Philips LCD TV der 7000er LED-Reihe - Design, Bildqualität und NetTV

Philips neue LCD TV 7000er LED-Reihe soll laut Hersteller eine hohe Bildqualität und neueste interaktive Services mit anspruchsvollem Design verbinden und so für ein erfülltes TV- und Film-Erlebnis in jedem Wohnzimmer sorgen.

Von Michael Holzinger (mh)
12.03.2010

Share this article


Laut Hersteller präsentieren sich die Geräte der neuen 7000er LED-Reihe mit einem zeitgemäßem, ultraflachem Design, das sich durch den Verzicht auf Hochglanz-Kunststoffoberflächen auszeichnet und stattdessen einen schmalen Rahmen aus gebürstetem Metall mit einem Standfuss aus Glas und Stahl aufweist. Damit sollen die Geräte eine Bereicherung eines jeden Wohnambiente und ein elegantes Statement für Geschmack und Stil sein.

Der niederländische Unterhaltungs-Elektronikkonzern setzt bei dieser Serie auf ein Philips 100 Hz Clear LCD, das nicht nur schnelle Reaktionszeiten von nur 2 ms bieten soll, sondern dank Super Resolution Technologie beste Bildqualität bei Material von allen Quellen, selbst bei Filmen aus dem Internet ermöglichen soll. Erreicht wird dies auch durch Philips Pixel Precise HD, einer Bildbearbeitungs-Technologie, die für eine besonders scharfe Darstellung selbst bewegter Objekte in rasanten Action-Szenen sowie besonders natürliche und kontrastreiche Farben sorgen soll. Bewegungsruckeln will Philips mit der HD Natural Motion-Technologie vollständig unterdrücken und so absolut fließende Bewegungen und Übergänge auch bei HD-Inhalten ermöglichen.

Selbstverständlich darf auch der gute Ton nicht zu kurz kommen, wobei Philips in diesem Fall auf zwei Front-Speaker sowie weitere zwei Woofer an der Rückseite der Geräte setzt, die mit einer Leistung von 20 Watt pro Kanal versorgt werden. Philips Clear Sound Technologie soll dabei für eine besonders gute Sprachverständlichkeit sorgen und Incredible Surround eine breite Klangbasis für raumfüllenden Sound liefern.

Philips setzt auch bei den Geräten der 7000er LED-Reihe natürlich auf die exklusive Ambilight Spectra 2 Technologie, die über, in die Rückseite des TV-Geräts integrierte LED-Ketten, passend zum Bild Farben an die Wand projiziert. Durch diese Effektbeleuchtung, bei der der Farbton und die Helligkeit automatisch den vorherrschenden Farben des Fernsehbilds angepasst werden, soll ein intensiveres Fernseherlebnis ermöglicht werden.

Die Geräte aus der 7000er LED-Reihe von Philips sind mit NetTV ausgestattet, können also ins Netzwerk integriert werden. Ab Werk verfügen die Geräte allerdings nur über eine Ethernet-Schnittstelle. Eine Wireless LAN-Lösung bietet Philips in Form des Dongles WiFi MediaConnect als optionales Zubehör an.

Dank NetTV kann direkt auf diverse Online-Angebote zugegriffen werden, wobei neben den beliebten Community-Portalen wie YouTube, eBay usw. auch zahlreiche Infotainment-Angebote zur Auswahl stehen. Philips wird NetTV zudem künftig drastisch erweitern, sodass man z.B. auf die Angebote von Video-on-demand-Diensten diverser Anbieter bis hin zu den immer öfter angebotenen Mediatheken von Rundfunk-Anstalten zugreifen kann. Dieses Angebot ist allerdings derzeit erst im Aufbau und variiert noch sehr stark von Land zu Land.

Natürlich kann man auch multimediale Inhalte vom PC auf den TV-Geräten der Philips 7000er LED-Reihe abspielen. Eine entsprechende Software ist im Lieferumfang des bereits erwähnten WiFi MediaConnect enthalten.

Laut Philips ist die 7000er Reihe mit zahlreichen Merkmalen für eine bessere Energieeffizienz ausgestattet. Dazu zählen laut Hersteller natürlich allen voran die LED-Backlight-Technologie von Philips und ein erweiterter Eco-Modus. So sollen die Geräte beim Ausschalten auch tatsächlich keinen Strom mehr verbrauchen und so ins Summe den Stromverbrauch um bis zu 40 Prozent gegenüber herkömmlichen LCD-TV Geräten reduzieren.

Die Philips LCD TV-Geräte der 7000er LED-Reihe sind, mit einer Ausnahme, bereits ab April im Fachhandel erhältlich. Das Angebot reicht von Geräten mit 32 Zoll bis zu einer Bilddiagonale von 46 Zoll. Als unverbindliche Preisempfehlung für das neue Topgerät dieser Serie, den für den Philips 46PFL7605H mit 46 Zoll gibt Philips € 1.899,99 an. Das Gerät mit einer Bilddiagonale von 40 Zoll, der Philips 40PFL7605H soll zum Preis von € 1.499,99 im Fachhandel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Philips 37PFL7605H beträgt laut Hersteller € 1.299,99 und das Modell mit 32 Zoll, der Philips 32PFL7605H wird € 1.099,99 kosten. Dieses kleinste Gerät der neuen Philips LCD TV 7000er LED-Reihe ist laut Hersteller bereits im Fachhandel erhältlich.

Michael Holzinger

Share this article