Philips Original Radio Mini OR2000M und ORT2300C

Schon mit dem Philips Philetta in neuer Auflage zeigt Philips einen dezenten Hang zu ein wenig Nostalgie, nun folgen gleich zwei Retro-Klassiker im neuen Gewand und unter der Bezeichnung Philips Original Radio Mini, das Philips Original Radio Mini OR2000M und Philips Original Radio Mini ORT2300C.

Von Michael Holzinger (mh)
08.04.2013

Share this article



Es sind nur noch wenige Monate, dass sich Philips dem Bereich Unterhaltungselektronik widmet, denn wie angekündigt, wird sich das Unternehmen im Laufe dieses Jahres nach und nach aus nahezu dem kompletten Geschäftsbereich zurück ziehen, und diesen an den japanischen Konzern Funai Electric übergeben. Mit dem niederländischen Konzern Philips verabschiedet sich nicht nur ein wahres Schwergewicht in diesem Segment aus dem Bereich Consumer Electronics, sondern gleichzeitig einer der Pioniere und über lange Jahre hinweg auch ein Vorreiter, der zahlreiche Technologien und Standards entwickelte, und diese bis zur Marktreife führte.

Es mag Zufall sein, oder auch nicht, es ist dennoch interessant, dass Philips ausgerechnet jetzt einen gewissen Hang zur Nostalgie entwickelt, und nach dem Philips Philetta ORD7300 nun zwei weitere Geräte mit klarem Retro-Touch auf den Markt bringt. Und zwar das Philips Original Radio Mini OR220M und Philips Original Radio Mini ORT2300C, die sich stark an vorher genannter Lösung orientieren, aber deutlich kleiner ausgefallen sind, und ebenso über ein Äußeres verfügen, die dem Charme längst vergangener Tage huldigen, aber eine moderne, zeitgemäße Ausstattung bieten.

„Der Erfolg unseres Original Radios ORD7300 zeigt, wie beliebt Produkte im angesagten Vintage-Style mit modernen Features sind“ so Bettina Jönsson, Manager Marketing Audio Philips Consumer Lifestyle. „An diesen Erfolg knüpfen wir mit unserem Original Radio Mini an. Dank Bluetooth ermöglicht das Gerät Musik direkt vom Smartphone zu Streamen, zum Beispiel über den Online Musikdienst Spotify. Dies bedeutet einen optimalen Komfort für den Nutzer und folgt dem Markttrend der vernetzbaren Audio- und Home Entertainment Lösungen“, so Jönsson weiter.

Grob gesagt, handelt es sich bei beiden Systemen um ein Radio in sehr kompakter Form, das Äußerlich, wie bereits beschrieben, einer Lösung aus den 50ger oder 60ger Jahren ähnelt. Natürlich setzt man aber nicht auf ein Gehäuse aus Holz mit Furnier, wie es in diesen Tagen üblich war, sondern vielmehr ein sehr solides Chassis aus Kunststoff mit sehr schicken Akzenten aus Metall. Zudem ziert die Front natürlich ein LC-Display, zumindest beim Philips Original Radio Mini ORT2300C. Die Bedienung erfolgt in beiden Fällen mittels stilechtem Drehgeber.

Das Philips Original Radio Mini ORT2300C präsentiert sich in der Farbe Creme und verfügt über einen UKW sowie DAB+ Tuner, wobei jeweils zehn Sendespeicher zur Verfügung stehen. Über einen Sleep Timer kann man sich mit der persönlichen Lieblingsmusik ins Land der Träume geleiten lassen. Zwei Weckzeiten sorgen für das entspannte Erwachen am Morgen. Diese Lösung verfügt zudem über ein integriertes Bluetooth-Modul, sodass mobile Devices wie Smartphones und Tablets ebenfalls als Quelle genutzt werden können.

Das Philips Original Radio Mini OR2000M begnügt sich mit einem UKW- sowie MW-Tuner und verfügt über eine beleuchtete Senderanzeige anstelle des LC-Displays des Schwestermodells. Für die Anbindung weiterer Quellgeräte steht hier ein analoger Audio-Eingang in Form einer 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse zur Verfügung. Das Philips Original Radio Mini OR2000M präsentiert sich mit einem Gehäuse in Mocca und soll, ebenso wie das Philips Original Radio Mini ORT2300C durch seine kompakten Abmessungen überall seinen Platz finden.

Nach Angaben des Herstellers sind beide Lösungen ab sofort im Fachhandel zu finden. Während Philips für das Philips Original Radio Mini ORT2300C einen empfohlenen Verkaufspreis von € 129,99 angibt, gibt es das Philips Original Radio Mini OR2000M bereits zum empfohlenen Verkaufspreis von € 79,99. Auch das Philips Philetta ORD7300 ist natürlich nach wie vor erhältlich.

Share this article