplette Home-Cinema-Lösung enthält, sondern gleichzeitig auch Surround-Sound aus lediglich einem Speaker liefern soll.

Entwickelt wurde das System für Flachbildschirme ab einer Bilddiagonale von 40 Zoll, unter die es einfach platziert werden kann. Das besonders schlanke Gerät mit schwarzem, teilweise silberfarbenem Gehäuse aus gebürstetem Aluminium fügt sich durch seine leicht geschwungene Frontpartie nahtlos in das AV-Setup ein. Natürlich kann das System mit jedem Full HD Fernseher genutzt werden, abgestimmt ist es aber für das aktuelle LCD-TV Lineup von Philips. Dazu passt es dank abgestimmter Design-Elemente nicht nur optisch perfekt, sondern kann im Zusammenspiel mit z.B. der neuen Philips 8000er Serie mühelos mit einer einzigen Fernbedienung und über eine integrierte Menüstruktur bedient werden.

Die Installation des Soundbar-Systems ist besonders einfach, da in diesem Fall lediglich das TV-Gerät und der zugehörige Subwoofer angeschlossen werden müssen.

Das Gerät enthält nicht nur eine Reihe an Lautsprechern, sondern natürlich auch den entsprechenden Surround-Dekoder und die Leistungsverstärker. Das zentrale Quellgerät stellt ein Blu-ray Player dar, der nicht nur diese Medien in Full-HD abspielt, sondern auch Material in SD von DVD auf die volle HD-Auflösung hochskaliert. Der Blu-ray Player der Philips HTS9140 ist bereits 3 D Ready und kann Bonus-Inhalte über BD-Live abrufen. Dazu bietet die Soundbar von Philips einen Netzwerk-Zugang, sodass sie sich ins lokale Netzwerk integrieren lässt. Als optionales Zubehör bietet Philips einen USB WiFi-Adapter an, um das Gerät auch drahtlos ins Netzwerk integrieren zu können.

Ist die Soundbar von Philips ins Netzwerk integriert, so kann diese auch auf Online-Angebote wie etwa Philips Net TV zugreifen um Nachrichten, Wetterberichte, aber auch Videos und Fotos von Plattformen wie etwa Youtube.com bzw. FlickR abzurufen. Darüber hinaus integrierte Philips in die Soundbar HTS9140 einen dlna-zertifizierten Streaming-Client, sodass Inhalte wie Audio-Daten, Videos und Bilder auch direkt aus dem lokalen Netzwerk von entsprechenden Speicherlösungen bzw. Servern abgerufen und direkt wiedergegeben werden können.

Auch wenn bei diesem System alle Lautsprecher in einem einzigen Gerät untergebracht sind, soll sich die Philips HTS9140 durch eine realistische Surround-Wiedergabe auszeichnen. Philips will dies mit der neuesten Version der AmbiSound-Technologie erreichen, die dank des Zusammenspiels aus psychoakustischen Maßnahmen, Array-Signalverarbeitung und präziser Platzierung der Lautsprecher-Treiber ein ansprechendes 5.1 ähnliches Klangerlebnis bieten soll. Das soll nach der Ansicht von Philips auch bei Dolby TrueHD sowie dts Master Audio klappen, denn auch diese beiden verlustfreien Kompressionsformate unterstützt die Soundbar HTS9140.

Philips hebt zudem die besonders komfortable Bedienung der Soundbar hervor, die, wie bereits erwähnt, vor allem im Zusammenspiel mit Fernseher aus der breit gefächerten Produktrange von Philips zum Tragen kommt.

Die Philips SoundBar HTS9140 soll ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von € 1.249,99 im Fachhandel erhältlich sein.

Michael Holzinger

Share this article

Related posts